Kiefer - neue Fragen

  • Können die Symptome Druck im Oberkiefer in Schüben und Nacken, Kopfschmerzen und Sehschwäche von schiefliegenden Weißheitszähnen kommen? Hallo mich plagen seid längerer Zeit diese Symptome. Habe jezt bald eine Weißheitzahn Op. Hoffe das die Symptome verschwinden. Können diese Sachen von den Weißheitszähnen kommen oder hatte jemand ähnliche Erfahrungen? Danke für jede Antwort. Bin auch immer total müde.

    von KolaKoala143 · · Themen: , kiefer ,
    1 Antworten
  • Wangenbeißen und Kieferschmerzen? Hallo ihr da draußen! Ich 'leide' schon ziemlich lange an Wangenbeißen. Immer wieder beiße ich mir in die Wange und es entsteht innen an meiner Wange ein weißes längliches Gewülst. Das verschwindet meistens nach ein paar Tagen wieder. Die Schmerzen sind nicht so schlimm. Ich beiße manchmal beim Essen darauf, aber es ist kein schlimmer Schmerz. Nur jetzt habe ich seit ein paar Tagen

    von Mariemuller006 · · Themen: kiefer , ,
    1 Antworten
  • NACH Erkältung Zahnschmerzen? Muss nochmal ne Frage stellen.. Hatte vor 14 Tagen eine Erkältung, welche seit 7 Tagen abklingt. Mittlerweile ist alles weg, auch kein Schleim mehr. Jetzt ist mir aufgefallen, dass bei schwereren Erschüttungen bzw. Sprüngen die oberen Zähne (neben den Weißheitszähnen) kurz weh tun. Es ist so eine Art "ziehen". Google sagt evtl. "Kieferhöhlenentzündung". Hab aber weder Fieber

    von fiter91 · · Themen: , , kiefer
    2 Antworten
  • Kieferbruch Taubheitsgefühl? Hallo! Ich habe vor einer Woche ca einen ziemlich heftigen Schlag auf die Backe bekommen bzw auf den Oberkiefer. Blaues Auge und der Kiefer ist frakturiert (d.h. er ist nicht gebrochen sondern nur etwas angebrochen und nach innen gedrückt worden).  Außerdem ist mir ein Stück eines Schneidezahns abgebrochen. Soweit so gut. Ich hatte keinerlei Schmerzen außer am Auge. Der Zahn wurde am nächsten Tag

    von rfx1337 · · Themen: kiefer , ,
    0 Antworten
  • Kieferhöhlenentzündung geht nicht weg - was tun? Hallo Zusammen :) Ich leide seit 5 Wochen an einer Kieferhöhlenentzündung, eingefangen dank einer Erkältung im Oktober. In den ersten 2 Wochen hatte ich Kopfschmerzen und mein Kiefer pochte und war verspannt. Hab dann ein AB vom Arzt bekommen, dass auch Linderung verschaffte. In der 3. Woche bekam ich einen Grippalen Infekt, der Druckschmerz im Kiefer war weg. Leider nur für einige Tage, danach

    von Blackyx3 · · Themen: kiefer , ,
    2 Antworten
  • Zu welchem Arzt sollte ich damit gehen? Hallo zusammen, ich habe Kieferschmerzen und kenne die Ursache nicht. Ich kann mich täuschen aber ich glaube es begann kurz nach meiner letzten Erkältung bei der ich auch etwas Ohrenschmerzen hatte (aber rechts!!). Kurz drauf kann ich mich erinnern meinen ersten (glaube ich) Tinnitus links gehabt zu haben. Er war nur kurz aber heftig. Wann genau das mit dem Kiefer anfing weiß ich nicht.

    von StellaMaris · · Themen: kiefer , ,
    3 Antworten
  • Ich kann meine Kiefer- oder Wangenknochen knacken lassen als ob ich meine Fingerknochen knacken lasse - ist das normal? Also am anfang tut es nur einbisschen weh danach nicht mehr ich finde es komisch das ich nur meine linke wangen/Kiefer hälfte knacken lassen kann und es macht laute geräusche bitte hilft mir und hier nochmal ein bild was ich meine halt da wo unterkiefer und oberkiefer sich zusammen treffen Danke im vorraus mit Lg grüßen Stizzle

    von Stizzle · · Themen: kiefer ,
    3 Antworten
  • Weißer Rand unterm Zahn? Ich habe unter manchen meiner Zähne so einen hellen Rand, er schmerzt nicht und es ist auch eher in der unteren Zahnreihe, also an den Schneidezähnen oben nicht. Ich hab Angst dass das ein freiliegender Zahnhals sein könnte. Wer sich auskennt kann ja mal schreiben ob das so aussehen würde oder ob es vielleicht normal ist?0.o (habe ein Bild dazu) Vielen Dank:)

    von cookiemonster3 · · Themen: kiefer , ,
    3 Antworten
  • Nackenschmerzen die in den Kiefer und Ohren ausstrahlen? Hallo, ich leider seit einiger Zeit unter starken Nackenschmerzen (Bürojob). Selbstverständlich bin ich schon lange dabei schonend meinen Rücken und Nacken zu stärken. Aber trotzdem bleibe ich nicht von den Schmerzen verschont. Mein Nacken schmerzt so sehr, dass es sich wie ein blauer Fleck anfühlt. Außerdem strahlt der Schmerz in mein Unterkiefer, in die Ohren und ganz besonders in die Augen.

    von ptrcmiss · · Themen: , kiefer ,
    2 Antworten
  • Woher kommen die Kieferschmerzen und komischer Geschmack nach Abszesseröffnung am Backenzahn? Vor 3 Tagen bekam ich eine dicke Backe während der Arbeit schwoll diese immer mehr an. Und zwar am linken unteren Backenzahn der aber schon länger nicht mehr vorhanden ist ,es sind nur noch Wurzelreste im Kiefer. Ich habe beim Essen wohl mit der falschen Stelle gekaut und seitdem hatte ich leichte ziehende aber sehr unangenehme Druckschmerzen bei jedem kauen. Wie gesagt ist das dann am nächsten

    von Psychoxxxx · · Themen: , ,
    1 Antworten

Weitere neue Fragen zum Thema Kiefer

  • Schmerzen im Kiefer ausgelöst durch schmerzen im hals? Guten Tag, ich habe nun seit einigen Tagen schmerzen in der rechten hälfte des Kiefers, genau gesagt hinten wo die Weißheitszähne sitzen, diese sind bei mir aber schon seit ca 1.5 Jahren raus. Dazu kommt das ich rechts neben dem Kehlkopf (ziehmlich mittig zwischen Kehlkopf und Muskel) bei leichtem drücken einen schmerz verspüre, der wenn ich den Kopf nach links neige bis in den Kiefer zieht,

