Psychologie - neue Fragen

  • Störung in der ödipalen Phase wenn Eltern sich nicht lieben? Hallo, In der ödipalen Phase (nach Freud) sieht man den gleichgeschlechtlichen Elternteil als Konkurenz und beginnt dann diesen als Vorbild zu nehmen, da er/sie ja mit seinen Ansichten, Handlungen, usw. Erfolg hatte. Meine Frage dazu ist: Was passiert, wenn das Elternteil, dass man "erobern" möchte, das gleichgeschlechtliche Elternteil nicht liebt, diese aber noch zusammen leben? Mein

    von baerimmeer · · Themen: Ödipus , Kindheitsentwicklung ,
    2 Antworten
  • Ich versuche, mein reales Selbst zu finden. Bin ich psychotisch? Hallo, in letzter Zeit habe ich mehr und mehr gelernt, mein Verhalten und mein Denken objektiver zu betrachten und zu reflektieren. Jetzt habe ich das Gefühl, entdecke ich mein "eigentliches" Ich, das vorher von einer Art Idealbild unterdrückt wurde.Ich habe früher eine Klasse übersprungen und hatte dann soziale Probleme, außerdem haben sich meine Eltern sehr früh getrennt, können das

    von psodlsk · · Themen: Selbstfindung , ,
    2 Antworten
  • Tramadol Extasy Überdosis Serotoninsyndrom - an wen kann ich mich wenden wenn ich von Drogen wegkommen will? Hallo also vor 6 Tage is mir was sehr schreckliches passiert und zwa da ich nicht immer mit meine Probleme klar komme Greif ich apund zu zu Drogen bin vor 4 Jahren aus meinen heimatsland geflüchtet und habe probiert mit viele Drogen mich zu beteuben aber letztens hab ich eindeutig übertrieben  und zwa hab ich 3 und halb Tabletten tramadol genommen 3 extasy Tabletten weiß nicht wie die heißen die

    von AleikaGandari · · Themen: , ,
    2 Antworten
  • Elektroschocktherapie bei psychischer Erkrankung? Liebe Community, ich leide an einer komplexen Posttraumatischen Belastungsstörung sowie einer kombinierten Persönlichkeitsstörung, da ich eine sehr schlechte Kindheit erleiden musste. Die Symptome sind gravierend ausgeprägt, sodass ich nur dahinvegetiere anstatt zu leben, arbeitsunfähig und von Klinik zu Klinik sind die Therapeuten überforderter. Gibt es hier Erfahrungen mit Therapeuten, die

    von Psychosomat · · Themen: EKT , ,
    5 Antworten
  • Therapeutin wechseln? Hallo an alle. Ich weiss einfach nicht mehr weiter. Ich habe eine Therapie begonnen da ich unter Depressionen leide. Und ich hatte heute meine dritte stunde gehabt. Ich hatte schon nach dem ersten Gespräch das Gefühl das Sie mir helfen kann, weil sie mir vieles erklärt was ich vorher nicht wusste oder manche dinge aus einer anderen Sichtweise zeigt , worauf ich nicht gekommen wäre. Jedoch ist sie

    von Saraadi · · Themen: , Psychologie ,
    2 Antworten
  • Ich leide unter Angststörungen und Depressionen - was kann ich tun? Ich habe ein Alkoholproblem und konsumiere Rauschmittel, seit ich klein bin hatte ich schon ein schweres Leben und wurde nie wirklich geliebt. Ich bin als jugendlicher eingebrochen habe geklaut und habe Anzeigen wegen Beleidigung und Internetkriminalität bekommen. jedes mal zog es mich immer tiefer in den Abgrund und ich wurde immer unruhiger hab ständig das Gefühl verfolgt zu werden oder das

    von anonym200 · · Themen: Psychologie , ,
    3 Antworten
  • Komische "Wut/Panikzustände" bei Konzentration? Hallo Leute, Ich habe seit meiner Kindheit manchmal Zustände, in denen sich alles um mich herum intensiv anfühlt, d.h. Stimmen werden lauter, Musik wird aggressiver, Bewegungen werden hektischer und ich spüre so etwas wie Adrenalin und fange an zu leicht zu zittern, dabei werden meine eigenen Gedanken auch "wütender". Das dauert dann ungefähr 5-10 Minuten und hört dann auf. Meistens

    von leylana · · Themen: , ,
    1 Antworten
  • Dissoziative Störungen - was kann da noch auf mich zukommen? Ich habe schon Krampfanfälle, Lähmungen und Wahrnehmungsstörungen! Was kommt denn da noch alles? Ich habe gerade einen Online-Psychotest gemacht (keine Sorge, ich steigere mich da nicht rein und nimms locker): Depression: light Asperger Autismus: 40% Erfüllte Borderline-Indikatoren gemäß DSM IV: 6 Festgestellte Nebenmerkmale gemäß DSM IV: 0 Festgestellte Borderline-Zusatzindikatoren: 4

    von KarmaMan · · Themen: , ,
    2 Antworten
  • Psychosomatische Angststörung? Ich leide an einer Art psychosomatischer Angststörung. Ich habe ständig Angst mich in der Öffentlichkeit zu blamieren. Das Problem ist, dass diese Angst nicht vollkommen irreal ist, sondern sich auch in psychosomatischen Symptomen äußert. Wenn ich beispielsweise Angst habe mich zu übergeben, kann das bei mir tatsächliche Übelkeit auslösen und unter Umständen tatsächlich Erbrechen hervorrufen. In

    von PunktKomma · · Themen: , Psychologie ,
    2 Antworten

Weitere neue Fragen zum Thema Psychologie