Stimmbänder - neue Fragen

  • Stimmbandlähmung: Welche Therapiemöglichkeiten gibt es? Guten Tag :) Kurz zu meiner Geschichte: ich bin 19 Jahre alt und leide seit nun schon 3 Monaten an einer Stimmbandlähmung. Auslöser war eine Bronchitis, danach ging die Heiterkeit nicht mehr weg. Die Erkrankung wurde vom HNO-Arzt auch sofort festgestellt, aber er meint, dass das Stimmband ohne erkennbaren Grund und vor allem irreversibel gelähmt sei :( Dank MRT Untersuchungen und einer

    von MrGeldern · · Themen: Stimmbandlähmung , ,
    2 Antworten
  • stimmbandknoten op erforderlich? Hallo, ich war heute beim HNO weil ich seit ca 3 Monaten unter Heiserkeit leide. Dachte zuerst an eine verschleppte Erkältung oder so, aber selbst durch pflanzliche Medis und Antibiotika wurde die Stimme nie besser. Der HNO hat heute an meinem linken Stimmband einen kleinen Knoten entdeckt. Er sagte der müsse operativ entfernt werden. Vollnarkose, 2 Tage KH, ca 10 tage AU.. Ich fange am 1.3. eine

    von maralie · · Themen: stimmbandknoten , Stimmbänder ,
    2 Antworten
  • lange Sing-pause! Hallo :) Vor 5 Monaten habe ich grosse Probleme mit meinem Hals...zuerst dachte ich, ich hätte meine Stimme strapaziert (es war in der Zeit, wo ich einige Konzerte hatte)...Meine Gesangslehrerin sagte aber, dass meine Technik fehlerlos sei und dass ich nichts falsch machen würde... Also ging ich zu einem Spezialist und er sagte, dass ich eine Infektion hätte und dass meine Nase zu sei. Er gab mir

    von Butterfly4 · · Themen: Stimmbänder ,
    1 Antworten
  • Wie tief liegen die Stimmbänder im Hals? Ich mach mir gerade Gedanken über eine Kurzgeschichte und wollte mal fragen wie tief die Stimmbänder, bzw alles was Stimme erzeugt, im Hals liegen. Würde man mit einem Gegenstand, der lang genug ist, durch den Hals daran herankommen?

    von Gruenfink · · Themen: Stimmbänder ,
    2 Antworten
  • Wie merkt man, wenn man mit falschen Stimmbändern singt? ( Taschenfalten ) Ich habe gerade bisschen gegoogelt und dann hab ich was über die falschen Stimmbändern gelesen und ich weiß jetzt auch was das ist, aber nirgendwo wird richtig erklärt wie man merkt ob man jetzt die falschen Stimmbänder benutzt beim Singen oder nicht. es währe doch gut zu merken wenn man sie benutzt weil man ja die Stimmbänder und die Stimme damit schädigt. Kann mir das jemand bitte erklären? Und

    von pinkeseinhorn · · Themen: , , Stimmbänder
    3 Antworten
  • Zäher Schleim an den Stimmbändern Hallo Forum-Gemeinde, hat jemand ne Ahnung woher zäher Schleim an den Stimmbändern kommt ? Trinke eigentlich genug, aber bin morgens total ausgetrocknet und habe ca. 2 Std nach dem Aufstehen festsitzenden, zähen Schleim an den Stimmbändern. Das reizt mich natürlich entweder zum Husten oder ( meistens) zum Räuspern). Dadurch fühlt sich der Hals total rauh an. Inhalationen oder Bonbons-Lutschen

    von juppohlig · · Themen: Stimmbänder , ,
    3 Antworten
  • Stimme ist immer noch rauchig und belegt Im Februar hatte ich einen schlimmen grippalen Infekt, zwar ohne Fieber aber mit allen Symptomen: 3 Tage Kopf- und Halsschmerzen, dann über Nacht bakteriell total entzündete Bronchien und Nasenschleimhaut. Die Stimme ging ab in den Keller. Mehrere Tage brauchte ich zum Abhusten. Nach 14 Tagen war alles so gut wie überstanden, nur die Stimmprobleme blieben. Mit diesen Problemen konnte ich nicht

    von Petra2013 · · Themen: , Stimmbänder ,
    2 Antworten

Weitere neue Fragen zum Thema Stimmbänder