Abnehmen - neue und gute Antworten

  • Ist mein Bauch zu fett?
    Antwort von Reigel ·
    Viel zu fett unbedingt abnehmen

    Übergewicht hat immer auch eine psychische Ursache. Denn welche Instanz steuert den Körper? Es ist der Geist des Menschen, unsere Ansichten und Gewohnheiten. Zuviel Konsum ist ein Kompensationsversuch, um mit unangenehmen Emotionen umzugehen. Statt den inneren Konflikt mit geeigneten Methoden aufzulösen, wird nach einer vermeintlich einfacheren Ersatzlösung gesucht. Unsere Überflussgesellschaft macht es auch noch einfach, dieser Ausweichstrategie zu folgen.
    Eine sehr übergewichtige Verwandte sagte mir mal: "Immer wenn ich mich unglücklich fühle oder Frust habe, beiße ich irgendwo 'rein. Das Dumme ist, dass es hilft." Ich antwortete ihr: " Hilft es wirklich? Oder ist es nur ein Verdrängen, ein "Zuschütten" des eigentlichen Problems? Es gibt Methoden des Herzens, um inneren Frieden wieder herzustellen. Das wäre eine wirkliche Hilfe für dich." Die Antwort kam spontan: "Ja, du hast recht."
    Also, mal Klartext: Man nimmt es, mit einem selbst erklärendem Foto und einer peinlichen Frage dazu, in Kauf, sich öffentlich zu blamieren, um zu signalisieren, dass man mit sich selbst nicht klar kommt und Hilfe braucht. Stimmt's, oder nicht?
    Eine ehemals übergewichtige Bekannte erkannte, dass sie das Gefühl hatte, "etwas zu brauchen", nicht komplett zu sein, und dieses emotionale Loch mit Essen versuchte, aufzufüllen. Das hatte natürlich nicht geklappt. Sie suchte und fand Hilfe bei spirituellen Gruppen, um ihre Herzensqualitäten zu entwickeln und somit ihren inneren Reichtum zu erleben statt innerer Armut. Unterstützend klebte sie auf den Kühlschrank einen Zettel mit der Aufschrift "Was suche ich wirklich?" Eines Tages erzählte sie: "Das hat 10 Kilo gebracht."
    In meiner Stadt bietet eine Therapeutin einen Volkshochschulkurs an mit dem Thema "Sich selbst annehmen - ein anderes Gewicht annehmen". Ursache innerer Konflikte mit sich selbst ist ein Mangel an Selbstliebe. Das könntest du mal untersuchen. Es gibt auch, z. T. von der Krankenkasse geförderte, MSC-Kurse. (Die Buchstaben stehen für Mindful Self-Compassion.) https://www.msc-selbstmitgefuehl.org/
    Für eine wirkliche dauerhafte Veränderung (Weiterentwicklung), ohne Jojo-Effekt, bedarf es mehr als nur einer Verstandes-Entscheidung. Es muss das Herz mit dabei sein. Du schaffst es!

  • Ist mein Bauch zu fett?
    Antwort von Winherby ·
    Viel zu fett unbedingt abnehmen

    Du solltest das Bild zu einer Casting-Agentur in Thailand senden. Hin und wieder suchen die Models für eine neue Buddha-Statue.

    Es kann doch wohl nicht Dein voller Ernst sein, hier so ein Bild reinzustellen und dann naiv-doof zu fragen, ob Du zu fett seiest. Und das dann auch noch in Form einer Umfrage deren mögliche Antworten auch "zu dünn" ermöglicht, - das ist Verarschung der Community!

    Wenn Du effizient und vor allem nachhaltig abspecken willst, dann geh möglichst häufig zum Schwimmen und ernähre Dich anders als bisher, mein Rat aus eigener guter Erfahrung, ist die folgende Ernährungspyramide: https://www.paleo360.de/paleo-ernaehrungspyramide/

  • Ist mein Bauch zu fett?
    Antwort von kllaura ·
    Zu dick

    Also den Bauch ist sichtbar und du hast Brüste wie ein 10-14 jähriges Mädchen. Als Junge heißt es abnehmen. Oder 4 Wochen Lindenfelser Optimaldiät von Dr. Desaga. 100 Gramm Vogelfutter am Tag und 4 Liter Wasser trinken.

    Noch ein Tipp: BH`s gibt es auch in den meisten Supermärkten. Zirkuszelte sind etwas zu groß.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von kllaura ,

    Mal ganz ehrlich, du müsstest doch eigentlich sehen, dass dein Körper zu dick ist, ober brauchst du eine Brille. Ich finde es schade, dass es Menschen gibt, die die Hilfe für Andere, blockieren.

    Kommentar von Jannis443 ,

    Ja ich weiß das ich es hätte selber merken müssen mir ist irgendwie einfach nicht bewusst gewesen das mein Bauch immer fetter geworden ist ich weiß jetzt das ich unbedingt abspecken muss hast du vielleicht ein paar abnehm Tipps für mich

    Kommentar von kllaura ,

    Mein OnMi ist ein kleiner Specki, aber er weißes und stellt keine unnötigen Fragen an Andere. Abnehmen heißt nicht, vom Teller abnehmen. Du musst auch nicht beim Essen reduzieren. Es geben genügend Lebensmittel, die wenig Kalorien haben. Es müssen keine Pommes sein. Zum Beispiel hat ein Teller Kohlrabi weniger Kalorien als ein Schnitzel. Da könntest du auch mehr essen und würdest trotzdem weniger essen. Esse doch mal an 6 Tagen vegetarisch. Am Sonntag freue dich auf das Stückchen Fleisch. Das macht auch mein OnMi. Er hat seit 19 Oktober 12 kg abgenommen. Beim Zwiebelauflauf bekommt er auch keine Platzangst. Die Leute halten freiwillig Abstand. Jetzt, wenn die Osterfastenzeit kommt, isst er zwischen Aschermittwoch und Ostersonntag kein Fleisch. Das macht er seit 3 Jahren wegen mir. Eine gute Zeit abzunehmen! Viel Erfolg.

    Kommentar von Jannis443 ,

    Danke für deine Tipps werde jetzt versuchen abzuspecken

    Kommentar von kllaura ,

    Dann tue es! Mein OnMi hat mit 47 Jahren einen Schlaganfall. Sein Gewicht war mit Sicherheit mit Schuld. Du hast es in der Hand. Nicht jemand anderes. Nicht der XY wird krank durch dein Übergewicht. Du bist krank. Und dazu zähl dein Einsehen. Du musst einsehen, dass du krank bist. Dein Körper hört nicht darauf, wann du satt bisi. Cala ist wichtiger als Wasser. Du brauchst Disziplin. Auch wenn du Normalgewicht hast. Denn dein Körper muss immer gebremst werden.

    Kommentar von Jannis443 ,

    Ja ich habe eingesehen das ich krank bin und das ich abspecken muss danke für deine Hilfe ich hoffe ich werde es schaffen mein Gewicht zu reduzieren

    Kommentar von kllaura ,

    Nicht nur verstehen, sondern sein Leben lang auch daran halte. Es geht nicht um ein mal sich was gönnen. Es geht darum sich spätesten am 2. Tag wieder in Griff zu haben. Denke daran, außer einem Diabetes war mein Onmi bis 24.5. Topfit. Heute bekommt er seine Hosen in 45 Minuten selbst an. Das waren früher nicht mal 5 Minuten. Es ist dein Wille. Du willst möglich gesund bleiben. Eine Stoffwechselstörung hat man und man wird damit ein Lebenlang mit ihr begleitet.

    Kommentar von Jannis443 ,

    Deine Tipps waren wirklich hilfreich und sie haben mich dazu bewegt einzusehen das ich zu dick bin und das ich abspecken muss ich werde mein bestes geben mein Gewicht zu reduzieren und in Zukunft gesund zu leben

  • Ist mein Bauch zu groß 15M (Bilder)?
    Antwort von kllaura ·
    Zu dick (5 kg abnehmen)

    Körpergröße-100-10% war früher das Idealgewicht. Somit hast du ein Normalgewicht von68 kg und ein Idealgewicht von 61-62kg. Wenn du dich so wohl fühlst, dann lasse es, wenn du dich unwohl fühlst, dann nehme etwas ab.

  • Ist mein Bauch zu groß 15M (Bilder)?
    Antwort von Zynzy ·

    Warum müssen dir andere Menschen, die du überhaupt nicht kennst, sagen was du machen sollst. Wenn du dich damit unwohl fühlst dann nimm ab, wenn es dir egal ist dann lass es.

    Du musst eben selbst wissen was du willst. Du bist 15 Jahre und wenn du dein Gewicht hältst dann wirst du bald wieder auf Normalgewicht sein, du wirst ja wahrscheinlich noch ein wenig wachsen.