Frage von Bluevelvelt, 104

Zwischenblutung warum?

Hallo.. ich (17jahre) bin etwas beunruhigt. Mein Frauenarzt ist derzeit im Urlaub. Seit vorgestern pendelt sich bei mir eine Zwischenblutung ein, die immer stärker wird. Sie fing mit Schmierblutung, Regelschmerzen, Bauchschmerzen und Übelkeit an und wird nun immer stärker, so wie die normale Menstruationsblutung. Hinzuzufügen ist, dass ich seit ca. einem Jahr die Pille einnehme, aber zuvor noch nie Zwischenblutungen oder sonstige Probleme hatte. Derzeit befinde ich mich zwischen Mitte und Ende meines Zyklus. Ich nehme die Pille normalerweise regelmäßig ein. Da ich seit ein paar Tagen krank bin und viel schlafe, habe ich die eigentlich Einnahme an zwei Tagen verpasst(vor vier Tagen), sie aber 12 Stunden später, also am Morgen darauf sofort eingenommen. Vor meiner letzten regulären Regelblutung(diese endete vor 14 Tagen), die wie gewohnt verlief, habe ich eine Pillenpause aufgrund meines Urlaubs ausgelassen. Dazu hatte ich vor einer Woche das letzte mal mit meinem Freund Geschlechtsverkehr, ausnahmsweise ohne Kondom. Momentan leide ich etwas unter Stress (Ausbildung, Beziehung, Todesfall). Nun stellt sich mir die Frage ob hinter dieser Zwischenblutung eine Einnistungsblutung, also Schwangerschaft stecken könnte oder es doch etwas harmloseres ist.. Ich danke im Voraus für alle hilfreichen antworten!:)

Antwort
von DerGast, 60

Also erstmal bekommst du mit Pille keine Periode mehr! Sollte man eigentlich wissen, wenn man täglich so ein starkes Medikament einwirft.

Dann solltest du zu allererst immer deine Packungsbeilage zu Rate ziehen. Diese ist die Anleitung zu deiner Pille.

Zwischenblutungen können immer mal auftreten. Auch nach jahrelanger Einnahme.

Bei dir wird es aber wohl am Auslassen der Pause und Vergessen von Pillen liegen.

Antwort
von heike2205, 71

Sobald du eine Pille in einem Zyklus vergisst,  ist dieser Zyklus nicht mehr geschützt vor Schwangerschaft.  

Vergessen bzw nachträglich genommene Pille ist auch verantwortlich für Zwischenblutungen.

Da du Zwischenblutungen hast denk ich nicht an eine Einnistung.  Schliesse dies aber nicht aus da man auch mit Blutung schwanger sein kann.

Am besten Fruhtest machen und zum Arzt gehen. 

Wenn du nicht schwanger bist lt Arzt dann versuch die Pille bitte immer zur etwa gleichen Zeit zu nehmen. 

Alles Gute

Kommentar von Bluevelvelt ,

Sie klingt auch langsam wieder ab. Den Frühtest werde ich trotzdem machen.. 

vielen Dank für die Antwort 

Kommentar von DerGast ,

Sobald du eine Pille in einem Zyklus vergisst,  ist dieser Zyklus nicht mehr geschützt vor Schwangerschaft.

Falsch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten