Keime - neue Fragen

Weitere neue Fragen zum Thema Keime

Lesenswert: Neue Tipps zum Thema Keime

  • Trotz Keimgefahr im Krankenhaus sollte man den Angehörigen körperliche Nähe geben Es ist in aller Munde dass in unseren Krankenhäusern immer mehr mulitresistente Keime auftauchen. Man hat als Patient auch tatsächlich Angst sich einem Krankenhausaufenthalt unterziehen zu müssen. Trotz der Gefahr durch die Keime ist es jedoch wichtig für die Patienten, dass ihre Angehörigen, die zu Besuch kommen auf körperlichen Kontakt nicht gänzlich verzichten. Eine sanft streichelnde Hand,

    von Podast · · Themen: Mitgefühl, , Keime
    0 Ergänzungen
  • Bakterien in Spüllappen Die meisten Krankheitserreger im Haushalt befinden sich in der Küche. Bevorzugt nisten sich Keime in Kühlschränken und Spüllappen oder Spülschwämmen ein. Vier Millionen Keime enthält ein Milliliter Schmutzwasser, der aus Lappen und Co. gewrungen wurde – darunter 2.500 coliforme Keime. Das sind Bakterien, die Durchfall auslösen können. Das Gefährliche an Küchenlappen: Man verteilt die Keime beim

    von klara · · Themen: Spüllappen, Keime,
    1 Ergänzungen
  • Die Augengrippe sollte nicht übertragen werden. Leider ist die Augengrippe ziemlich ansteckend. Wer sie sich eingefangen hat, sollte möglichste regelmässig die Hände waschen, um die Keime nicht zu verbreiten. Auch das desinfizieren der Hände ist durchaus ratsam. Bitte nicht in den Augen reiben um die Hände nicht wieder zu kontaminieren. Vorläufig auch auf Händeschütteln mit anderen Personen vermeiden, um die Verbreitung der Augengrippe zu

    von Mohrruebe · · Themen: , , Keime
    0 Ergänzungen