Frage von Bellissima, 32

Zystische Veränderungen?

Ich hab eine Diagnose bekommen. Zystische Veränderung in Projektion auf cranialen r. Leberlappen und dorsocaudal des Leberhilus. Kann das gefählich sein?

Antwort
von StephanZehnt, 21

Hallo Bellisima,

es  gibt eine zystische Fehlbildung von Gallengängen (
persistierender intralobulärer Gallengänge dies ist in der Regel  harmlos.

Es gibt allerdings auch so genannte Echinokokkuszysten wo es sich um einen Befall  (Fuchsbandwurm udgl. ) handelt.

Es gibt ganz selten auch maligne (bösartige) Zysten

Wenn Du allerdings in dem Link einmal die Zeichnung  anschaust (Link) siehst Du neben der Pfortader , Aorta .. (Stiel) die Gallenblase und Deine zuerst  genannte Richtungsanzeige legt nahe das es sich um eine zystische Fehlbildung von Gallengängen handeln kann.Also etwas harmloses.

Gruss Stephan

http://handicaperfield.de/index.php/anatomie/verdauungssystem/56-organe-die-der-...

Kommentar von Bellissima ,

Vielen dank, für die schnelle Antwort :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community