Wassereinlagerungen - neue und gute Antworten

  • Probleme mit vielleicht Wassereinlagerungen wo soll ich am besten hingehen für eine Behandlung?
    Antwort von farasi ·

    mich würde mal interessieren, wie gross du bist.

    wassereinlagerungen bildet der körper auch, wenn aufgrund von bulimie oder anorexie die nieren nicht richtig arbeiten.

    geh mal zum hausarzt. und vor allem - mach fotos, wenn du die schwellungen hast. beim arzttermin kommt es oft zum "vorführeffekt" und man sieht ganz normal aus, weil man grad nix hat.

    mein arzt hat damals auch 3x "jaja" gesagt und nix unternommen. beim dritten mal habe ich auf mein drängen hin ein medikament verschrieben bekommen. mein arzt war aber nicht recht überzeugt. am morgen danach waren die füsse so hölledick, dass ich in keinen schuh mehr reinkam. fotos gemacht, gemailt... arzt hat angerufen und meinte, ich solle mal ein paar tage die höchstdosierung des medikaments nehmen.

    aber aufpassen - solche medikamente haben massig nebenwirkungen und du musst viel trinken, damit das blut nicht zu dick wird. dann drohen nämlich herz- und kreislaufschäden.

    also - wie gross bist du? wenn du grösser als 1,60m bist, sind 48kg in jedem fall zu wenig...

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von sebastian178 ,

    172cm

    Kommentar von sebastian178 ,

    danke das motiviert mich :) wenn ich keine Probleme mit Schwellungen habe, habe ich mehr Hunger, war das bei dir auch so ?

    Kommentar von sebastian178 ,

    hattest du auch welche von diesen Sachen im Gesicht?

    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=750061-1530420316.jpg

    Kommentar von farasi ,

    jeder körper reagiert etwas anderes. und - nein. ich neige nicht zu wassereinlagerungen im gesicht. dafür aber in den händen.

    und mehr hunger ist ja nun wirklich für dich was gutes.

    du solltest in jedem fall auf deine ernährung achten. hin und wieder mal ananas (auch getrocknet), chicoree, spargel, champignons, artischocken, gurken, melone, papaya, kiwi und andere lebensmittel, die den wasserhaushalt ausgleichen sollten unbedingt auf deinem speisezettel stehen. und genug trinken. um die 3 liter sollten richtwert sein.

    und in phasen von wassereinlagerungen zusätzlich am tag 3 tassen brennnesseltee. die teekur aber immer nach 14 tagen für mindestens eine woche unterbrechen, sonst schadest du dem kreislauf.

  • Was tun gegen dicke Füße im Sommer?
    Antwort von dinska ·

    Ich denke mal, dass es an deinem Bürojob liegt, dem langen Sitzen. Du solltest immer so sitzen, dass beide Füße auf dem Boden stehen, den Bauch etwas einziehen, den Rücken lang und deine Schulterblätter nach unten ausrichten. Dann kannst du bequem die Arme bewegen.

    Du solltest öfter mal aufstehen und dich lockern. Schultern heben und senken, kreisen, so etwa jede Stunde. Soviele Wege wie möglich zu Fuß gehen und Treppen steigen.

    Sehr gut sind auch wippende Bewegungen öfter mal die Zehen heben und senken, immer abwechselnd und viel trinken, am besten klares Wasser.