    von Jadima · · Themen: , kiefer
    1 Antworten
  • Woher kommen die Schmerzen im linken Unterkiefer? Ich habe öfter Schmerzen an den Zähnen im linken Unterkiefer. Erst vor 2 Wochen wurde eine Wurzelbehandlung am Haltezahn meiner dort befindlichen Brücke vorgenommen. Auf dem Roentgenbild war nichts weiter zu sehen. Was kann das jetzt noch sein? Ich möchte in 10 Tagen verreisen. Mit Zahnschmerzen macht das keinen Spaß. Soll ich nochmal zum Zahnarzt? Kann es sein, dass ich nachts auf dieser Seite

    von elli57b · · Themen: , , kiefer
    3 Antworten
  • Erneute Schwellung nach Weisheitszahn-OP - wie soll ich weiter vorgehen? 9 Tage nach meiner Weisheitszahn OP (4 Zähne) habe ich bemerkt, dass ich leichte Schmerzen in Unterkiefer habe. Weiterhin ist es sich dann links und rechts ein wenig geschwollen, außerdem ist plötzlich aus der Wunde das Wundsekret ausgetreten. Kein Eiter, kein Blut, kein pochender Schmerz Ich war daraufhin beim Arzt, der hat reingepiekst, etwas abgesaugt, und dann eine flüssigkeit eingeführt. Das

    von Miamoro · · Themen: , kiefer ,
    3 Antworten
  • Weisheitszahn-OP: wann spülen? Hallo, heute wurden 4 weisheitszähne unter lokaler betäubung entfernt. Habe noch ein paar Fragen dazu: Ich habe Chlorhexamed gekauft, wann sollte ich es einsetzen? Manche sagen am gleichen Tag, manche erst nach 48 Stunden. Was ist nun wahr? Natürlich ist mir klar, dass ich es nicht spühlen sollte, sondern eher Kopf nach links und nach rechts kippen, richtig? Aber wann kann/soll ich es

    von PaulinchenMehl · · Themen: , , kiefer
    3 Antworten
  • Ist eine nach Weisheitszahnentfernung eröffnete Kieferhöhle behandlungsbedürftig? Hallo zusammen, vor 5 Tagen wurden mit die Weisheitszähne auf einer Seite im Ober- und Unterkiefer entfernt. Bis gestern hatte ich die wohl üblichen Folgen mit angeschwollener Wange und Schmerzen, die aber mit Ibuprofen gut zu behandeln sind. Heute Morgen habe ich bemerkt, dass z.B. beim Trinken aus einer Wasserflasche, irgendwie eine Luftzirkulation zwischen der Wunde im Oberkiefer und meiner

    von Sandy46 · · Themen: Kieferhöhleneröffnung , , kiefer
    2 Antworten
  • Knorpelschaden im Kiefergelenk - wie verhält sich das in Zukunft? Ich habe nach langer Zeit rausgefunden, dass ich einen starken Knorpelschaden beider Kiefergelenke habe. Kann deswegen meinen Mund nicht gescheid öffnen, habe Schmerzen die bis in den Nacken und in die Ohren ziehen. Habe eine Schiene und bekomme demächst Physiotherapie. Wie ist das mit dem Knorpel? Kann der sich zurück bilden? Die Ärzte meinten auch schon wenn es nix bringt werde ich operiert.

    von williamfan123 · · Themen: , ,
    1 Antworten
  • Knacken im Kiefer einhergehend mit Diskusverlagerung. Wer hat das noch? Hallo, ich habe vermutlich nun beidseits eine Diskusverlagerung dh. dass der Gelenkknorpel beim Mund öffnen nicht mehr mit der Gelenkpfanne mitgeht und nach vorne springt. Das erzeugt dann dieses Knubbeln, wenn man abtastet. Mich beunruhigt es sehr, dass ich nach der Physiotherapie das Problem nun beidseitig habe. Vorher hatte ich das nur links und konnte damit gut leben. Mich schränkt das weder

    von Ingrid1959 · · Themen: , , kiefer
    1 Antworten
  • Kann Kiefer nicht mehr entspannen, was tun? Hallo, hatte bei einem Zahnarzt einen längeren Termin, ging 2 Stunden, hat 4 Füllungen gemacht. Ich kann zwar den Kiefer ganz normal öffnen und schließen, habe also keine Kiefersperre, jedoch fühlt sich der Kiefer sehr verspannt an.Kann irgendwie auch nicht mehr "locker lassen" vom Kiefer her. Habt ihr da einige Tipps? Habe schon massieren versucht, hat aber nicht wirklich geholfen. :(

    von albertowaso · · Themen: kiefer ,
    2 Antworten
  • Wieso schließt mein Kiefer einseitig nicht mehr? Hallöchen, Seit 2 Wochen geht meine linke Kiefer Seite nicht mehr zu. Also ich kann auf der Seite nicht ganz zu beißen. Vorher "blockiert" es. Habe nun auch schon massiert. Oder in Ruhe gelassen. Ich habe auch versucht einfach mal zuzubeißen aaaber - das hat nur unglaubliche Schmerzen verursacht, mache ich also nicht nochmal. Ich bin ein Knirsch"patient". Nehme die Schiene

    von junior173 · · Themen: , kiefer ,
    2 Antworten
  • Schmerzen und taubes Gefühl am Hals, in den Wangen ? Hallo, ich weiß schon nicht mehr, was ich tun soll... vor ein paar Wochen bekam ich plötzlich ein komisches Gefühl am Hals rechts außen, als hätte ich jemanden, der mich ständig würgt. Nach ein paar Tagen wanderte das Gefühl abwärts, mittlerweile war das ganze schon etwas schmerzhaft. Nun war der gesamte rechte Rückenstrecker, meine Schulter, mein Brustkorb und mein Hals rechts betroffen. Eines

