Nervenschmerzen - neue Fragen

  • Dauerschmerzen im Enddarm sind das schon Nervenschmerzen Brauche nochmals dringend Rat: Leider sind die Schmerzen im Enddarm nun dauerhaft ( nur Besserung wenn ich mit Medikament schlafe. Sobald ich aufwache sind die Schmerzen da. Bekomme bei den Ärzten keine Hilfe. Nehme seit einer Woche 2-3 Teelöffel Leinsamen in Jogurt u. Pflaumen Mus zudem Apfel/Birnenmus. u. derzeit einen Beutel Macrogol. Der Stuhlgang ist nach wie vor eher flüssig richt oft sauer

    von leila8 · · Themen: Analschmerzen, Nervenschmerzen,
    2 Antworten
  • viell. Nervenschmerzen ? Moinski, ich möcht gern mal was wissen, wenn jemand Arthrose hat dann hat er z.B. Schmerzen beim laufen (weiß ich selbst an besten) die Frage, beim laufen hab ich immer öfter sobald ich irgendwie "komisch" auftrete einen Schmerz, der wie ich glaube von den Nerven kommt, so stark, das man sofort senkrecht wie 'ne eins steht, wie als wenn ein Blitz durch mich durchfährt, was passiert

    von ca0404 · · Themen: , Nervenschmerzen,
    2 Antworten
  • wer hat Erfahrung mit Carbamazepin Hallo, Ich hatte vor ein paar Wochen eine kleine Zahn OP. Dann schmerzte mein Nacken (kurz unter dem Haaransatz), dann beim Orthopäden und letzlich beim Neurologen, der dann eine Nervenreizung feststellte. Noch keine Trigeminus-Neuralgie. ich bekomme seit 1 Woche Carbamazepin 200 mg. Erst abend 1/2, dann nach 3 Tagen abends und morgens eine 1/2 Tablette. Nun muss ich die nächsten Tage noch

    von conny1963 · · Themen: , Nervenschmerzen
    1 Antworten
  • Nackenschmerzen - Nervenschmerzen - hilft ein Massagegerät? Hallo! meine mutter hat seit etlichen monaten sehr starke nackenschmerzen; untersuchungen und tomographie haben ergeben, dass die wirbelsäule etwas krumm ist - mit ziemlicher wahrscheinlichkeit leidet sie an nervenschmerzen. bei bewegung udn akupunktur wird es etwas besser; daher möchte ich ihr ein nackenmassagegerät kaufen - könnt ihr mir dazu raten? und falls ja, habt ihr vielleicht eine

    von flickflack33 · · Themen: , Nervenschmerzen,
    4 Antworten
  • Interkostalsyndrom Hallo ich habe seit einigen Monaten Schmerzen im Brustbereich. Manchmal am Brustbein, ausstrahlend ins Herz, Stiche ins Herz oder die linke Brust. Schmerzen in der Bruswirbelsäule, Druck als würde jemand ein großes Gewicht drauf legen. Herzecho, Ruhe-EKG, Thorax-Röntgen ohne Befund. Verdacht auf Interkostalsyndrom. Hat jemand von euch Erfahrung damit. Wie wird das sicher diagnostiziert?

    von schaalsy · · Themen: Nervenschmerzen, ,
    1 Antworten
  • Hinterkopfschmerzen Hallo,Ich dachte, das ich meinen Schwindel von der HWS einigermaßen in Griff hatte. Aber jetzt hat sich seit Wochen folgendes festgesetzt: Sobald ich mich hinlege, wird mir kurz schwindlig.Auf den Hinterkopf und nach links ( im Liegen) drehen kann ich mich kaum.Es durchschießt mich wie ein kurzer elektrischer Impuls mit anschließ. Schwindelgefühl als ob ich wegtrete, sogar mit geschlossenen

    von Huebner · · Themen: Nervenschmerzen,
    2 Antworten

Weitere neue Fragen zum Thema Nervenschmerzen

Lesenswert: Neue Tipps zum Thema Nervenschmerzen

  • Tee gegen Hexenschuss selber machen Wenn einen ein Hexenschuss erwischt, kann ein Tee helfen, die Schmerzen zu lindern: Je 20 Gramm Sternanis und Weidenrinde werden vermischt mit je 15 Gramm Teufelskralle und Königskerze und je 10 Gramm Lavendelblüten, Gänsefingerkraut und Efeu-Blättern. Je Tasse nimmt man von dieser Mischung einen Teelöffel, die Ziehzeit liegt bei 10 bis 15 Minuten. Die Kräuter bekommt man in gut sortierten

    von Marietta · · Themen: Nervenschmerzen, ,
    0 Ergänzungen