Unscharfsehen beim Lesen?

Hallo zusammen,

ich habe nun seit etwa einem Jahr das Problem, dass sich ab und an eine Art Kreis in meinem Gesichtsfeld bildet, wenn ich Sachen nahe an meine Augen heranhalte, wie beispielsweise beim Lesen, oder beim Verwenden meines Handys. Der Kreis taucht etwa nach 10 Minuten auf und verschwindet erst nach etwa 20 Minuten wieder, nachdem ich aufgehört habe zu lesen oder etwas ähnliches, was den Kreis hervorgerufen hat. Der Kreis taucht auf beiden(!) Augen auf. Dabei ist er jedoch nicht identisch, sondern jeweils etwas nach links oder rechts verschoben.

Der Kreis ist nicht farbig, er gleicht einer Art Kristallschicht, durch die man durchschauen muss, das Sehen wird in der Region des Kreises undscharf oder verschwindet komplett. In der Mitte des Kreises entwickelt sich jedes Mal ein weiterer kleiner, dunkler Fleck, in dem ich dann komplett "blind" bin. Der Kreis sitzt direkt im Zentrum des Sehfeldes.

Der Kreis und der Fleck entstehen auf beiden Augen, jedoch sind sie nicht identisch. Dadurch wird einem natürlich auch das Lesen erschwert und ich muss ab und an eine Pause einlegen.

Im Anhang habe ich mit Photoshop versucht, den Kreis darzustellen, wie er auf einem Auge aussieht, wenn man etwas liest. In der Mitte ist der dunkle Fleck.

Ich bin bereits bei verschiedenen Augenärzten gewesen, doch jedes Mal wurde mir gesagt, sie können nichts feststellen, es sieht alles in Ordnung aus und es müsse Einbildung sein.

Ich bin erst 19 Jahre alt und es stört im Alltag einfach. Weiß hier vielleicht jemand, was dieser Kreis sein könnte? Ich habe versucht im Internet etwas zu finden, aber leider war die Suche bisher erfolglos...

Ich danke Euch im Voraus!!

Augen störung Flecken Kreis Sehfeld
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Flecken + Stoerung

Unscharfsehen beim Lesen?

2 Antworten