Frage von Hepburn77, 15

Zungenpiercing ???

Hej,

ich habe große Lust auf ein Zungenpiercing. Leider wurde mir bei einer Zahn OP in Narkose vor etlichen Jahren die rechte Seite der Zunge abgequetscht. Seitdem habe ich auf dieser Fläche der Zunge "Sensibilitätsstörungen". Schmecken und bewegen kann ich sie normal. Nun die Frage Zungenpiercing ja oder nein?

Antwort
von needlewitch, 9

Das Piercing dürfte die Situation mit den Sensibilitätsstörungen weder verschlechtern noch verbessern - maximal etwas davon ablenken...

Ist also grundsätzlich egal - mach es wenn du es haben willst :-)

Antwort
von isabella9241, 10

Ich hatte zwei jahre lang ein Zungenpiercing, bereue es zwar nicht. Aber ich bin froh, dass es wieder draussen ist. Die Schmerzen nach dem Stechen waren unerträglich, mit Schmerztabletten aber logischer Weise auszuhalten. Drei Wochen konnte ich mich nur von Suppe und Brei ernähren, kam meiner Figur zu Gute, aber angeehm war es nicht.

Einschrenkungen wirst du mit der Zunge auf jeden fall haben. Das Sprechen wird anstrengender und eben mal schnell die Zunge raus strecken für eine Grimase ist nicht mehr drin.

Kommentar von help4you ,

Mal abgesehen davon das jeder unterschiedliche heilungsdauern hat ist das Quatsch....klar kann man mit zungenpiercing normal sprechen essen (wenn es verheilt ist ) und Grimassen schneiden. Jedoch bei solchen Problemen wie Sensibilitätsstörung würde ich auch eher davon abraten aber das kann ein ausgebildeter Pierce Arzt oder der Fragesteller selbst besser einschätzen.

Kommentar von needlewitch ,

normalerweise tut ein ZP kaum bis gar nicht weh und man kann sowieso besser festes Essen als Brei damit essen - was einem ein seriöser Piercer auch bei dem gesetzlich vorgeschriebenen Aufklärungsgespräch auch mitteilt!!!

Bevor man deswegen aus mangelnder Eigenverantwortung auch noch Schmerzmittel nimmt sollte man zur Kontrolle zum Piercer gehen - anstatt auch noch abzuwarten wie schlimm es denn werden kann!!!

Einschränkungen gibt es auf keinen Fall - ein ZP behindert in keinster Weise beim Sprechen oder bei der Grimassik oder ansonsten!

Antwort
von Kuchen33, 12

Das muss natürlich jeder entscheiden. Nur finde ich persönlich keinen Sinn im Zungenpiercing. Ich kenne wen, der hatte nur in der Lippe ein Piercing und dadurch wurden die Zähne negativ beeinflusst. Eine Bekannte hatte wochenlang ein Sprachproblem....

Antwort
von joedalton, 13

Wenn deine Zunge schon vorbelastet ist wäre ich da vorsichtig. Mir persönlich wäre das Risiko zu groß. Deswegen sage ich nein.

Antwort
von Musikerhehe, 7

Mit der Vorgeschichte würde ich davon abraten. Davon abgesehen. Stört ein Zungenpiercing nicht beim Küssen (bei beiden Personen)??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten