1

Aminosäure L.Tryptophan hilft gegen Schlafstörungen

Tipp von tiefenseh tiefenseh

Bei langfristiger Anwendung kann die Einnahme von Aminosäure LTryptophan gegen Schlafstörungen helfen.

mehr Tipps

Tipp-Ergänzungen (1)

  • 0
    Tipp-Ergänzung Auskunft Fragant

    L-Tryptophan gilt als „natürliches Antidepressivum“, ihm wird eine gute Wirksamkeit bei depressiven Erkrankungen bei gleichzeitig geringen Nebenwirkungen nachgesagt.

    L-Tryptophan ist in Deutschland zur Behandlung von depressiven Erkrankungen verschreibungspflichtig,[15] als milde Schlaf- und Beruhigungsmittel dürfen Tryptophan-haltige Arzneimittel ohne Rezept abgegeben werden.

    Die Wirkung von L-Tryptophan wird oft als stimmungsaufhellend, beruhigend und gewichtsreduzierend beschrieben.

    Die stimmungsaufhellende Wirkung von L-Tryptophan beruht dabei vermutlich auf der Tatsache, dass es im menschlichen Körper zu Serotonin umgewandelt wird. Es wird angenommen, dass durch einen erhöhten Serotoninspiegel die Stimmung aufgehellt und Depressionen gelindert werden können.

    Als Nebenwirkungen können dabei vor allem Tagesmüdigkeit, Vertigo und Kopfschmerzen auftreten.

    (http://de.wikipedia.org/wiki/Tryptophan)

Diesen Tipp

Verwandte Tipps

Verwandte Fragen

Noch nicht den richtigen Rat gefunden?

Einfach und schnell viele hilfreiche Ratschläge von Deutschlands großer Gesundheits-Community erhalten!

Einfach und schnell einen Tipp erstellen und Ihren guten Rat mit anderen teilen!

Einfach und schnell ein Video hochladen und anschaulichen Rat an alle geben!