Angst um Hodenkrebs?

Danke für den Stern :o)

Bitte!

Die anderen hatten auch schlaue kommentare aber hab mich für dich entschieden ;)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Krebs ist ein Prozess der langsam fortschreitet. Leider sind heute wirklich mehr und mehr auch jüngere Menschen betroffen. Früher waren Krebserkrankungen überwiegend für alte Menschen. Aber jetzt echt nicht mit 14....

Du warst beim Arzt, der hat nichts festgestellt also ist auch nichts....

Gut wäre es zu entgiften. Selbstbefriedigung und z.B. Brennesseltee sollten auch die Gefahr einer Krebserkrankung (z.B. auch Prostata Krebs) senken .....Mit 14 ist das Risiko an Krebs zu erkranken ohnehin immer noch meist verschwindend gering.

Der Körper ist im Aufbau und das Leben ist dabei sich in Dir zu entwickeln. Einfach gerade dieses Leben genießen und nicht ständig Angst haben, ist mMn der beste Weg gesund zu bleiben .

Haste recht, ich sollte mein leben genießen und nicht den ganzen Psychrembel durchmachen.

LG

1

So schnell bekommst du kein Hodenkrebs. Vertraue den Aussagen deines Arztes. Mein Bruder hat im Wachstum auch solche Schmerzen. Als Mädchen hat man auch ähnliche Schmerzen. Da muss man mal durch.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Meine Mutter ist Schmerzärztin, habe selbst Erfahrung

Du musst in Deinen jungen Jahren noch lernen : Nicht jeder Schmerz an einem Organ ist gleich Krebs.

In Deinem Alter schon überhaupt nicht !

Du warst bei 2 Ärzten, die Dir eine Diagnose gegeben haben. Warum glaubst Du denen nicht und fragst hier in einem Forum wo die meisten User Laien sind ???

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Weil ich die ganze zeit denke Krebs geht von heute auf morgen?

0
@Tigerkater

Da hast du auch recht seitdem ich 3 monate diese schmerzen habe, denke nur an schlimme krankheiten.

Das nennt sich ja Hypochondrie.

0
@Denis14

Nein. Mit Sicherheit nicht. Vielleicht musst Du mit jemandem reden,der Dir die Angst nimmt. Glaub mir,zum Hypochonder zu werden macht keinem Spass

Dir nicht und Deinem Umfeld erst Recht nicht. Eigene Erfahrung. Ich hab "nur" orthopädische" Probleme. Was glaubst Du was ich schon dachte was ich alles hatte. Dann muss man auch wirklich mal den Ergebnissen des Arztes trauen.

1
@Denis14

Das geht nicht "von heute auf morgen". Krebs ist ein Prozess der langsam fortschreitet. Leider sind heute wirklich mehr und mehr auch jüngere Menschen betroffen. Früher waren Krebserkrankungen überwiegend für alte Menschen. Aber jetzt nicht mit 14....

Du warst beim Arzt der hat nichts festgestellt also ist auch nichts....

Gut wäre es zu entgiften. Selbstbefriedigung und z.B. Brennesseltee sollten auch die Gefahr einer Krebserkrankung senken .....Mit 14 ist das Risiko an Krebs zu erkranken ohnehin immer noch meist verschwindend gering.

Der Körper ist im Aufbau und das Leben ist dabei sich in Dir zu entwickeln. Einfach gerade dieses Leben genießen und nicht ständig Angst haben, ist mMn der beste Weg gesund zu bleiben .

1

Hodenkrebs macht erst ein einem Spätstadium Schmerzen, wenn überhaupt. Glaube doch einfach Deinem Urologen, dessen Befund klingt am wahrscheinlichsten.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?