Frage von miriamlemes, 355

Zungenpilz?:c

Hallo ich bin 14 und habe iwie zungenbelag, putze meine zähne aber regelmäßig...hab das schon länger, was soll ich machen?:c zum arzt geh ich auch bald habe aber sonst keine andren beschwerden :o

Antwort
von Hooks, 355

belag sind abgestorbene BAkterien, also weiße Blutkörperchen.

Vielleicht verträgst Du das Milchewiweiß nicht.

Du kannst auch regelmäßig mit Xylit / Xylitol spülen, 1/2 TL nach dem Essen für 5 min, danach trocken Zähne putzen und die Zunge mit Abkratzen. Tötet Bakterien ab.

Antwort
von evistie, 288

Man kann sich auch was einbilden, Miriam. Du hast nicht einmal nennenswerten Zungenbelag, geschweige denn "Zungenpilz".

Du solltest weniger in den Spiegel gucken und Dir dabei Krankheiten ausdenken!

Kommentar von miriamlemes ,

ok danke für deine Antwort!

Antwort
von rosaglueck, 317

Kann nix dergleichen erkennen, meide Süssigkeiten/Zucker/Mehlspeisen, Putz die Zunge auch mit der Zahnbürste als letztes ab, Obstessig 2 Teelöffel in ein Glas Wasser morgens trinken nach dem Zähneputzen

Kommentar von help4you ,

Nichts zu erkennen,aber trotzdem Zucker und Mehlspeisen meiden,das macht Sinn.

Obstessig,also SÄURE "nach" dem zähneputzen....ist bestimmt sehr gesund für die Zähne,die werden sich freuen.

Kommentar von rosaglueck ,

Stichwort: Prophylaxe! Ausschliessen kann man es nicht, und wenn sind höchstwahrscheinlich noch weitere Strecken im Magendarmtrakt befallen.

Ach ja, meide Softdrinks! Nur WASSER oder lieber Buttermilch, Kefir, Lassie, Ayran.zuckerfrei. Zucker und Softdrinks schaden langfristig, machen ängstlich, nervös, schlechte Zähne, Candida. Einfach öfter Proteine zu Dir nehmen, mit Salz und Pfeffer, Cayennepfeffer würzen, z.B. Naturjoghurt-Schorle..gern mit Kräutern aus dem Garten abwechselungsreich gewürzt..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community