Frage von Janna,

Zusammenbruch - hoher/niedriger Blutdruck?

Hallo ihr Lieben, folgendes Anliegen habe ich: Ich (w 17, 166 cm, 62 kg) bin letzte Woche Dienstag zusammengebrochen -vom Stuhl gekippt- etwa eine Minute bewusstlos wie mir gesagt wurde. Puls sehr niedrig, roter Kopf. Mit RTW ins Krankenhaus, sämtliche Untersuchungen unauffällig, Blutdruck und Puls normal. Der Hausarzt stellt einen eventuellen Zusammenhang mit meiner seit einigen Monaten bestehenden Depression her. Jedoch sollte ich trotzdem eine 24 Std. Blutdruckmessung machen, da auch das ihm nicht abwegig erscheint. Nun sitze ich hier und dieses Teil pumpt alle halbe Stunde und ich sehe ständig unterschiedliche Werte, nur kann ich selbst mithilfe des Internets nicht herausfinden ob die normal oder nicht normal sind - überall liest man was anderes. Der letzte war 131/82. Einige andere waren 123/76, 144/82, 139/56, 147/92. (keine belastenden umstände, jedes mal sitzend) sind die gut für mein alter? kann ein zusammenhang zwischen dem zusammenbruch, dem blutdruck und/oder der depression bestehen? natürlich kann mein arzt mir das am besten sagen, tut er auch, morgen kriege ich auch die auswertung des 24 Std. BD.Vielleicht könnt ihr mir aber auch mit eigenen Erfahrungen etc. weiterhelfen. Mir macht das ganze etwas Sorgen zumal ich auch ständig unter Kopfschmerzen und Schwäche leide und gelegentlich Schwindelanfälle habe. Vielen Dank im Vorraus!

Hilfreichste Antwort von Serienchiller,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Blutdruckwerte sind so absolut in Ordnung. Sie schwanken natürlich ein bisschen, je nachdem ob du kurz vor der Messung die Treppe hochgestiegen bist oder ob du seit ner Stunde ruhig vor dem Fernseher sitzt.

So ein plötzliches Umkippen kann gerade bei jungen Frauen schonmal vorkommen, wenn das Blut beim Aufstehen in die Beine versackt und nicht genug für den Kopf übrig bleibt.

Aber woran es jetzt letztenendes lag und was zu tun ist, wird dir am besten der Hausarzt sagen. Der kennt dich und deinen Fall am besten und hat auch mehr Sachkenntnis als ich und die meisten anderen hier.

Kommentar von Janna,

Danke das beruhigt mich! Seltsam war nur, dass ich nicht aufgestanden bin. Mir war schon den ganzen Tag leicht schwindelig und ich hatte Kopfschmerzen und mir war warm. Ich hatte ein totales Engegefühl und bin ganz plötzlich einfach vom Stuhl gekippt wo ich schon seid gut 90 Minuten saß.

Antwort von invisible,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Werte klingen ziemlich normal für Dein Alter. Man kann von hohem sowie von niedrigem Blutdruck schwindlig werden. Wenn Du schon wegen Deiner Depressionen behandelt wirst ist es möglich, dass Du ein Medikament nicht so gut verträgst? Sprich unbedingt noch mal mit Deinem behandelnden Arzt.

Kommentar von Janna,

Nein an dem Medikament kann es nicht liegen. Wurde schon ausgeschlossen, da ich es schon seid 4 Monaten nehme, nie Schwierigkeiten hatte, und es ein leichtes pflanzliches ist.

Kommentar von Serienchiller,

Auch (oder sogar gerade) pflanzliche Medikamente können sehr vielfältige Nebenwirkungen haben. Ihr solltet euch auf jeden Fall auch damit befassen, wenn ihr nach Ursachen sucht.

Hier gibts nen interessanten Fernsehbeitrag dazu:

http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/3517136?documentId=3888868

Antwort von marilda,

Trinkst du genügend Wasser...

Kommentar von Janna,

Ja. Ich esse normal, ich trinke normal...

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten