Hilfreichste Antworten

  • Was passiert wenn man sich von salzwasser nicht übergibt?
    Hilfreichste Antwort von dinska ·

    Ich habe nie Salzwasser gebraucht und würde es auch nie trinken. Wenn mir übel ist, will ich, dass es mir wieder gut geht und nicht noch mehr Schaden anrichten. Bei mir genügte es, einfach die Finger in den Hals zu stecken oder Wermuttee zu trinken.

    Der Wermuttee war bei Übelkeit am besten, denn der Inhalt entschied sich sehr schnell für den oberen oder unteren Weg und mir ging es wieder gut.

  • Zu lange unter der sonne gelegen (hitzschlag) tipps?
    Hilfreichste Antwort von buergerchen ·

    Auf die Gefahr hin, dass die Antwort etwas spät kommt trotzdem ein paar Tipps:

    Die Symptome passen nur zu einem Sonnenstich, wenn du auch Dinge wie Kopfschmerzen und Nackensteifigkeit vernommen hast. In solchen Fällen Kopf erhöht lagern, kalte Umschläge um den Kopf und das nächste Mal eine Kopfbedeckung tragen.

  • Polenallergie: Haut innen neben den Augen juckt?
    Hilfreichste Antwort von wooifal ·

    Hallo elvislebt,

    zur Zeit sind verstärkt Birkenpollen unterwegs. Ich finde es gut, dass Du nicht sofort Cetrizin nehmen willst. Eine Desensibilisierung ist in der Tat langwierig, aber bei starken Beschwerden unbedingt zu empfehlen, v. a. damit sich aus der Allergie kein Asthma entwickelt (sog. Etagenwechsel). Ich leide selbst unter einer Gräserallergie, die sich nach der Desensibilsierung zwar deutlich gebessert hat, aber leider nicht ganz verschwunden war. Durch einen gesunden Lebensstil, d. h. einer vorwiegend traditionell mediterranen Ernährung und dem Verzicht auf umstrittene Lebensmittelzusatzstoffe wie Geschmacksverstärker, Konservierungs- und Farbstoffe, Nitritpökelsalz und durch die Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke) konnte ich meine Beschwerden noch weiter reduzieren und gleichzeitig meine Lebensqualität deutlich verbessern. Zink ist wichtig für die Schleimhäute und das Immunsystem. Außerdem wirkt es entzündungshemmend.

    Ergänzend dazu sind z. B. Weleda Gencydo 0,1 % Augentropfen mit Quitte und Zitrone empfehlenswert.

    Ich wünsche Dir gute Besserung!

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von elvislebt ,

    Vielen Dank für deine Hinweise!

  • Hubbel am After, aber keine schmerzen?
    Hilfreichste Antwort von Winherby ·

    Meiner Einschätzung nach ist es eine Analthrombose. Die ist harmlos und verschwindet meist von selbst.

    Dennoch kann es kein Fehler sein, seinen Stuhlgang regelmäßig so einzurichten, dass er problemlos ohne großartig pressen zu müssen, durch geführt werden kann.

    Ballaststoffreich essen, ausreichende Menge essen, viel trinken, rechtzeitig auf´s Klo, wenn der Stuhldrang sich meldet. VG

  • Thrombose abklären im Krankenhaus oder Arzt?
    Hilfreichste Antwort von dinska ·

    Unterschenkel, also Wadenkrämpfe müssen nicht immer auf Thrombose hinweisen. Bei Thrombose schwillt das Gewebe an und verfärbt sich. Es fühlt sich schwer und bleiern an. Es vergeht auch nicht.

    Wenn der Krampf weg ist und sich alles wieder normal anfühlt, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Wenn genannte Symptome auftreten, dann würde ich lieber ins KH fahren.

  • Krankenkasse lehnt Antrag auf stationäre Reha ab weil keine Einschränkungen in den Aktivitäten bestünden. Ist dies so korrekt?
    Hilfreichste Antwort von Winherby ·

    Ich würde Widerspruch einlegen. Mit der von Dir hier geschilderten Begründung, dass alle Möglichkeiten am Wohnort bereits ausgeschöpft seien.

    Ach, ich sehe gerade, dass Du die Reha von der KK haben wolltest.

    Ich würde an Deiner Stelle, - wenn der o. g. Widerspruch nicht fruchtet-, bei der Deutschen Renten Versicherung stellen. Den Antrag kannste online downloaden, ausfüllen, dann per Briefpost abschicken. VG

  • Kann sich mein Asthma durch pollenallergie verschlimmern?
    Hilfreichste Antwort von Baerbel112 ·

    Hallo Lilliy,

    ja natürlich, das kann durchaus sein. Vermutlich ist Dein Asthma allergisch bedingt.

    Du solltest Dich auf jeden Fall desensibilisieren lassen, wenn Du es noch nicht getan hast. Auch wenn die Symptome dadurch nicht ganz verschwinden, bei mir haben sich jedenfalls die Heuschnupfen-Beschwerden (Gräserallergie) verbessert. Den Rest habe ich sehr gut mit der Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke) im Griff. Denn Zink ist unter anderem wichtig für die Schleimhäute und das Immunsystem. Außerdem wirkt es entzündungshemmend. Desweiteren pflege ich einen gesunden Lebensstil, d. h. ich ernähre mich traditionell mediterran und vollwertig. Ferner verzichte ich auf alle umstrittenen Zusatzstoffe.

    Sicherheitshalber solltest Du auf jeden Fall Deinen Arzt aufsuchen, denn Du bist krank. Man kann sogar an einem Asthmaanfall (Status asthmaticus) sterben.

    Ich wünsche Dir gute Besserung!

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von LillyCooper ,

    hallo Bärbel,

    danke für deine Antwort! Ich verzichte auch auf fast alle verarbeiteten Lebensmittel, vermeide Zusatzstoffe und kaufe viel bio ein.

    Mit dem Zink ist ein guter Tipp, sollte ich mal versuchen.

    ich bin mitten in der Desensibilisierung (Oktober 2017) das dauert ja zwei Jahre

    Kommentar von Huflatich ,

    Kalzium nicht vergessen und Aloe Vera Trink-gel hilft mir meist gut und ist pflanzlich .ohne Nebenwirkungen

    Kommentar von Huflatich ,

    Hab ich auch alles schon vor Jahren hinter mich gebracht, hat nix aber auch gar nix geholfen. Nur Aloe Vera Gel "Bits und Peaches" von FLP hat bei mir gutes bewirkt ...kannst ja mal googeln ....

    Kommentar von Reigel ,

    Mit der Ernährung bist du auf einem guten Weg. Um Allergien zu heilen, muss aber auch für mind. 2-3 Jahre tierisches Eiweiß vermieden werde, besonders Milcheiweiß. Viele Pollenallergiker haben schon durch das Vermeiden von Milchprodukten (außer Butter) erhebliche Erleichterung.

    Kommentar von LillyCooper ,

    Hallo Reigel,

    ich Vertrage sowieso kein Milcheiweiss daher meide ich es. Butter esse ich sehr selten, da ich auch mit Laktose nicht gut klar komme. Trotzdem danke für den Tipp!

  • Muss ich damit zum Arzt?
    Hilfreichste Antwort von sonne123 ·

    Hallo Ely3009,

    schwer zu beurteilen, ohne die Wunde zu sehen. Aber abgesehen davon, ist es immer besser zum Arzt zu gehen. Lieber einmal zuviel als zu wenig. Klar kommen dann Fragen, die du nicht gerne hörst und dazu Erklärungsnot. Du musst jedoch nicht darauf antworten oder sagst, das du in Behandlung bist und mehr nicht.

    Hast du einen Arzt der bescheid weiss? Es muss ja nicht das KH sein, jedenfalls vorerst nicht. Vielleicht der Hausarzt ?

    Ich wünsche dir für die Zukunft alles Gute und vor allem Erfolg in der Therapie.

    Liebe Grüße

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Ely3009 ,

    Das problem ist dass ich in einer Intensivwohngruppe bin und ich es dort nicht gemeldet habe... das bedeutet die würden dann das und andere Verletzungen herausbekommen und das gibt ziemlich Stress mit Abmahnung etc., weil das in denen ihren Augen Verweigerung der Mitarbeit wäre. Ich steh sowieso schon auf der Kippe, denn es könnte gut möglich sein, dass ich in eine geschlossene komme und eben nicht mehr nur teilgeschlossen untergebracht wäre...

    Kommentar von sonne123 ,

    Vielen lieben Dank für den Stern*

    Habe gelesen, das die Wunde schon besser ist👍sehr schön. Für die Therapie alles erdenklich Gute. Es wird seine Zeit brauchen und diese solltest du dir auch nehmen. Liebe Grüße

  • Brennen nachdem pinkeln?
    Hilfreichste Antwort von kleineLaura ·

    Warum machst du denn so etwas. Wenn du das Gefühl hast, dass du dich entleeren musst, dann gehe zur Toilette. Im Unterricht in der Schule O.K. mal 20 Minuten bis zur Pause kann man aushalten. Aber ständig einhalten führt später auch einmal zur Bildung von Nierensteinen oder auch Blasensteinen.

    Schuld daran ist die Harnsäure. Das Gefühl kommt daher, dass deine Blase stark gefüllt ist und sich ausdeht. Und das bildet sich nach der Entleerung zurück.

    Dabei spielt es keine Rolle, ob man ein Mädchen oder ein Junge ist.

  • Kennt jemand eine Schmerzklinik und hat Erfahrungen damit (Rheuma)?
    Hilfreichste Antwort von kleineLaura ·

    Von Fresenius SE die Helios Ostseeklinik Damp hat einen sehr guten Ruf. Wenn Krankenkassen einem Patienten die Auswahl geben einer Kurklinik, empfiehlt meine Adoptivmutter unter anderem diese Klinik bei Schmerzpatienten.

    https://www.helios-gesundheit.de/kliniken/damp-ostseeklinik/unser-angebot/unsere...

    Hier wird nach dem Motto gearbeitet, die beste OP ist eine verhinderte OP.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Martin846 ,

    Dankeschön!

    Kommentar von Martin846 ,

    Dankeschön!

  • erhöhter Eisenwert von 40,2 µmol/l schädlich?
    Hilfreichste Antwort von Huflatich ·

    Auch zu viel Eisen soll nicht gut sein der Wert den Du nennst sagt mir nichts -weiß nicht genau wie "erhöht" der Eisenwert wirklich ist.....

    Ich habe mal gehört, dass ein zu hoher Wert auf Dauer ein Krebsgeschehen auslösen kann.

    Auch in Gemüse und Obst ist Eisen enthalten. Vermutlich isst Du irgendwas extrem gern und viel was halt Eisen enthält und am Ende die hohen Werte bringen.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Karl22 ,

    könnte durchaus sein, ich habe eine ausführliche Eisen-Tabelle gefunden:

    https://www.uni-hohenheim.de/wwwin140/info/interaktives/search.htm

    (getrocknete) Pilze, Hefe, Soja, Kakao, Kürbiskerne, Hirse, Sauerampfer und einiges mehr steht alles auf meinem Speiseplan und ist in der Eisen-Tabelle ganz oben.

  • Vermutete Stirnhöhlenentzündung- zum Notdienst?
    Hilfreichste Antwort von mariontheresa ·

    Es gibt einen ärztlichen Notdienst Telefonnummer 116 117. Ruf da morgen früh gleich an, die sagen dir, wie du weiter vorgehen kannst.

    Wenn es wirklich eine Nasennebenhöhlenentzündung ist, und darauf deuten die Symptome hin, brauchst du ein passendes Antibiotikum. Das gibt es nur auf Rezept.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von LillyCooper ,

    Hallo mariontheresa! Danke für deine schnelle Antwort.

    meine sorge ist auch, dass sich das auf die Lunge ausbreitet. Ich habe Asthma und das wäre nicht so toll, um es mal vorsichtig zu sagen.

  • Können Ibu 600 auf den Magen schlagen?
    Hilfreichste Antwort von dinska ·

    Wenn du deinen Hexenschuss nur mit Ibu los werden willst, wird das nichts. Die Tropfen betäuben den Schmerz, aber beheben nicht die Ursache. Außerdem können Medikamente über lange Zeit Nebenwirkungen erzeugen.

    Das beste Mittel gegen Hexenschuss sind moderate Bewegung und gymnastische Übungen. Sehr gut hilft die Stufenlage. Auf den Boden legen und die Unterschenkel auf einen Stuhl legen für 20 Minuten.

    Auch die halbe Brücke aus Yoga und Pilates kann hilfreich sein. Im Liegen die Beine anstellen und dann den Po heben, Wirbel für Wirbel anheben erstmal bis zur Taille, halten und dann Wirbel für Wirbel wieder ablegen.

    Auf dem Rücken liegen die Beine anziehen und dann nach rechts die Knie ablegen, den Kopf nach links drehen, dann zur anderen Seite. Es gibt viele solcher Übungen, kannst mal bei you tube suchen.

    Mich hat voriges Jahr die Hexe geschossen und ich habe es in einer Woche wieder hinbekommen, ohne jegliche Tropfen, nur mit Gymnastik.

    Auch Wärme ist gut. Heizkissen, Wärmflasche oder Infrarotlichtlampe.

  • Antibiotikum teilen zum Einnehmen?
    Hilfreichste Antwort von dinska ·

    Ich habe Antibiotika öfter zerteilt, teils weil sie zu groß waren, teils weil ich nur eine halbe nehmen wollte. Es hat immer so gewirkt, wie es sollte und ich habe nie negative Wirkungen gespürt. Zerkleinern heißt m.M. nach in kleine Stückchen zerteilen.

    Aber im Zweifelsfall heißt es immer, frage deinen Arzt oder Apotheker!

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Sandy46 ,

    Hallo Dinska,

    danke für deine Antwort. Ich war auch heute in der Apotheke und habe nachgefragt. Als Antwort habe ich bekommen: „es kann sein, dass beim Teilen in 2Teile anstatt 500mg nur 450mg im Körper wirken“.

    Ich habe für mich entschieden, dass ich unter diesen Voraussetzungen die Tabletten auf jeden Fall teile. Aber das kann und muss jeder für sich selbst entscheiden :)

    LG, Sandy

  • Starke schmerzende Beine und Bauchschmerzen. Ist das ein Herzinfarkt?
    Hilfreichste Antwort von GeraldF ·

    Kein Herzinfarkt. Schmerzen in der unteren Körperhälfte gehören nicht zu diesem Krankheitsbild und eine Belastungssituation löst einen Infarkt auch nicht aus. So hat man sich das Mitte des letzten Jahrhunderts vorgestellt, aber es ist natürlich anders. Der artiosklerotischen Plaque im Herzkranzgefäß ist die Gemütslage einigermaßen Schnurz.

  • 6 Monate nach der letzten Behandlung wieder Blut?
    Hilfreichste Antwort von markkuuss ·

    Hi AngelikaAdam,

    das Problem bei solchen Behandlungen ist, dass immer nur die Symptome bekämpft werden, statt die Ursachen. Die Ursachen für Hämorrhoiden sind immer die Ernährung und die Haltung auf der Toilette.

    Stell Dir beim nächsten Stuhlgang einfach einen Hocker unter die Füße.Durch die Hocksitzsaltung ist der Darm frei und nicht abgeklemmt. Da fällt zum einen das Pressen weg und das ewige Wischen, da alles mit einmal abtransportiert wird.

    Eine vegane oder sogar Rohkost-Ernährung ist die beste Wahl für gesunde Hämorrhoiden. :-)

    MfG

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von AngelikaAdam ,

    Ich habe keinen harten Stuhlgang mehr also brachte ich auch nicht pressen.

    Kommentar von AngelikaAdam ,

    Obst und Gemüse kann ich nicht zu mir nehmen da ich unter einer Fructose Intoleranz leide.

  • Was tun gegen Scheidenpilz?
    Hilfreichste Antwort von dinska ·

    Ich hatte über Jahre Scheidenpilz und bin bald verzweifelt. Der Frauenarzt verschrieb immer nur solche Gelkügelchen und nach der Mens war alles wieder da.

    Bis ich mal unseren Hausarzt darauf ansprach, weil ich nur noch ein Nervenbündel war. Der empfahl mir einen anderen Frauenarzt. Der schaute, verschrieb mir Tabletten, die ich und auch mein Mann nehmen musste und ich war endlich alles los und habe nie wieder sowas bekommen.

    Suche dir einen anderen Frauenarzt und vor allem lass dir solche Medikamente verschreiben, wo dein Partner mitbehandelt wird. Ansonsten ist das ein Ping Pong Spiel und du steckst dich immer wieder neu an. Mein Mann hatte übrigens überhaupt keine Beschwerden.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Meinzzz ,

    Danke für den Tipp ich werde mich auf die Suche nach einen anderen Frauenarzt machen.

    Das Problem ist das ich keinen Partner habe und ich nicht mal weis wie und von wo ich den Scheidenpilz bekommen habe.

    Kommentar von dinska ,

    Scheidenpilz kann man sich auch in Schwimmbädern holen, selbst über Ernährung ist das möglich. Ich habe ihn auch nicht von meinem Mann bekommen. Ich hatte schon immer Beschwerden im Imtimbereich, vor allem durch Nylonwäsche, die damals bei uns sehr gängig war. Seitdem lasse ich nur noch Baumwolle da unten ran und achte darauf, dass nichts einschneidet. Wenn etwas entzündet ist, haben Keime und Pilze leichtes Spiel und die lauern überall.

    Kommentar von kleineLaura ,

    Der Hautpilz ist ein Hefepilz und bereits auf unserer Haut. Er ist ein Schutzschild. Aber wenn der Hefepilz sich vermehrt, kommt es zu Irritationen der Haut oder Schleimhaut. Man kann sich noch so oft und so viel waschen, der Pilz ist schneller. Der Satz stammt von meiner Adoptivmutter, die Schmerztherapeutin.

  • 16 Jahre, 1,65m, 65kg, wie am besten abnehmen?
    Hilfreichste Antwort von dinska ·

    Glaube mir an deinem Gewicht liegt es nicht. Du hast ein Idealgewicht. Wenn du stämmig wirkst, kann das auch an deinem Körperbau liegen. Es gibt welche die haben schmale Hüften und welche, die breitere Hüften haben. Da kannst du nichts daran ändern, genau wie an Oberschenkeln und Armen. Das ist einfach so, damit musst du leben.

    4 mal die Woche Krafttraining ist einmal zuviel. Nach Krafttraining brauchen die Muskeln 48 Stunden zur Regeneration, diese Zeit musst du ihnen geben, wenn du keinen Raubbau betreiben willst und der rächt sich immer irgendwann.

    Also an deinem Training liegt es nicht und ich würde dir auch nicht raten es zu erhöhen. Der Körper ist keine Maschine, die man hochtreiben kann wie man will. Körper, Geist und Seele müssen immer im Einklang sein, sonst richtet man Schaden an und man kann krank werden und irreparable Schäden davontragen.

    Bleib wie du bist und lerne dich anzunehmen, wie du bist und dich zu lieben. Einen besseren Rat kann ich dir nicht geben!

    Der Körper braucht auch mal Ruhe!

    Schöne Ostern, genieße die freien Tage!

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von craftwerk12345 ,

    Sollte ich es so gestalten, Montag, Mittwoch, Freitag Krafttraining, und Wochenende Pause?

    Kommentar von craftwerk12345 ,

    Außerdem, bitte mal hier auf den Screenshot schauen

    http://prntscr.com/iyjnz3 Da steht, Idealgewicht 51kg-64kg für mein Alter und meine Größe

    Kommentar von dinska ,

    Die Obergrenze für Gewicht ist 65kg. Ich habe dein Gewicht mit 55kg verwechselt. Also mit 65 kg kannst du schon noch etwas abnehmen. Versuche erstmal alle Mehlprodukte zu reduzieren. Esse Fleisch, Fisch und Gemüse, Vor allem Gemüse ist sehr gesund und hält das Gewicht in Grenzen, wenn du trotzdem etwas Fett zugibst. Gesunde Fette sind für die Verdauung wichtig. Fürs Abnehmen gilt Ernährung 80 % Sport 20%. Also überprüfe deine Ernährung, wo du noch etwas ändern kannst.

    Kommentar von dinska ,

    So ist es! Einen Tag kannst du deinem Körper Ruhe gönnen!

    Kommentar von craftwerk12345 ,

    Vielen Dank für die hilfreichen Antworten, werde jetzt versuchen, weiterhin den Sport durchzuziehen, und nicht mehr so viel fettiges essen, sondern viel mehr zum Grünen zu greifen. Aber was kann ich gegen diese Heißhungerattacken tun? Die kommen alle paar Tage mal sodass ich beinahe meistens wieder in einen Fresswahn komme wo ich solange fettiges oder süßes esse bis mein magen voll ist

    Kommentar von dinska ,

    Fresshungerattacken kannst du am besten durch ausgewogenes Essen verhindern.  Süßigkeiten nach den Mahlzeiten, an Salate immer Öl drangeben und auch ab und an deine Lieblingsspeise essen, egal was das ist. Danach kann man ja wieder etwas gegensteuern. Alles in Maßen und nichts in Massen!

  • Minipille und verhütet mit Kondom?
    Hilfreichste Antwort von Winherby ·

    Solange Du von den Antibiotika keinen Durchfall hast, solange wirkt die Pille auch.

    Nur beim Durchfall wird der Wirkstoff so schnell durchgeschleust, dass der Wirkstoff nicht aufgenommen werden kann. LG

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Sophieglitter ,

    Okay danke :)

    Kommentar von Winherby ,

    Vielen Dank für Deine Bewertung, lG

    Kommentar von DerGast ,
    Solange Du von den Antibiotika keinen Durchfall hast, solange wirkt die Pille auch.

    So allgemein ist das falsch.

    Nur beim Durchfall wird der Wirkstoff so schnell durchgeschleust, dass der Wirkstoff nicht aufgenommen werden kann. LG

    Falsch, falsch, falsch!

    Kommentar von Winherby ,

    wieso???

    Kommentar von DerGast ,

    Durchfall ist nur in einer bestimmten Zeitspanne ein Problem.

    AB können auch auf andere Weise negativ auf den Darm wirken.

    Kommentar von Winherby ,

    Geht´s auch ausführlicher? Du stellst Behauptungen in den Raum, ohne diese auch zu erklären.

    Kommentar von DerGast ,

    Lies die Packungsbeilagen. Wieso sollte ich es erklären müssen?

    Kommentar von Winherby ,

    Wenn Du Behauptungen in den Raum stellt ohne diese zu erklären, wirst Du Dir eine Rückfrage schon gefallen lassen müssen. Wer seine Aussagen nicht glaubwürdig erklärt, macht sich damit unglaubwürdig.

    Kommentar von DerGast ,

    Und wo ist deine Erklärung zu deiner Behauptung?

    Kommentar von Winherby ,
    ...... beim Durchfall wird der Wirkstoff so schnell durchgeschleust, dass der Wirkstoff nicht aufgenommen....

    Wer lesen und verstehen kann, der ist doch eindeutig im Vorteil!

    Kommentar von DerGast ,

    Deine Behauptung ist, dass nur Durchfall ein Problem wäre.

    Kommentar von Winherby ,

    Das hast Du richtig verstanden, gratuliere. Wenn Du es besser weißt, dann erkläre es auch, sonst hat der FS nix davon, manno, fällt es Dir denn soooo schwer?

    Kommentar von DerGast ,

    Das frage ich mich auch bei dir: https://www.google.de/search?q=pille+antibiotika

    Kommentar von Winherby ,

    Ach so, Du googlest nur, - und ich dachte schon, Du hättest auch Wissen und wärst nur zu bequem zum Erklären.

    Kommentar von DerGast ,

    Nur zu faul zum Schreiben. Wieso ist Google für dich keine Wissensquelle?!

    Kommentar von Winherby ,

    Wenn ich für mich selbst etwas wissen will, dann google ich natürlich auch. Aber i. S. GesF schreibe ich nur dann Antworten, wenn ich der Meinung bin die Antwort zu wissen. Klar, dass ich mit meinen Antworten mal daneben liege oder nicht vollständiges Wissen zum gefragten Thema habe. Googlen für die Fragesteller tue ich nicht, das sollen die FS selber machen, ich mache mich nicht zum Bimbo der Fragesteller.

    Kommentar von DerGast ,

    Gut, dann kannst du ja jetzt dein Wissen mit den Antworten bei Google auf den aktuellen Stand bringen. ;)

  • Bauchschmerzen wegen husten?
    Hilfreichste Antwort von dinska ·

    Es kann vom Husten kommen, denn dadurch wird alles durchgerüttelt und kann durch den ganzen Körper gehen. Es können Muskeln, Bänder oder Sehnen sein, die dann auf bestimmte Organe drücken und die Schmerzen auslösen.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Asthmafragen ,

    Danke für die schnelle Antwort

  • Angst vor zweiter chemo was tun?
    Hilfreichste Antwort von kleineLaura ·

    Hallo,

    rede mit deinem Arzt über die Übelkeit. Es geben gute Arzneimittel, die bei Chemotherapien eingesetzt werden können. Nehme aber nicht irgend etwas ohne Rücksprache mit deinen Ärzten, da möglicherweise die Wirkung der Chemotherapie beeiträchtigt werden kann.

    Desweiteren empfehle ich dir den Kontakt zu einem Psychologen. Das sind Kräfte, die mit dir reden und dir auch Mut zusprechen.

    Ich sehe es regelmäßig bei Kindern. Meine Eltern sind beides Ärzte. Im Krankenhaus bin ich gelegentlich am Wochenende in der Kinderabteilung um den schwerstkranken Kindern etwas Gesellschaft zu leisten, ihnen Trost zu spenden oder die Hand zu halten, wenn man ihnen gerade wieder weh tun muss (Spritzen und co.).

    Du bist zu früh um aufzugeben. Denke an einen schönen Urlaub, den du unbedingt erleben willst, aber das Ziel kann nur erreicht werden, wenn die Chemotherapie abgeschlossen ist. Und du willst das Ziel erreichen. Und du wirst auch das Ziel erreichen.

    Gebe nicht auf. Denke immer daran, der Glaube kann Berge versetzen.

    Aus der Bibel gebe ich dir einen Satz mit auf deinen Weg:

    "Ich lasse dich nicht fallen und verlasse dich nicht." Buch Josua 1, 5b

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Oerba ,

    Hallo, danke erst mal für deine Antwort. Das hat mir gerade richtig geholfen. Ja ich glaube psychologische Hilfe wäre nicht schlecht. Vielen Dank du hast meinen Tag gerettet und mir die Angst echt ein wenig genommen!

    Kommentar von kleineLaura ,

    Ich bin jemand, der nie aufgibt. Daran ist auch meine micht mehr verwandte Mutter und meine Oma gescheitert. Man muss eine Möglichkeit finden, die einem das Leben angenehmer macht. Es wird nicht angenehm, aber angenehmer. Möglicherweise sogar so angeneh,. dass man es akzeptieren kann.

    Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Erfolg bei deiner Behandlung. Werde gesund.

    Ich sage immer, verjage den Engel des Lichts. Den brauchen wir nicht. Das ist Luzifer der Teufel. Lasse den Engel Michael auf dich wirken. Er ist der Fürst des Lichts, der gegen die Dämonen und das Böse kämpft.

    Und du wirst es schaffen. Ich rede jetzt mit dir so, wie mit meinem OnMi Christof, der mir das Leben gerettet hat. Ich will, dass du es schaffst, also hast du es auch zu wollen. Ansonsten lernst du mal eine Nervensäge kennen. Und du wirst es schaffen!

  • Lws versteifung?
    Hilfreichste Antwort von gabriele0815 ·

    Hallo, ich habe diese Operation vor 5 Monaten gehabt.

    Es ist nicht so, das man sich nicht bewegen oder laufen darf. Man steht ja gleich am nächsten Tag vor seinem Bett und wenn alles kreislaufmäßig gut ist, darf man zur Toilette.

    Für das Aufstehen aus dem Bett oder von einem Stuhl bekommt man Hinweise, wie man es rückengerecht machen soll.

    Ansonsten ist man bereits nach 8 bis 10 Tagen wieder zu Hause. Man muß dann eine gute Mischung aus gehen, sitzen und liegen für sich herausfinden.

    nach 12 Wochen könnte man zur stationären Anschlußheilbehandlung fahren.

    Bei mir dauerte es etwas länger, da die Krankenkasse mal wieder alles ablehnte.

    Bin gerade von der Reha zurück.

    Alles Gute und viel Erfolg.

    Gabi

  • Nahe Reisen mit Collitis Ulcerosa (Darmentzündung)?
    Hilfreichste Antwort von StephanZehnt ·

    Hallo ..,

    ich schätze Du solltest möglichst nichts an Deinem Tagesrhythmus ändern. Also Medikamenteneinnahme wie sonst üblich und möglichst keinen Stress an dem Tag.

    Vorher schon einmal nachschauen wo Toiletten in der Nähe sind  z.B. Gaststätten udgl. da kann man oft gegen ein geringes Entgelt auf die Toilette gehen. Ja und nimm so eine neue Packung Kosmetiktücher mit.

    Ich war in einer einmal in einer Kleinstadt hech. Da gab es am Bahnhofsbereich eine Toilette allerdings ohne Spülung / Toilettenpapier  usw. Ich hatte Bauchkrämpfe und musste dringend auf Toilette. In einer Gaststätte in der Nähe...

    Also als Sicherheit vorher schon einmal schlau machen, wo es Toiletten gibt usw.. Ansonsten halt Wechselwäsche mitnehmen dazu einen feuchten Waschlappen odgl.  usw.

    Gruss Stephan

  • Laktoseintoleranz oder Lebensmittelunverträglichkeit?
    Hilfreichste Antwort von mariontheresa ·

    Joghurt wirkt bei manchen Menschen abführend.

    Wegen einer möglichen Laktoseintoleranz: Lies dir die Inhaltsstoffe durch. Wenn bei reinen Milchprodukten Zucker aufgeführt ist, handelt es sich um Milchzucker.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Peppi44 ,

    Ich hätte euch beiden ja am liebsten die "hilfreichste Antwort" gegeben. -.-

  • Niedrige MCV MCHC MCH und erhöhte RDW und ERY?
    Hilfreichste Antwort von WosIsLos ·

    Eisenmangel - warst du vor Kurzem krank?

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Babolatik ,

    Hallo WaslsLos;
    ich war leider 1 Woche krank (2 Tagen Schüttelfrost, 1 Tag Konjunktivitis, und danach nur Husten und Schnupfen) jetzt bin ich wieder fit... was mir sorgen macht ist der RDW-Wert. Vielleicht sollte ich eine Blutuntersuchung machen, wenn ich gesund bin. Aber ich bin trotzdem seit Jahren erschöpft und ständig müde.

    Kommentar von Babolatik ,

    By the way... Ferr - 266 (80-400)

  • Wie können sich ungewollte Umarmungen in der Kindheit, ausgehend vom Therapeuten im Erwachsenenalter auswirken?
    Hilfreichste Antwort von kleineLaura ·

    Ich möchte mich als Opfer erst einmal bei dir recht herzlich bedanken, dass du deine unerkannten Gefühle lieber mit einem Psychologen erst einmal besprichst, bevor es möglicherweise zu spät gewesen wäre.

    Ich habe mit 10 Jahren erwachsene Freunde, mit denen ich erst mit 7 Jahren Kontakt bekommen habe. Bisher habe ich noch keine Gewalt von einem Mann erleben müssen. Aber ich weiß, dass es 75% der Täter sind. Die Zahlen stimmen etwa auch mit denen überein, die in meiner Selbsthilfegruppe sich treffen.

    Das Interesse am Kontakt mit Kindern hat nichts mit dem Willen zu tun, dass man einen sexuellen Kontakt zu vorpubertären Kindern sucht. Jesus spricht (Matthäus 18.5) "Wer ein Kind aufnimmt, der nimmt auch mich auf." Und der nächste Satz, Matthäus 18.6: "Wer aber ärgert dieser geringsten einer, dem solle man einen Mühlstein um den Hals hängen und an der tiefsten Stelle im Meer ersäufen."

    Damit dir das nicht passiert, hast du im Vorfeld bis jetzt alles getan. Dafür gehört dir Dank und Hochachtung.

    Behandele ein Kind mit Respekt wie jeden anderen Menschen auch. Einem Kind kann man auch die Hand geben. Das sollen die Kinder ja auch lernen, weil es zum Anstand gehört.

    Der Text zu deiner Frage ist ansonsten unpassend. Der Text enthält nicht das Wesentliche, worauf du eine Antwort haben möchtest.

    Wenn du Angst hast, ein Kind ungewollt zu umarmen: ein Kind meldet sich schon. Bei geringen Anzeichen lasse das Kind einfach los. Ansonsten ist es eine Belästigung. Aber das hat nichts mit sexuellen strafbaren Handlungen zu tun. Dazu fehlt nämlich etwas: die Berührung intimer Stellen (Brustbereich, Gesäß oder auch vorne), das Aussprechen von Drohungen oder auch das Ansprechen sexueller Handlungen.

    kleineLaura

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Gabber92 ,

    Hallo, danke für die netten Worte. Da der Therapeut sozusagen mein "Modell" war, also mein Vorbild und ich nicht so der "Kuschel-Mensch" bin, ist daraus ein innerer Konflikt entstanden, der mich verwirrt. Also ist mein innerstes Ich sozusagen gar nicht darauf aus, so etwas überhaupt in Erwägung zu ziehen. Wenn ich bei anderen den Verdacht habe, sie könnten etwas im Schilde führen, reagiere ich mitunter mit starker Wut darauf und muss aufpassen, objektiv zu bleiben. Aber ich werde diese Sachen mithilfe von Therapie besser sortieren und bin auch recht froh, dass ich nicht als gefährlich eingestuft wurde, wobei ich das aber auch ahnte und guten Gewissens bekräftigen konnte.

    Ist schon krass, ich habe es bis vor Kurzem nicht als "Missbrauch" betrachtet. Signale gibt man ja von sich als Kind, aber eben keine eindeutigen aus Angst oder Scham. Ich denke schon, dass er etwas gemerkt haben müsste und verstehe nicht, wie so etwas noch "aus Versehen" passiert. Ich meine, ich bin wirklich froh, dass es nicht im Intimbereich war und auch nicht zwanghaft, aber eben unangenehm und im Rahmen der Therapie nicht vertretbar.

    Da ich nun eine leise Ahnung von habe, wieviel so etwas anrichten kann, selbst nur bei "Umarmungen" und gelegentliches Streicheln der Schulter, bewundere ich Menschen denen Schlimmeres widerfuhr und ebenfalls daran arbeiten, sich dieser unangenehme Situation nochmals zu stellen.

    LG

    Kommentar von Gabber92 ,

    Nochmal an alle, die mitlesen und sich wundern oder meinen, ich würde übertreiben; ein Therapeut sollte sich nicht auf dieselbe Ebene begeben und der "Kumpel-Typ" sein. Sowas kann dann zu sowas führen, sage ich jetzt mal. Ein Kind sollte ermutigt werden, seine eigenen Erfahrungen zu machen, statt die Erfahrung von einem Therapeuten zu "bekommen". Es sei denn es sind Extremfälle wie Borderline o.ä., aber davon war und bin ich nicht betroffen und selbst das ist unter den Fachleuten umstritten.

    Kommentar von kleineLaura ,

    Von Familienangehörige missbrauchte Kinder versuchen ihre Familie zu schützen. Oft liegt hier auch eine Erpressung vom Täter vor. Leider zeigt die Fernsehwerbung immer nur das Risiko vom Misbrauch durch Männer. 25% der Täter sind Frauen. Ich weiß, wie weh Hände tun können. Schläge waren nur eine Kleinigkeit!.

    Mit drei Jahren wollte ich meine Oma unbedingt los werden, so schnell wie möglich. Also musste ich im Kindergarten mir schon selbst das Lesen und Schreiben beibringen. Denn, wenn man mit der Schule fertig ist, ist man groß und kann sich aussuchen, mit wem man etwas zu tun haben will. In der Schule kam das Problem, dass meine Lehrer mit mir nichts anfangen konnten. Ich war einfach unbelehrbar nach dem Rahmenlehrplan. Heute, mit fast 10 Jahren bin ich das immernoch. Aber in der Abschlussklasse für das Abitur. Folge: wenn meine Mutter und meine Oma nicht verurteilt worden wären, ich bin immernoch klein. Meine Oma darf ich besuchen um mich auszusprechen. Das ist für meine Therapie wichtig. Aber meine Mutter hält es für richtig, dass man die Hand bei den Kindern auch mal als Männlichkeit benutzt. Darum wurde mir es verboten meine damalige Mutter zu besuchen. Meine Oma ist zwar auch nicht mehr mit mir verwandt, aber ihr Wandel nach einem Angriff durch einen Gefangenen hat etwas bei ihr bewirkt.

    Es bringt nichts, gegen einen psychisch Kranken mit Wut zu poltern. Unser Ziel muss es sein, solche Leute zu therapieren. Und das wird sehr häufig verweigert mit de rBegründung, das der Täter nicht therapierbar sei. Dadurch dann auch die hohe Rückfallquote.

    Meine Selbsthilfegruppe setzt sich sowohl mit Opfern als auch mit Tätern auseinander. Mit Hilfe meines Psychologen gibt es klare Anweisungen an die Täter. Halten die sich nicht daran oder wollen sich nicht daran halten, muss die Strafanzeige folgen.

    Ein Täter muss sich psychologisch oder psychiatrisch behandeln lassen und er hat sich mindestens 50 km von seinen Opfern zu entfernen. Desweiteren hat er sich zu verpflichten, in der Öffentlichkeit mindestens 500 Meter Abstand zu halten. Wenn er merkt, dass er sich weiter genähert hat, so hat er unverzüglich den Abstand herzustellen. Das sind die Bedingungen, wenn er von mir und meinem Psychologen geholfen bekommen soll. Dazu kommt, dass er sich zu verpflichten hat, wenn das Opfer ein Gespräch sucht und eine Antwort auf das WARUM? haben möchte, dass er sich dem zu stellen hat. Vier Täter mussten von unserer Seite her angezeigt werden, die sich nicht daran halten wollten. Andere Fälle sind durch die Eltern der Opfer oder der Opfer angezeigt worden, 14 Fälle werden ohne Strafanzeige therapiert.

    Hier noch Zahlen (Dunkelziffer zum großen Teil schon eingerechnet):

    Jedes 4. Kind wird missbraucht. Im Schnitt sind es jedes 3 Mädchen und jeder 7. Junge. Jeder 4. Missbrauch wird von Frauen verübt.

    70% vom Missbrauch gescieht im Familienkreis oder Freunde vom Familienkreis. 15% geschieht in der Schule oder Kindergarten Kinderheimen zur Erziehung oder in kirchlichen Einrichtungen. Etwa 10% passiert in Pflegeeinrichtungen für Gesundheit oder bei Ärzten. Lediglich 5% passieren unter X-beliebigen Personen.

    Kommentar von Gabber92 ,

    Oh okay, ich hatte eben gar nicht auf der Reihe, dass Du 10 bist. Ich sehe das mit dem Täterschutz als zweischneidiges Schwert. Bevor Täter zu Tätern werden, stimme ich Dir auf jeden Fall zu. Jedoch halte ich viele Strafen für zu milde, bei schon geschehenen Taten, wenn gerade der Opferschutz dabei zu kurz kommt. Aber das ist nur meine Meinung, wahrscheinlich hast Du auch ganz andere Eindrücke als ich. Wenn Du auf dem Gymnasium bist, dann ist es doch bestimmt nicht ganz so übel, bzw. denke ich dass viel Potential vorhanden ist und Du Dich auf jeden Fall gut ausdrücken kannst. Mach was draus! Vielleicht wäre ja auch eine "demokratische Schule" eher etwas für Dich. Nur so eine Idee. :) Wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute.

    Kommentar von kleineLaura ,

    Redest du bei den härteren Straftaten von Bordellbetreibern, die Kinder dazu zwingen, dann gebe ich dir recht. Die sind nicht psychisch krank.

    Problem sind die, die wild ein Kind anfallen. Wenn der Verstand ins Normale rückt, kommt häufig eine Tat, die wiederum strafbar ist. Entweder werden die Kinder erpresst nichts zu erzählen, auch mit Schlägen oder sogar getötet. Und hier ist der Punkt, wo ein Wechsel von der Straffreiheit wegen einer psychischen Beeinträchtigung zum klaren Denken gewechselt hat. Der psychisch Kranke will sein Handeln vertuschen. Und das muss ganz klar bestraft werden.

    Ein Kleptomane ist für seine Diebstähle nicht strafbar. Aber der Ladendieb, der bewusst aus welchem Grund auch immer einen Diebstahl begeht. Würde man unter psychischen Straftaten an Kindern mehr Freisprüche mit Einweisung in die Psychiatrie erreichen, dann wäre am Ende die Welt sicherer. Diese Leute kommen erst raus, wenn mehrere Gutachten bestätigen, dass dieser Mann aus medizinischer Sicht mindestens zu 95% ungefährlich ist und nach aktueller Sicht zu 100% keine Gefahr ist. 100% geht generell nicht. Denn eine Gefahr ist jeder.

    Ich bin an einer Schule, in der ich bis in die Abschlussklasse auch den Unterricht in Mathematik vertrete, wenn ein Mathematiklehrer krank ist. Eine Klassenarbeit in diesem Fach, das über 3 Schulstunden geht, erledige ich in 3-7 Minuten. Zahlen im Duzentilliardenbereich sind auch kein Problem (eine 1 mit 1203 bis 1205 Nullen). Der Signal-Iduna-Park in Dortmund, da passen über 81360 Nullen rein. Aber eine Zahl mit dem Namen Signal-Iduna gibt es nicht.

    Ich bin in einer demokratischen Schule. Die Bundesrepublik Deutschland ist keine Volksdemokratie, in der der Staat alles vorgibt. Ich bin als Vertreterin für die Schüler gewählt. Bei uns gibt es auch keine Organisation, die Gegener der regierenden Volkspartei diskriminiert. Also es gibt keine FDJ und auch keine HJ. Und wer gegen mich ist.......bekommt die Möglichkeit einen Antrag zustellen für eine neue Wahl des Schülervertreters. was ist daran nicht demokratisch?

    Wenn es einmal ein Programm gibt, Leben im Knast, diese werden gelegentlich angeboten, mache es einmal mit, dann weißt du, was Gefängnis heißt. Und auch eine Bewährungsstrafe ist sehr hart. Pünktlich sich immer beim Bewährungshelfer melden, man darf seinen Arbeitsplatz nicht einfach kündigen, auch wenn es wegen psychischen Druck oft notwendig wäre und man ist als Straftäter registriert. Man ist in einer Datei, in der man sein Gesicht den Opfern gezeigt bekommt, auch wenn man nichts getan hat, in ganz Deutschland, man bekommt bei jeder Straftat seine Fingerabdrücke abgeglichen. Dieses bewusstsein ist schon eine sehr harte Strafe.

  • Histaminintoleranz - wer kennt sich aus?
    Hilfreichste Antwort von Karl71 ·

    Hallo Elli57b, meine Tochter hat ihre Histamin und andere Allergien mit 3x Täglich ein Teelöffel Natron und 3x Täglich MSM Organischen Schwefel .600 Einheiten OPC Traubenextrakt. Vitamin C hohdosiert 3x1000 mg Vitamin K2 15.Tropfen mit D3 50.0000.

    1x Abends eine Teelöffel Zionit und Probiotiker

    innerhalb von 10 Tagen vom Tisch gehabt.

    Genau 10 Tages Kur




  • Ständige Müdigkeit - hat jemand Tipps?
    Hilfreichste Antwort von Prepted ·

    Hallo Annermirl,

    die typische Ursachen für Müdigkeit sind Schlafmangel und Bewegungsmangel. Es kann aber genauso an einem Mineralstoff- oder Nährstoffmangel liegen. Nimmst du ausreichend Vitamine zu dir? Ein Flüssigkeitsmangel kommt bei dir weniger infrage wenn du 3 Liter am Tag trinkst.

    Eine andere Alternative wäre noch, dass du aufgrund von Stress und Überlastung ständig müde bist oder im schlimmsten Fall kann auch eine Erkrankung die Grundlage sein.

    Wenn der Zustand jetzt schon einige Zeit lang anhält, suche lieber einen Arzt auf. Der kann über entsprechende Untersuchungen die genaue Ursache bestimmen und dann entsprechend handeln.

    Gute Besserung!

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Annermirl ,

    Danke für deine Antwort. :) An den Vitaminen kanns womöglich auch liegen, ich habe etwaige Kreuzallergien und somit ist es auch schwierig auf mein Vitaminpensum zu kommen...

  • Operation bei partieller Rotatorenmanschettenruptur?
    Hilfreichste Antwort von Schnuffi ·

    Sicher ist die Antwort Ihres Schwiegersohnes richtig - erst mal konservativ mit Physiotherapie behandeln, wenn das nicht den gewünschten Erfolg zeigt eine OP.

    Die Zeit nach einer Sehnen-OP an der Schulter ist nicht "Ohne" mit langer Ruhigstellung und die anschließende REHA kann sich auch hinziehen.

    Und vor allem jetzt die Supraspinatussehne und die Bicepssehne nicht zu sehr beanspruchen bzw. zu sehr traktieren. Aber das wird Ihnen der Physiotherapeut zeigen. Beim Anziehen den rechten Arm zuerst benutzen, d.h. Hemd oder Pullover bzw. Mantel darüberziehen OHNE den Arm nach hinten zu nehmen, dann den linken Arm. Beim Ausziehen umgekehrt: linken Arm zuerst ausziehen, dann den rechten Arm OHNE ihn nach ninten zu nehmen. Drehbewegungen (Rotationen) der rechten Schulter vermeiden.

  • Immer noch Fremdkörpergefühl im Hals - was kann ich noch machen?
    Hilfreichste Antwort von Annermirl ·

    Ich würde die Magenspiegelung abwarten. Vielleicht hast du Reflux, dieser verursacht ein sehr unangenehmes Gefühl im Hals (brennen, Reizhusten etc. sind eine Möglichkeit)

    Gibt es Dinge, auf die du allergisch reagierst? Ich merke bei meinen Allergien sehr oft, dass mein Hals und die Speise/Luftröhre gereizt ist.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von Susanna41 ,

    Danke für deine Antwort...Allergien sind bei mir keine Bekannt

    Kommentar von Annermirl ,

    Vielleicht trotzdem mal nen Allergietest machen, ich bekam meine auch erst mit Anfang 20 und hatte vorher keine Probleme. Gute Besserung :)

    Kommentar von Huflatich ,

    Ich tippe auf :"Sie hat keine Allergien ....."

  • Veränderungen im Gehirn im CT sichtbar?
    Hilfreichste Antwort von Mysticalc ·

    Eure antworten sind nur teilweise richtig .. bei der Geschichte des Patienten kann man von einem eventuellen hypoxischem Hirnschaden aufgrund der Sauerstoff Unterversorgung ausgehen. Zur primären Diagnosestellung kann man ein natives CT vom Kopf anfertigen um diesen Verdacht auszuschließen oder zu verstärken. Für die weitere Diagnostik wird meist ein MRT angefertigt um die Diagnose zu festigen um die genau betroffenen Hirnareale zu erkennen.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von mariontheresa ,

    Danke, so habe ich das auch angenommen. Allerdings habe ich meine Informationen von der Ehefrau, und man kann sich vorstellen, dass sie etwas daneben ist.

    Mein Mann hatte vor 15 Jahren eine Stammganglienblutung mit Ventrikeleinbruch, habe also reichlich Erfahrung.

  • Wieso habe ich morgens eine eingeschlafene Fußsohle?
    Hilfreichste Antwort von Tigerkater ·

    Das sogenannte " Einschlafen " der Fußsohle ist in den allermeisten Fälle Folge einer ( kurz oder länger anhaltenden) " Schädigung " eines die Fußsohle sensibel versorgenden Nervens.

    Die Fußsohle wird vom Plantarnerven versorgt, der kommt vom nervus tibialis und dieser wiederum ist ein Zweig des nervus ischiadicus.

    Das von Dir beschriebene Phänomen entsteht durch Druck auf einen dieser Nerven.

    Einen Tipp geben hieße zuvor Ursachenforschung zu betreiben : Durch was könnte ein Druck entstehen ? Körperhaltung ? Unterlage ? Beengende Kleidung ?

  • Computersucht loswerden?
    Hilfreichste Antwort von kleineLaura ·

    Einen Psychologen brauchst du dann, wenn du den Computer weggestellt hast und du den Zwang hast unbedingt daran zu müssen.

    In Vielen Fällen nutzt aber einfach mal vor die Tür gehen. Sich für die Natur interessieren und auch Kontakt zu Menschen aufbauen.

    Der Computer ist eine Ausrede für die Faulheit. Baue dir ein Zeitlimit im Computer ein, der dir nicht mehr ermöglicht, den Computer nach einer bestimmten Zeit an dem Tag einzuschalten. Ich habe eine solche Sicherung bei mir im Computer vorhanden. Leider. Aber meine Adoptiveltern haben dabei recht. Denn ich sehe es bei meinen Schulkameraden, die lieber am Computer sitzen als sich am Wochenende mit den Schulkameraden zu treffen.

    Wobei ich eingebunden werde, ich habe ein Auto und darf nicht fahren, die anderen haben den Führerschein und kein Auto. Also muss ich mit, sonst ist das Auto nicht versichert. Solche Punkte haben den Vorteil, dass man nicht Computersuchtig werden kann.

    Also, suche dir Freunde, die man als Freunde bezeichen kann. Ein echter Freund ist besser als hundert Falsche. Mache mal Urlaub, gehe wandern oder schwimmen, fahre Schi oder fotografiere die Landschaften. Das Leben ist zu kurz und wäre schade, wenn es nicht erlebnisreich wäre.

  • Amoxicillin bei Nasennebenhöhlenentzündung keine Wirkung?
    Hilfreichste Antwort von Annermirl ·

    Hallo!

    Ich würde an deiner Stelle definitiv einen HNO hinzuziehen... denn: es wird so nicht besser.

    Ich hatte beim HNO Cefurox als Antibiotika verschrieben bekommen (hilft mir bei Nasennebenhölenentzündung hervorragend), zusätzlich nehme ich immer noch Sinupret extract und Rhino Pront ein. Ist ne sehr gute Mischung. Zusätzlich Soledum - kannst du zum inhalieren benutzen. (Oder auch ganz normal als Kapsel einnehmen).

    Ratsam ist auch ein Nasenspray, damit alles abfließen kann. In Härtefällen auch mit Cortison.

    Ich wünsche gute Besserung! :)

  • Rundrücken weg trainieren?
    Hilfreichste Antwort von dinska ·

    Ich hatte früher auch immer einen Rundrücken, der kam auch von schlechter Haltung und wenig Körperspannung. Ich habe meinen Rundrücken mit gymnastischen Übungen aus Yoga und Pilates weggebracht und durch das Lernen einer optimalen Haltung.

    Dazu braucht man kein Fitnessstudio und auch keine großartigen Geräte, nur ein paar Hilfsmittel wie eine Matte und auch paar Hanteln oder Kettleballs wären nicht schlecht.

    Zuerst habe ich mit den 5 Tibetern begonnen, die meinen Rücken elastisch und beweglich gemacht haben. Dann habe ich Yogaübungen gefunden, wie die halbe Brücke. Man liegt auf dem Rücken mit angestellten Beinen und hebt den Po an und zieht dann Wirbel für Wirbel in die Höhe bis das Gewicht auf den Schultern ruht, dann legt man ganz langsam, am besten beim Ausatmen Wirbel für Wirbel wieder ab.

    Die gleiche Übung gibt es auch in Pilates, die halte ich noch für besser, weil hier immer auf Bauchspannung geachtet wird. Bauchspannung ist in der Haltung sehr wichtig. Man zieht den Bauch leicht nach innen und oben und kann dagegen die Schultern locker nach unten sinken lassen. Der Bauch ist wie ein Gürtel, der Rücken und Beine entlastet.

    Eine gute Haltung nimmst du ein, wenn du beide Füße etwas geöffnet aufstellst und dann die Waden nach oben ziehst, die Oberschenkel und dann wieder Wirbel für Wirbel nach oben ziehst, Bauch flach mitnehmen, die Schlüsselbeine auseinander ziehst und die Schulterblätterspitzen nach unten ausrichtest, als wolltest du sie in die hinteren Hosentaschen schieben, Halswirbel lang und Kinn leicht anziehen.

    Diese Haltung solltest du verinnerlichen und immer im Stehen und auch Sitzen einhalten. Ziehe ab und an deine Schultern zurück und senke sie nach unten, Scheitel zur Decke, Bauchspannung nicht vergessen.

    Zur schlechten Haltung kommt man meist durch hochgezogene und nach vorn geschobene Schultern und hängenden Bauch. Das muss man sich abgewöhnen.

    Weiter wäre es natürlich nicht schlecht, etwas Krafttraining für den Schulterbereich zu machen, mit Hanteln, mit 1kg beginnen 10 Wiederholungen. Arme nach vorn strecken, beugen und strecken, nach oben und Arme anziehen und senken. Man sollte immer 3 Sätze machen und nur aller 48 Stunden trainieren, damit sich die Muskeln regenerieren können.

    Auch das Theraband, Kettlebells oder der Gymstick eignen sich gut für Muskelaufbau. Es gibt bei you tube viele geeignete Programme. Wichtig ist aber immer langsam rangehen und sich nicht überfordern, langsam steigern in Gewicht und Anzahl der Wiederholungen. Muskelkater abklingen lassen oder weniger machen.

    Ich wünsche dir viel Spaß bei den Übungen. Du wirst sehen, du schaffst es, langsam aber stetig! Alles Gute!

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von KevinFuchs ,

    Gut zu wissen. Habe das Problem seit längerer Zeit auch.

  • Verheilen die Wunden gut?
    Hilfreichste Antwort von Thents ·

    Hey,

    grundsätzlich sehen die Wunden nicht außerordentlich schlimm aus...sind halt 2 große Kratzer.

    Eine Wundheilsalbe kann nie schaden. Hat man oft in der Hausapotheke.

    Gruß

  • Ich kann einen Finger morgens nur unter Schmerzen bewegen, was könnte es sein?
    Hilfreichste Antwort von dinska ·

    Es könnte sein, dass da eine Sehne oder ein Gefäß eingeengt ist. Ich würde dir zu Handbädern raten mit Eichenrinde. Dabei immer die Finger bewegen. Auch Einreibungen mit Arnica Schmerzsalbe, Franzbranntwein kann hilfreich sein.

    Umfasse den Finger mit der anderen Hand und streife immer wieder von der Wurzel bis zur Fingerkuppe, drehe den Finger dann hin und her. Beuge und strecke die Finger, am besten die ganze Hand. Es gibt auch solche Igelbälle oder kneten mit Gummibällen.

    Du musst das eine Weile regelmäßig machen, bis 21 Tage.

    Gute Besserung und alles Gute!