    von Sunnyday2016 · · Themen: , kiefer ,
    2 Antworten
  • Kann CMD Tinnitus auch nach einem Jahr noch komplett verschwinden? Ich bin 23 Jahre alt, leide seit nun fast einem Jahr unter hochfrequentem Tinnitus und bin dadurch depressiv und selbstmordgefährdet. Nach einer Odyssee von Arzt zu Arzt, bei der alle eine andere Meinung hatten, aber alle nicht wirklich eine Ahnung (wie die meisten) fand ich selbst den möglichen Auslöser CMD raus, den mir meine Zahnärztin bestätigte. Seit dem 01.Juni habe ich nun eine

    von AgonyPony · · Themen: Craniomandibuläre Dysfunktion , ,
    2 Antworten
  • Teil des Kiefergelenkes (Fossa Mandibularis) zu flach, Operation? Wie man schon an meinen letzten Fragen merkt habe ich sehr schlimme Probleme mit meinem Kiefer. Kurz zur Wiederholung: ich habe durchgehend Schmerzen (meist auch in den Ohren) und kann mein Mund kaum öffnen. Es wurde die letzten 3 Jahre schon einiges probiert wie: Lose Zahnspange, Physiotherapie und eine Schiene. Nun bin ich bei einem Spezialisten und ein MRT wurde gemacht. Die Diagnose ist, dass

    von williamfan123 · · Themen: , ,
    2 Antworten
  • CMD, weiß nicht mehr weiter mit den Schmerzen was nun? Ich habe seit 4 Jahren CMD (Cranio-Mandibuläre Dysfunktionen). Kurz gesagt ich habe Probleme damit mein Kiefer zu öffnen, es knackst und schmerzt unheimlich in den Ohren. Zurzeit sind die Schmerzen nicht mehr zu ertragen. Musste deswegen auch mehrmals auf der Arbeit fehlen, da es nicht zum aushalten war. Die Ursache ist, dass mein Unterkiefer nach links verschoben ist. Ich hatte bereits schon

    von williamfan123 · · Themen: , ,
    4 Antworten
  • Operationsmöglichkeit am Kiefer? Wie man an meiner letzten Frage schon sieht, habe ich sehr mit starken Kieferproblemen uu kämpfen. Seit der Behandlung beim Kieferorthopäden mit einer Zahnspange ist es schlimmer geworden. Ich habe stärkere Schmerzen und mein Mund geht kaum noch auf. Ich habe gelesen dass bei einem Überbiss eine OP möglich ist. Allerdings habe ich ja keinen Überbiss sondern mein Unterkiefer ist zu weit rechts.

    von williamfan123 · · Themen: , , kiefer
    1 Antworten
  • Schmerzen im Gesicht, durch Zähne? Mir sind heute leichte Schmerzen in meinem Gesicht aufgefallen. Sie treten auf der rechten Gesichtshälfte und am Kinn auf. Letzte Woche wurden mir die Weisheitszähne entfern und hatte dann anfangs ein ziehen in den Schneidezähnen und jetzt Schmerzen in den Backenzähnen. Ich habe die Vermutung das die Schmerzen im Gesicht daher kommen, zum Arzt kann ich jetzt am Wochenende schlecht. Soll ich bis

    von wearetheocean · · Themen: , , kiefer
    2 Antworten
  • Ich habe seit ca. 2 Jahren sehr schlimme Probleme an meinem Kiefer und sie gehen einfach nicht was kann ich noch tun? Laut meinem Zahnarzt knirsche ich nachts bzw. beiße die ganze Zeit zu weswegen ich diese Probleme haben könnte. Aber auch mein Unterkiefer ist zu weit nach rechts verschoben und eine Zahnspange bringt warscheinlich nicht mehr viel. Ich weiß nicht mehr weiter, da ich mein Mund kaum aufbekomme, Schmerzen beim essen und sprechen habe. Auch habe ich deswegen oft Ohrenschmerzen. Was für

    von williamfan123 · · Themen: , ,
    6 Antworten
  • Geräusch im Kiefer? Hey :). Seit mehreren Jahren knackt mein Kiefer, wenn ich gähne oder es einfach nur aufmache. Häufig tut mir mein Kiefer den ganzen Tag lang weh (auch beim Kauen) und sticht an der Seite usw. Aufjedenfall war es heute anders. Ich muss minimal (1-4 mm) mein Kiefer öffnen um ein Geräusch zu hören. Es hört sich an als ob Perlen oder Kügelchen oder so auf eine Glasplatte fallen würden. Was kann das

    von Mia142 · · Themen: , kiefer
    3 Antworten
  • Wieso wachsen meine Weisheitszähne aus dem Gaumen? Seit heute Mittag habe ich Schmerzen - meine oberen Weisheitszähne. Da sie zuvor ein Jahr nicht geschmerzt haben, habe ich sie schon lange nicht mehr abgetastet/ gespürt. Heute musste ich feststellen, dass sie in voller Pracht am Gaumen liegen. Und anscheinend rauswollen. Aber sie liegen wirklich weit hinten. Also nicht mehr am Kiefer. Ich hab Anfang Jänner zum Glück einen Zahnarztkontrolltermin

    von Lafleur7 · · Themen: , , kiefer
    1 Antworten
  • Probleme mit Atmung, Kiefer(Zusammenhang)? Schon seit mehreren Monaten habe ich ab und zu leichte Atemprobleme und möchte gerne aufgrund meiner Hypochondrie meinen Krankheitsverlauf ausführlich darstellen: Als Kind hatte ich laut Mama eine leichte Lungenentzündung und spastische Bronchitis, mit manchen allergisch bedingten Asthmaanfällen. Ich (19) habe nebenbei chronische Bauchschmerzen (Fruktosemalabsorption, Milchproteinallergie,

    von Obsto123 · · Themen: , ,
    4 Antworten
  • Zahnfleischschmerzen im Bereich des Kiefers? Guten Tag, ich habe seit gestern Morgen rechts unten leichte Schmerzen, es sind diesmal nicht die Zähne die schmerzen. (8er in Ordnung, 7er Keramikfüllung, 6er vor etwa 7Jahren WSR mit Krone, 5er in Ordnung) Vor 9Monaten wurde die Seite auch nochmal zur Kontrolle geröntgt da war auch alles in Ordnung. Vor 3Monaten habe ich eine Zahnreinigung bekommen. So nun zu den Beschwerden, es ist ein

    von RonnyS311 · · Themen: Zahnfleischschmerzen , kiefer
    1 Antworten
  • Weisser, harter Knubbel im Mund? Hallo, seit gestern spüre ich ganz hinten auf der rechten, oberen Seite einen kleinen "Knubbel". Der Knubbel ist hart. Er tut nicht weh, ich bemerke ihn nur, wenn ich mit der Zunge daran komme. Auch durch Druck tut es nicht weh. Hier ein Foto (Für sensiblere Menschen: ACHTUNG! Das Foto zeigt den Innenraum meines Mundes in einer Großaufnahme!): => http://de.tinypic.com/r/14pg6t/8 Was

    von Neuro87 · · Themen: , , kiefer
    1 Antworten
  • Essen nach Gaumennahterweiterung / Kiefer-OP? Hallo. Ich wurde am Dienstag am Oberkiefer operiert (Gaumennahterweiterung ). Bin heute aus dem Krankenhaus entlassen worden. Nun habe ich eine Frage zu der ich bisher widersprüchliche infos habe. Der eine Arzt sagte nach der op 1-2 Tage flüssig essen dann nix festeres wie Pizza. Nun hieß es eben die erste Zeit nur flüssig bis zum nächsten termin. Wenn flüssig: Stimmt es dass man keine

    von homer092 · · Themen: oo , Gne , kiefer
    0 Antworten
  • Ohrendruck - Ursprung Nase oder Kiefer? Hallo liebe Leute, brauche euren Rat! Ich leide unter Ohrendruck links, der Druckausgleich funktioniert nicht. Nehme seit April Kortison-Nasenspray mit mäßigem Erfolg. Es wurde eine chronische Sinusitis diagnostiziert, es hat sich ebenfalls links ein Polyp gebildet. Meine Nasenatmung ist aber frei, sie läuft nicht und auch sonst merke ich nichts. Keine Schmerzen. Bislang dachte ich, mein

    von mimisgesundheit · · Themen: kieferverspannung , ,
    2 Antworten
  • Wie geht die Zeit schneller ? Hallo ich bin Neu hier :) Ich hab jetzt seit Dienstag den 07.07.15 eine Aktive Platte das wir weiter machen können. Bald hab ich OP Besprechung am 16.09.15 aber es dauert 10 Wochen und es dauert ewig bis Soweit ist. Muss ich nach den OP Krankenhaus bleiben oder Zuhause bleiben? Denken beides oder?. Wie lang wird es OP dauern?. Meine Oberkiefer wird nach Vorne verschoben mein Ganze Kiefer. Das ich

    von Drachenboy93 · · Themen: , ,
    0 Antworten
  • Kiefer Orthopäd zum 2. mal geht das? Hay Leute Ich bin Michael (13 Jahre alt) und hab eine Wichtige Frage an euch, und zwar war Ich vor 2-3 Jahren bei einem Kiefer Orthopäd, die behandlung wurde nach c.a einem Jahr mit vielen Verwarnungen abgebrochen da ich die Zangspange nur selten trug. Damals nahm ich es nicht so ernst. Die komplette Behandlung hat meine Krankenkasse gezahlt. Das ding ist meine Mutter sagt ich brauche einen Neuen

    von omichifragto · · Themen: , kiefer ,
    4 Antworten
  • Wundheilungsstörung nach gezogenem Zahn oder alles normal? Hallo, mir wurde Dienstag (also vor 72 Stunden) ein oberer Backenzahn gezogen. Allerdings aus einer akuten Entzündung heraus, was man ja eigentlich nicht machen soll, aber da ich die Tage drauf nicht wieder zum ZA hätte gehen können hat der Arzt den Zahn mit Nachbetäubung rausgezogen. War dann auch schmerzfrei und obwohl der Zahn wurzelbehandelt und offen war ist auch nichts gebrochen. Die ersten

    von Plueschhuhn · · Themen: , ,
    0 Antworten
  • Nach Weisheitszahn Optimal Fremdkörper / Knubbel in der Wange Guten Tag, ich hatte vor genau 9 Tagen eine Weisheitszahn OP (alle 4), 2h danach hatte ich eine Einblutung, wo mir das ganze Blut aus allen Öffnungen im Gesicht entkam. Diese konnte mit Hilfe von Stopfen in die Nase und diverse Stopfen im Mund gestillt werden, nach diesem ganzen war die linke Wange immer dicker als die rechte Wange. Infolgedessen war ich gestern und vorgestern nochmal beim

    von hyacinthe · · Themen: Kieferchirurgen , ,
    4 Antworten
  • Blauer juckender Fleck am unteren Kiefer nähe Kinn Hallo, ich bin langsam am Verweifeln. Ich habe seit bestimmt schon 6 Jahren so ein blauen Fleck so am Kiefer nähe Kinn, welches auch seit Jahren juckt. Jeder spricht mich drauf an und sagt "oh du hast da ein Fleck, hast du dich gestoßen?". Ich war bei zwei verschiedenen Hautärzten aber keiner von denen hat mir geholfen! Die wimmelten mich nur ab und sagten, vielleicht hab ich da

    von Luname · · Themen: , kiefer ,
    1 Antworten
  • Vitallium und MRT? Hallo, seit einem Unfall 1993 hat mein Mann Vitallium-Implantate im Ober- und Unterkiefer. Nun soll ein MRT vom Schädel gemacht werden und ich google schon eine Weile ohne ein richtiges Ergebnis, ob man das mit Vitallium machen kann oder nicht. Bitte um eine fachliche Antwort da es sehr wichtig ist, Danke.

    von ChrisGi · · Themen: Vitallium , ,
    2 Antworten
  • Tinnitus oder Kiefer? Hallo, seit ca. einer Woche habe ich nun das Problem, dass ich, wenn ich meinen Kiefer oder meine Ohren anspanne oder gähne, ich ein Piepsen höre. Wenn ich damit aufhöre, ist das Geräusch aber sofort wieder weg. Ich war deshalb auch schon beim HNO und der meinte, das sei kein Tinnitus und ich solle Druckausgleich vornehmen und Nasenspray nehmen. Toll, aber das Piepsen ist immer noch da. Eine

    von Jelenchen · · Themen: , kiefer
    5 Antworten
  • Invisalign und Ohrendruck Hallo zusammen, trage seit einigen Monaten die Invisalign-Zahnschienen und habe seit dem letzten Schienenwechsel (Backenzähne werden verschoben) vor einer Woche andauernden Druck auf beiden Ohren verbunden mit starkem Rauschen. Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Gibt es irgendwas, was ich dagegen tun kann? Lieben Dank vorab!

    von lisilein555 · · Themen: , ,
    1 Antworten
  • Seitliche Schmerzen - Ursache unbekannt Hallo liebe Community! Mein Name ist Dominik und ich bin 25 Jahre alt. Ich habe seit letzter Woche Dienstag sehr intensive Schmerzen auf der rechten Seite meines Kopfes. Die Schmerzen sind synchron mit dem Herzschlag und stechen im selbigen Takt. Ich muss ungefähr im 1-2 Stundenrythmus Schmerztabletten essen sonst ist es kaum auszuhalten. Am Sonntag war ich bereits im Krankenhaus

    von Hopper · · Themen: kiefer , ,
    2 Antworten
  • Angespannter Nacken, Kiefer, Gesicht Hey, habe seit Jahren ein verspanntes Gesicht ( Kiefer besonders ) und einen verspannten Nacken. Nacken schon seit meiner Kindheit immer einwenig aber in letzter Zeit schlimmer. Habe jetzt bald einen Termin beim besten Ortophäden der Stadt ( noch 1 Monat ) wegen dem Nacken. Meine Freundin massiert mir auch oft den Nacken, aber Frauenhände haben halt nicht soviel Power, geht mir danach trotzdem

    von 19Roman90 · · Themen: Ungespannt , ,
    4 Antworten
  • Bekomme Mund nicht weit auf Hallo, ich hatte vor 3 Jahren schonmal einen entzündeten Weisheitszahn, sodass ich meinen Mund nicht mehr weit öffnen konnte. Nachdem ich den ziehen ließ war alles wieder ok. Jetzt fing es mir bei mir vor 2 Wochen wieder an, konnte kaum noch was essen. Daraufhin bin ich wieder zum Zahnarzt, der mir unten rechts den weissheitzahn gezogen hat. Das ist jetzt eine Woche her und es ist nur minimal

    von Lammbock1983 · · Themen: kiefer ,
    3 Antworten
  • schmerzen ohr bis backenzahn - termin steht warten oder als notfällchen eindrängen? hallo hab aktuell leichte schmerzen neben dem ohr. dachte durch ne kleine massage wird es besser ( ähnlich wie bei kopfschmerzen ) , hab dann gleich aufgehört weil der schmerz dann durch den kiefer in die backenzähne gezogen is. kann nicht sagen ob es ein geziehlter zahn is. hab nun ein termin beim zahnarzt gemacht weil ich angst hab das ne wurzel entzündet is oder vllt kiefer muskel. termin is

    von blubbba · · Themen: kiefer ,
    2 Antworten
  • Hat jemand mit der Schienentherapie Erfahrungen gemacht? Guten Morgen, Ich hatte vor kurzem wieder einen Termin beim Zahnarzt und er hat wieder davon geredet das es für mich besser wäre wenn ich eine Schienentherapie machen würde, weil meine Zähne nicht perfekt stehen. Jetzt hab ich mich mal etwas darüber informiert und wollte fragen ob jemand gute Erfahrungen damit gemacht hat? Das hier meine ich:

    von Monacco · · Themen: , kiefer ,
    1 Antworten
  • falsche Zungeneinwirkung - Kieferkancken Hallo! Seitdem ich eine feste Zahnspange hatte, knackt mein Kiefer ziemlich laut beim Gähnen, Sprechen und Essen - mehrere Zahnärzte haben festgestellt, dass ich mit meiner Zunge meine Zähne nach vor schiebe und ich dadurch einen offenen Biss bekommen habe (trotz Sicherungsdraht oben und unten und abnehmbarer Schiene für die Nacht). Aufgrund des offenen Bisses benutze ich nur die hintersten Zähne

    von VerKri · · Themen: , , kiefer
    4 Antworten
  • zähne passen nicht mehr aufeinander Hallo, ich bin letztens mit einer verstopften Nase schlafen gegangen. Als ich aufgewacht bin merkte ich beim zubeißen ein komisches Gefühl. Meine Zähne fühlten sich irgendwie verschoben an. Im spiegel merkte ich jedoch kein großen unterschied. Es fühlte sich einfach so an als wuerden sie nicht mehr aufeinander passen. Hält 4 tage später immernoch an . Woran kann das liegen ? und verschwindet es

    von machiavelli75 · · Themen: , , kiefer
    1 Antworten
  • Wann kann der Retainer heraus? Hallo, nachdem meine feste Zahnspange entfernt wurde, bekam ich einen festen Retainer hinter den Ober- und Unterkiefer. Im Unterkiefer löst sich der Draht allerdings alle 2 Monate. Momentan ist der Retainer in der Mitte auch komplett lose und am Rand droht er nun auch wieder los zu gehen. Ferner ist durch der Retainer durch das dauernde wieder festkleben (der alte Kleber wird nicht abgemacht..)

    von Adolo · · Themen: , ,
    3 Antworten
  • Warum läuft nach dem Kauen Wasser aus der Schläfe? Hallo! Ich hatte vor ca. 3 Jahren eine Unterkiefervorverlagerung wegen eines fliehenden Kinns im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung (feste Klammer). Nach einem halben Jahr sind mir die Metallteile aus dem Kiefer entfernt worden. Manchmal habe ich Schmerzen im Kiefer, z.B. bei säurehaltigen Säften oder beim 1. morgendlichen Kauen, die aber schnell vorüber gehen. Vielmehr ist mein

    von Buntmariechen · · Themen: , kiefer ,
    2 Antworten
  • Essensreste in Höhlen von ehemaligen Weisheitszähnen; Entzündung? Schmerzquelle? Hallo, vor geraumer Zeit (Sicher schon über 6 Monate her) habe ich mir alle vier Weisheitszähne raus machen lassen. Nun hatte ich da 4 kleine Höhlen, die ich mit einer Spritze sauber halten sollte (wegen den Essensresten). Habe ich auch weitesgehend gemacht. Bis ich das ganze dann 2 Wochen hab schleifen lassen. Und - zack! - waren die Dinger "plötzlich" zu und ich habe keine Ahnung ob

    von Brionna · · Themen: , ,
    3 Antworten
  • Unterkiefer bildet sich zurück Warum Hallo , ich bin fast 28 und stelle fest, dass mein Unterkiefer sich irgendwie zurückgebildet hat im Laufe der jahre. Es sieht wirklich unharmonisch aus im Vergleich zu einigen jahren vorher.(Fotos) Nun frage ich mich woran das liegt. Ich habe zwar in den vergangen 4,5 Jahren so 6 Kilo abgenommen , aber wirkt dadurch der Unterkieferberich so viel schmaler und kleiner ? Desweiteren wurden mir

