Knieschmerzen innenliegend, muss ich zum Arzt?

3 Antworten

Wenn man nicht sehr alt ist, heilen viele Verletzungen automatisch.

Beim Knie ist das aber anders (auch bei jungen Leuten): Das Knie ist eine der verletzlichsten Stellen des Körpers. Ich würde dir anraten es einem Arzt zu zeigen.

Sonst kann es passieren, dass du lebenslänglich immer Schmerzen hast. - Und übrigens kostet ein Arztbesuch ja nicht alle Welt!

Achte aber auch darauf, dass es ein guter Arzt ist und nicht einer, der dich mit ein paar doofen Sprüchen schnell abfertigt.

Geh zum Orthopäden.

Okay, vielen Dank schonmal, dann muss ich mir wohl mal einen Termin machen 

geschwollenes, dickes Auge

Hallo, ich habe seit ein paar Tagen ein dickes geschwollene slinkes Auge.Das Auge selber ist zwar klei,n tut aber nicht weh. Es tränt auch nicht. Nur rundum das Lid und auch darunter der Tränensack ist dick angeschwollen. Lässt sich leicht eindrücken, als wenn Wasser drin ist. Außerdem ist das ganze Auge heiß und rot. Rundum juckt es etwas. War schon beim Hausarzt der hat mir Cortisonsalbe aufgeschrieben und meinte es wäre vielleicht eine Allergie. Heute war ich beim Augenarzt. Der meinte auch es könnte eine Allergie sein und hat mit Fenistiltabletten aufgeschrieben. Die Cortisonsalbe und sämtliche anderen Cremen soll ich weglassen. Da ich auch unter einem Engwinkelglaukom leide beunruhigt mich das etwas. Ich soll nur kühlen. das mache ich aber schon ein paar Tage und es wird trotzdem immer noch schlimmer. Ob die Tabletten wirklich wirken oder ob ich noch etwas anderes versuchen sollte, Jetzt wo das Wochenende ansteht? Wie lange kann so eine Schwllung dauern ? Woher es überhaupt kommen kann, weiss ich nicht. Das letzte Wochenende war ich weg und es war superanstrengend. Kann es daran liegen? Außerdem habe ich zum abschminken ganz milde feuchte Reinigungstücher verwendet die etwas brannten am Auge. Kann mir jemand einen Rat geben oder hat ähnliches durchgemacht ?

...zur Frage

Was könnte die Ursache für ein dickes Knie sein?

Ich habe oft abends und auch jetzt seit 3 Tagen ein sehr (!) dickes Knie. Ich bin Rank und schlank, jedoch ist das linke Knie so dick, das die Kniescheibe nicht mehr so sehen ist und ich keine Jeans mehr rüber bekomme. Ein großer, dicker, unförmiger Klumpen Knie, Das Erstaunliche ist: es tut gar nichts Chat weh! Natürlich hab ich schon nach Ursachen gegoogelt, aber da stand immer : sehr schmerzhaft. Hier gibt es null Schmerzen, es ist nur lästig. Es ist auch nichts passiert, kein Umknicke/ Stoßen ...nichts. Bin auch noch nicht uralt, sondern Mitte 40 . Überlastung kann es auch nicht sein, dann außer 20 Minuten gemütlich joggen 3 mal in der Woche und mit dem Rad täglich 10 Kilometer entspannt zur Arbit mach ich nichts. Ich bewege mich, aber nicht übermäßig, sondern so wie es sein soll. Einen Orthopäden Termin kann ich erst im Februar bekommen und ein Notfall ist es auch nicht, da ich ja keine Schmerzen hab. Was also macht ein Knje so extrem dick?

...zur Frage

Höllische Knieschmerzen ... aber wieso :`(

Ich versuch euch mal zu schildern was das Problem ist, in der Hoffnung, dass ihr mir sagen könnt was meinem Knie eventuell fehlen könnte.

Mein rechtes Knie hat schon immer eine seltsame Stellung ... wenn mein Fuß gerade nach vorne schaut, zeigt meine Kniescheibe etwa 60° nach innen.

Ich bin jetzt 18 und hatte mit 12 einen kleinen Sportunfall (ich weis nicht ob dieser mit den aktuellen Problemen zusammenhängt) jedenfalls bin ich dabei wo runter gesprungen und beim Landen so aufgekommen, dass das Knie stark überstreckt war und das war mit viel Schwung. Musste mich dann erstmal hinsetzen, weil ich nicht auftreten konnte, nach 10 Minuten gings aber wieder und ich habe weiter trainiert. War dann am nächsten Tag beim Arzt weil die Schmerzen schlimmer wurden und der meinte die Innenbänder seien leicht überdehnt gewesen.

Seid 4 Jahren in etwa habe ich immer wieder Schmerzen im rechten Knie, beim Treppensteigen, beim Radfahren, beim Laufen, beim Joggen, beim bergauf / bergab laufen, nach längerem sitzen, ... und eigentlich fast immer nachm Sport (Tanzen, Reiten, Aerobic) und seid einem Jahr ca auch immer wieder mal einfach im Ruhenden Zustand. Die Schmerzen sind stark stechende Schmerzen auf der Knieinnenseite, fühlt sich so an als wären die Schmerzen teilweise unter der Kniescheibe, zum Teil aber auch links neben der Kniescheibe etwas unterhalb. Zudem kommen stechend/drückende Schmerzen an der Knieaußenseite am oberen Eck der Kniescheibe. Es ist immer mal etwas rot und sehr warm, hier und da mal auch etwas geschwollen.

Beim in die Hocke gehen kommt es immer wieder vor, das das Knie etwas blockiert beim wieder hinstellen... das alles ist mit höllischen Schmerzen verbunden. Außerdem hört und spürt man es etwas knirschen wenn ich in die Hocke gehe. Was mir schon öfter passiert ist, wenn ich schnell irgendwohin renne und wo drüber spring oder die Treppe hoch renn weil ich mich beeilen muss, dann macht es teilweise einen komischen Knack, danach kann ich kaum mehr was bewegen, weil strecken und auch mehr anwinkeln vom Knie höllisch weh tut ... des dauert dann einen Moment und langsam gehts wieder.

Ich war in diesen 4 Jahren bei 4 verschiedenen Ärzten ... 3 davon sagten mir das es nix ist oder mit dem Wachstum zusammenhängt. Mein Orthopäde meinte letztes Jahr Herbst da würde die Kniescheibe nicht 100% genau da liegen wo sie liegen sollte. Hatte dann 6 mal KG und ET ..... die Schmerzen wurden aber keineswegs besser sondern schlimmer ... und die Übungen habe ich weiterhin immer wieder gemacht, da ich mir bewusst war, das es eine Weile dauern kann.. Kühlen bringt kaum was ... Schmerztabletten helfen mir bei Schmerzen grundsätzlich nicht, zumindest Ibuprofen und Paracetamol nicht und mehr Ideen hatte ich bisher nicht. Ach ja ... Voltarensalbe und Kytta-Salbe helfen auch nicht.

Was könnte es sein und was empfehlt ihr, habt ihr vielleicht schonmal ähnliche Erfahrungen gemacht? (Nicht geh zum Arzt - Termin ist schon ausgemacht)

...zur Frage

Kühlen oder Wärme bei Schwellung???

Was ist besser bei einer Schwellung am Knie, direkt unter der Kniescheibe. Die Schwellung kommt von einer Überbelastung des Knies. Soll ich das Kühlen oder ist Wärme besser???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?