~ 35 min nach Antibiotikaeinnahme erbrochen. Noch eine Tablette nehmen ?

1 Antwort

Hallo! Das hatte ich letztens auch mal. Ich habe damals keine zweite Tablette hinterher genommen, weil ich mir gedacht hatte, lieber einmal ein bißchen zu wenig als zu viel. Zumal ich davon ausgegangen war, dass die Übelkeit bzw. das Erbrechen durch eine Unverträglichkeit durch das Antibiotikum gekommen ist. Danach ging es mir nämlich wieder besser. Mein Arzt meinte danach auch, dass das so o.k. gewesen wäre.

Also solltest du am besten erst morgen wieder regulär deine nächste Tablette nehmen. Es ist ja auch so, dass nach einer längeren Einnahme sowieso schon ein gewisser Spiegel im Blut erreicht ist, da dürfte das dann nicht so schlimm sein.

Viele Grüße und gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?