    von marlene88 · · Themen: , kiefer ,
    4 Antworten
  • Ziehen und unangenehmer Druck im Kiefer. Hallo, ich habe grade mal eine kleine Frage! :) Heute Nachmittag hat mein Kiefer plötzlich angefangen weh zu tun. Es war eine Art ziehen auf der linken Seite, so als ob mein ganzer Kiefer zu weit rechts hängen würde, und alles nach drüben zieht. Ich habe dann ein bisschen dran "rumgedrückt" und gemerkt, dass es besser wird, wenn ich rechts drücke. Das ziehen auf der linken Seite ging

    von BekkaSoUndSo · · Themen: , ,
    2 Antworten
  • Lymphknoten jetzt auch am Kiefer spürbar??! Hey zusammen, Ich glaube ich steiger mich langsam ein bisschen in die Sache hinein...aber ich brauche nochmal euren Rat. Wie schon in einer vorrigen Frage, wisst ihr ja das ich meine Lymphknoten an der Leiste spüren kann. Ich hab mich jetzt damit abgefunden dass dies normal ist, solange sie gut verschieblich un d nicjt zu groß und auch oval sind. Das Internet hat mich dann so verrückt gemacht

    von lelalo · · Themen: kiefer ,
    3 Antworten
  • CT Kiefergelenk Hallo Zusammen Kennt sich jemand mit Ct's aus? Anbei ein Bild vom Kiefergelenk, ich muss leider noch 2 Wochen warten bis ich den Bescheid kriege und würde gerne wissen, ob jemand weiss, was die Unterbrechung links im Knochen bedeuten könnte? http://s14.directupload.net/images/141119/uxdyr4nh.jpg

    von Sandra888 · · Themen: , , kiefer
    1 Antworten
  • Kieferschmerzen beim Gähnen, bzw. v.a. Morgens Hallo, ich habe mich inzwischen von allen Entzündungen, Schmerzen etc. erholt, allerdings habe ich seit einigen Wochen Kieferschmerzen beim Gähnen. Ich hab Anfangs gedacht, es wäre einfach, dass die Entzündung von den Nebenhöhlen in die Kieferhöhle gewandert wär, aber das ist mit der Zeit doch etwas unwahrscheinlich... die Schmerzen sind besonders stark, wenn ich morgens aufstehe (v.a. wenn ich

    von 20frage14 · · Themen: , kiefer ,
    4 Antworten
  • Soooo dolle Zahnschmerzen ohne Karies Hallo, ich habe ein Problem. Ich habe jetzt schon seit ungefähr einer Woche unheimliche Zahn- bzw Kieferschmerzen. Ich weiß es auch nicht. Mein letzter unterer Backenzahn tut total weh, wenn ich draufbeiße und es zieht im Kiefer kontinuierlich. Oben und unten rechts. Ich war natürlich auch schon beim Zahnarzt. Dieser konnte nichts feststellen. Karies ist es nicht. Ich trage eine Zahnspange und

    von Jelenchen · · Themen: , kiefer
    3 Antworten
  • Kiefer unten Hallo ich trage seid paar Jahren eine prothese unten im unterkiefer da mir Zähne fehlen , hinten die Backenzähne fehlen fast alle und jetzt stört mich hinten am Ende vom Kiefer rechts wie ein Stück Knochen dran wer hat Erfahrung.

    von Peggymuffel · · Themen: unten , kiefer
    4 Antworten
  • Lymphknoten hinterm Kieferknochen? Hallo :) Also ich hätte da mal eine Frage. Und zwar ist mir vor ein paar Tagen zufällig aufgefallen, dass ich direkt unterm Ohr, knapp hinterm Unterkieferknochen etwas rundes, hartes bei mir spüren kann. Ich hab dann ein bisschen drauf rumgedrückt und das fühlte sich auch ziemlich unangenehm an. Das hab ich auf beiden Seiten, weshalb es mich nicht so verunsichert, aber ich frage mich natürlich

    von Magda93 · · Themen: kiefer ,
    2 Antworten
  • pilates schlecht bei hws syndrom??? ich leide nach einer kiefer op (unterkiefervorverlagerung 7mm) seit juli (!!!) an einem ausgeprägten hws-syndrom und habe wirklich starke schmerzen, nehme fast täglich katadolon (seit ende juli). dachte probiere mal pilates aber hinterher war es meist schlimmer, dachte, das ist normal. eine fachärztin für physikalische und reha.medizin meinte pilates ist nicht zu empfehlen bei hws syndrom, hat

    von Tuppi82 · · Themen: , , kiefer
    2 Antworten
  • Schmerzen im Kiefer aufgrund von Verspannung/Fehlhaltung? Hallo :) Also vor 2 Woche habe ich mit dem Tuniertanzen angefangen und dann am Wochenende eine ziemlich anstrengende Trainingssession zum Üben der Haltung hingelegt. Seitdem sind mein Nacken und die Schultern verspannt (habe mich auch schon ein bisschen durchkneten lassen und eine Wärmflasche aufgelegt). Doch jetzt sind einseitig auch Schmerzen im Kieferbereich aufgetreten. Wenn ich zB kaue,

    von apfelkuchen · · Themen: kiefer , ,
    2 Antworten
  • Kieferschmerzen rechts Hallo zusammen, ich habe nun seit einigen Tagen Schmerzen in meinem rechten Kiefergelenk. Wenn ich kaue dann ist dieser schmerz nur beim zubeißen da, ansonsten kann ich normal reden und trinken. Der Schmerz ist ganz weg, wenn ich den Kiefer komplett nach links schiebe. Nach rechts schieben tut unglaublich weh, es ist auch ganz leicht warm (was momentan aber daran liegen könnte, dass ich die

    von Hodge01 · · Themen: , , kiefer
    1 Antworten
  • Wasserblase am Kiefer (links)? Gefährlich? Hallo, ich habe mal eine Frage.... Und zwar hatte ich Montag ein MRT (Kopf). Die Radiologin hat aber ausversehen noch mein Kiefer mit einbezogen. Im Gespräch sagte sie mir, dass alls in Ordnung sei, aber sie fragte mich, ob ich Kieferprobleme haben würde oder irgendwelche Beschwerden in dem Bereich. Daraufhin sagte ich "nein". Danach erklärte sie mir, dass sie eine etwa 1 cm große

    von Aua22 · · Themen: , , kiefer
    2 Antworten
  • Zahnschmerzen so, oder wegen Kieferhöhlenentzündung? Hallo meine Lieben =) Seit ein paar Tagen habe ich jetzt im rechten Oberkiefer ein starkes Druckgefühl. Bis jetzt dachte ich eigentlich, dass ich bestimmt an einem Zahn tiefere Karies habe...alerdings war ich heute noch beim Zahnarzt und der meinte, am letzten Zahn ( den ich unter Verdacht hatte) wäre keine Karies....Was könnte das noch sein? Der ZA wollte in Urlaub und hat mich mehr oder

    von koala90 · · Themen: , , kiefer
    1 Antworten
  • Mund komisch nach Kieferorthopädenbesuch? Hallo, ich habe jetzt seit ungefähr 9 Monaten eine feste Spange und war ganz froh, dass man immer mehr gemerkt hat, dass meine Zähne gerader werden. Den letzten Termin hatte ich am Dienstag und da wurden neue Drähte reingemacht, von denen ich nun nach 9 Monaten zum ersten mal richtig heftig was gespürt habe. Es tut links immer noch ganz schön weh beim Kauen. Mein Problem ist nun folgendes: Heute

    von funnypeaches · · Themen: gruebchen , , kiefer
    2 Antworten
  • Probleme mit den Nerven, Muskeln oder mit der HWS? Ich war schon bei mehreren Ärzten, bisher konnte mir niemand so wirklich helfen, die Schmerzen zu eliminieren. Im Laufe der Zeit ist nur immer etwas neues ans Licht gekommen, was die Symptome nicht wirklich erklärt. Festgestellt wurden: Atlanto-Axiale-Subluxation, eine ältere Densfraktur, Vitamin D Mangel, ein Knick an der Brustwirbelsäule, Schmerzen im Rückenbereich Ich habe zwei Grundprobleme

    von SaoirseMcKenna · · Themen: Halswirbelsäulensyndrom , Kiefergelenkspfanne ,
    2 Antworten
  • Schmerzen + Schwellungen nach Weisheitszahn OP Hallo ihr Lieben! Am Dienstag Mittag wurden mir 2 Weißheitszähne (LINKS) entfernt. Die Zähne waren noch nicht Sichtbar, mussten allerdings raus aufgrund der Tatsache, dass diese Schief sind. Die OP an sich verlief sehr gut, ausser das ich das Gefühl hatte, dass der Chirug gleich mein Kopf abreißt, so wie er am Zahn gerissen hat, weil dieser nicht raus wollte. Ich kann mich sogar daran erinnern,

    von Volvano · · Themen: , , kiefer
    4 Antworten
  • Kiefer verspannung kann das sein ?? ! Hallo zusammen Ich habe eine frage, und zwar habe ich seit gestern abend schmerzen beim Zähne zusammen beißen, ich dachte erst könnte eine Ohr Entzündung sein aber meine Mutter sagte Nein. Bei mir kommen auch die Weisheitszähne durch könnte dies auch der Grund sein? Bitte um Rat und Tipps danke

    von rebeccahartmann · · Themen: kiefer ,
    2 Antworten
  • plötzliche Schwellung unterhalb des Kiefers Hi, ich habe unterhalb meines Kiefers immer wieder ein seltsames Gefühl, es drückt und krampft....seltsamerweiße hatte bisher kein Arzt einen Rat für sowas Ich hatte zurerst auf Lymphknoten getippt, eine Schilddrüsenüberfunktion habe ich auch, aber das schloss mein Arzt auch recht schnell aus.. Was mich am meisten irritiert: Wenn ich gähne, kommt es !sehr selten! vor, das unterhalb meines Kiefers

    von Ollieinszwei3 · · Themen: , , kiefer
    2 Antworten
  • Kinn nicht mittig = schräger Kiefer? Hallo, ich habe ein Problem und zwar ist mein Kinn nicht ganz mittig und mein Kiefer insgesamt (OK + UK) auf der rechten Seite weiter oben als auf der linken ( das Kinn ist auch zu weit rechts). Könnte es an dem Kinn liegen, dass der Kiefer nicht gerade ist? Oder hat das damit weniger zu tun? Und kann mein Kieferorthopäde da was machen oder muss man da zu einem Chirurgen gehen? Die Zähne sind

    von Swag123 · · Themen: , ,
    4 Antworten
  • kopfschmerzen kiefer Hallo, ich habe seit ein paar tagen an der stirn und an den schläfen dolle kopfschmerzen. Mir ist jetzt aber aufgefallen das mein kiefer nich locker ist sonder die zähne aufeinander liegen also sonst ist ja einbisschen luft dazwischen. Kann das daran liegen? Ich habe auch oben und unten weisheitszähne. Kann es auch daran liegen? Oder ist es was anderes?

    von Feuerwehrfreak · · Themen: , kiefer ,
    3 Antworten
  • Eine Woche nach Weisheitszahnziehung: Beschwerden beim Kauen Hey, Letzte Woche Dienstag wurde mir ein Weisheitszahn gezogen. Danach hatte ich überhaupt keine Beschweren, keine Schwellung, keine Entzündung und auch eine schnelle Heilung der Wunde. Am Wochenende konnte ich auch schon problemlos kauen. Anders seit gestern: plötzlich tun mir beim Kauen die Backenzähne rund um den nicht mehr vorhandenen Weisheitszahn weh. Skurilerweise aber vor allem dann, wenn

    von Terogilos · · Themen: , ,
    2 Antworten
  • Druck auf der Kopfhaut Hallo, ich hab jetzt seit ca. 2 Tagen einen komischen Druck auf der Kopfhaut. Ist echt schwer zu beschreiben. Es ist so knapp über der Stirn, halt schon auf der Kopfhaut. Es fühlt sich so an, als wenn jemand dagegen drücken würde, oder ich etwas auf dem Kopf hätte, ne Mütze oder sonst etwas. Man könnte es auch als ziehen beschreiben, als wenn mir jemand die Kopfhaut zurückziehen würde. Was könnte

    von engelchen1989 · · Themen: , ,
    1 Antworten
  • Sehr viele Beschwerden/"Krankheiten"?? was ist los? Ich versuche mich kurz zu halten und direkt zur sache kommen. 1.** Ich war schon bei etlichen Ärzten aber keiner konnte mir richtig helfen. Ich habe seit ca 4-5 Jahren Eine Kieferklemme = kann Mund nicht ganz aufmachen / nicht gerade aufmachen / es fühlt sich so an als wenn mein Kiefergelenk schief steht. Kiefer ist immer angespannt und knackst immer noch trz. kompletter klemme / habe eine Beiß

    von Taipohan76 · · Themen: , ,
    5 Antworten
  • Neurome/Knoten nach Boxen Hey! ich habe vor ca einem halben Jahr für paar Monate Kickboxen/boxen betrieben, dabei ein paar mal auch was abbekommen, aber nicht übermäßig (kein KO oder so). Nun habe ich seit mehreren Monaten am Unterkiefer innen an beiden Seiten, wenn man sozusagen ausserhalb der Zähne am "Boden" des Zahnfleisches mit einem Finger längfährt sowie an der Stirn rechts sowas wie Knoten, die von

    von JackyJacky · · Themen: Neurom , ,
    2 Antworten
  • Nach dreifachem Jochbogenbruch Probleme beim öffnen des Mundes! Hallo zusammen, am 27.4.2014 hatte ich beim Fußball einen Unfall und mir ist der Jochbogen dreifach gebrochen. Einen Tag später wurde ich operiert und der der Teil des Bruches, welcher nahe dem Jochbein liegt wurde mit zwei Titanplatten fixiert. Der andere Teil (also der Richtung Ohr geht) konnte leider nicht gerichtet werden und ist immer noch nach innen verschoben. Dadurch hat sich mein

    von Izelinho · · Themen: , , kiefer
    3 Antworten
  • Lähmung Gesichtsnerv nach Mehrfachfraktur Hallo liebe Community, ich habe eine Frage bezüglich Gesichtsfrakturen. Ende September wurde meinem Bruder (damals 15) mit vier Schlägen eines völlig Geistesgestörten quasi die komplette rechte Gesichtshälfte in Trümmer gelegt (Orbitabodenfraktur, Oberkieferfraktur, Jochbeinfraktur, alles Trümmerbrüche). Drei Tage nach dem Vorfall wurde er in eine Spezialklinik verlegt und dort insgesamt sieben

    von mirabella91 · · Themen: Orbita , ,
    2 Antworten
  • Könnensich die Gesichtszüge durch das Zähneziehen verändern? Weil ich angeblich einen zu kleinen Kiefer habe und die vorderen Zähne zusammengedrückt werden, hat mir meine Zahnärztin geraten die 4 hinteren Weißheitszähne ziehen zu lassen. Ich werde der Empfehlung wohl folgen, habe aber ga r nicht gefragt, ob sich durch das Entfernen von 4 großen Zähnen nicht auch die Gesichtsform verändern kann. Wisst ihr das?

    von zweig · · Themen: Gesichtszüge , Zähneziehen , kiefer
    2 Antworten
  • Hat man tagsüber normalerweise die Zähne zusammengepresst oder eher locker? Ich finde, dass mein Kinn ein wenig konturlos ist. Nun ist mir aufgefallen, dass bei mir tagsüber (natürlich außer wenn ich kaue) zwischen Ober- und Unterkiefer immer ein wenig Luft ist. Was ich meine ist, dass ich, wenn ich mein Gesicht entspanne, immer den Unterkiefer ein klein bisschen hängen lasse (ohne die Lippen zu öffnen). Klingt vielleicht lächerlich, aber ich würde gerne wissen, ob das

    von princessgirl · · Themen: , ,
    8 Antworten
  • Mein Mann ist am Ende unglaubliche Schmerzen Brauche Dringend Hilfe Hallo Liebe Community , Meinem Mann geht es Täglich schlechter und ich habe große Angst um ihn . Alles Begann vor einem Woche am Abend sagte er Plötzlich zu mir das er Leichte Schmerzen im Wangen und Kiefer Bereich hätte . Am Abend Wurden die Schmerzen so schlimm das Er anfing zu weinen mann sah richtig wie er Leidet . Ich sagte zu ihm Nehme doch eine Schmerztablette das tat er dann aus aber die

    von golden222 · · Themen: kiefer , ,
    6 Antworten
  • Zwang den Kiefer zu bewegen Hallo, Im Rahmen meiner Angststörung habe ich einen Zwang meinen Kiefer immer nach links und rechts zu bewegen bis es nicht mehr geht. Ich mache dies in so einem exzessiven Ausmaß, dass es meine Lebensqualität extrem einschränkt. Habe durch diese Problematik bereits eine CMD erworben mit Begleiterscheinungen wie Knacken,Schwindel und vielen weiteren. Außerdem habe ich links und rechts jeweils

    von habeinefrage1 · · Themen: , , kiefer
    6 Antworten
  • Anästhesie im OK-Zunge Taub Hallo, vor einigen Wochen habe ich einen kleinen Weißheitszahn im OK gezogen bekommen. Spritze gesetzt, kurz gewartet, Zahn raus ..alles in 15 min. Daheim wurde miteinemal meine halbe Zunge total Taub. Ein Anruf beim ZA..."das kann nicht sein" Aber es war so und hielt 6 Stunden an!! In einem naderen Forum erhielt ich von einem ZA die Antwort..das wäre anatomisch unrealistisch und hat

    von fraka007 · · Themen: , kiefer ,
    4 Antworten
  • Schmerzen im Kiefergelenk, kann Mund kaum öffnen und kaum kauen? Hallo, Nach dem Frühstück gestern bekam ich Schmerzen im Kiefergelenk, die immer stärker wurden. Heute Morgen sind sie noch auf dem gleichen Level, wie gestern Abend. Es schmerzt beim kauen und der Mund lässt sich nur noch halb öffnen. Der Schmerz befindet sich ca. 2 cm unter dem rechten Ohr. Ansonsten habe ich allerdings keine Beschwerden (weder Zahn-, noch Ohrenschmerzen). Ich stand

    von Jaffi · · Themen: , kiefer ,
    2 Antworten
  • Höhenunterschiede kieferorthopädisch ausgleichen (Front höher als Backenzähne) Hallo, habe noch eine letzte kieferorthopädische Frage. Und zwar sind bei mir die Frontzähne (1er-3er) im Verhältnis zu den Backenzähnen (4er-7er) insgesamt zu hoch, die Backenzähne im Verhältnis zu den Frontzähnen zu niedrig (die 4er weniger, da diese bei einer vorherigen KFO schon leicht extrudiert wurden). Welche Möglichkeiten gibt es, dies zu korrigieren? Ich habe von Intrusionsbögen,

    von Fragender00X · · Themen: , , kiefer
    1 Antworten