Ich bin 68. Zunehmend habe ich Probeme beim Gehen. Ich gehe wie ein Zombie. Nach 2 Stunden gehen geht es fast nicht mehr. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

auch ich habe seit gut einem Jahr starke Schwierigkeiten beim Laufen und Schmerzen. Jetzt endlich hat sich mein Hausarzt mal angehört, was das für Schmerzen sind und sofort auf eine Lumboischialgie getippt.

Bei dem verordneten MRT wurde festgestellt, dass es keine Lumboischialgie ist sondern dass ich Osteoporose habe und sich dort ein Ödem gebildet hat.

Mein Rat an Dich, warte nicht länger zu sondern gehe zum Hausarzt und lass Dein Problem abklären.

Gute Besserung

Chris

maulwurf100 02.11.2016, 17:47

danke für die Antwort

0

Wo am Körper sind denn die Probleme und wie stellen sie sich dar? Im unteren Rücken, in den Leisten, in den Knien, in den Sprunggelenken?

Ohne dieses Wissen kann ich nur empfehlen zum Arzt zu gegen.

Wenn ich mehr Hintergrundwissen habe, dann kann ich eher sagen wie Du Dich verhalten solltest, was Du dagegen tun kannst, usw. LG

Und was sagt Dein Hausarzt dazu?

maulwurf100 02.11.2016, 17:48

danke für die Antwort

1

Was möchtest Du wissen?