Frage von herki10, 16

zucken in den waden und augenlied

Hallo liebe Community ich habe seit ungefähr einer Woche Muskel zucken in den waden und am augenlied war auch schon bei einen neurologen der hat mir ein paar Fragen gestellt wie wann genau es begonnen hat ....der hat dan meinen Körper mit nen Hammer oder sowas ähnlichen abgeklopft und meinte das ich an einem magenesiummangel leide ....hat jemand Erfahrung damit wie lang sowas dauert den ich nehm seit drei Tagen 800mg Magnesium soll ich bis Freitag nehmen und wenn's nicht besser wird nochmal hingehen ... Ich schreibe hier rein weil ich Angst habe es könnte doch vll etwas ernsthaftes sein

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von herki10, 16

Wollte noch was hinzufügen hin und wieder an einer andere Stelle auch arme schutern , was mir noch aufgefallen ist wenn ich sitze dann merke ich die ganze Zeit das zucken in den waden Bein stehn geh'n gar nicht

Kommentar von Hooks ,

Wenn es gar nicht aufhört, kannst Du das Mg ein bißchen erhöhen, bis Du Durchfall bekommst, dann wieder runtergehen mit der Dosis.

Mach Dich mal schlau über Vitamin-D-Mangel (google, ixquick, youtube), das kann auch sein mit dem Zucken; aber Augenlid ist typisch Magnesium. Wenn Du Milch trinkst, nimm mehr Mg.

Mg-Mangel merkt man üblicherweise besonders in Ruhe.

Kommentar von herki10 ,

Danke für deine Antwort also Vitamin d Mangel glaub ich eher weniger den ich bin den ganzen Tag in der Sonne lebe in Griechenland momentan

Kommentar von Hooks ,

Bist Du denn täglich in der Mittagshitze draußen, unbekleidet und ohne Sonnencreme?

Kommentar von herki10 ,

Danke für deine Antwort also Vitamin d Mangel glaub ich eher weniger den ich bin den ganzen Tag in der Sonne lebe in Griechenland momentan

Kommentar von herki10 ,

Stimmt das zucken in dem Essen hab ich immer im sitzten

Kommentar von herki10 ,

Sry AutoKorrektur .... Also bei mir hat das angefangen nach ner Party wir haben sehr viel getrunken und ich vermute das ich was ins Getränk bekommen hab den Frauen waren bei uns auch dabei ... Ich hab mich auf einmal so komisch gefühlt war richtig wach auf einmal und wieder nach ner Zeit total besoffen, am nächsten Tag war ich total fertig und meine arme und Beine haben gebrannt ....am Tag dauraf bin ich aufgestanden seit dem hab ich das Problem

Antwort
von Hooks, 14

Nein, das klingt sehr nach Magnesiummangel, da kann ich Dich beruhigen! Das ist ganz typisch... und Stress hast Du vermutlich auch.

Wenn Dein Mittel nicht funktioniert, mußt Du umsteigen auf ein anderes. Welches nimmst Du?

Kommentar von herki10 ,

400 mg diasporal das sind Sticks aber leider noch keine Besserung das nervt schon ziemlich langsam ....keine Ahnung was ich noch machen soll mein Arzt meinte ich solle die Dosis wieder runter setzt von 800 mg auf 400 mg

Kommentar von Hooks ,

Dann nimm ein anderes, das muß besser werden. Probiers mit denen von Aldi, das ist ein MgO (die Tabletten, nicht die Braustabletten). Oder sonst ein anderes Präparat. Warum sollst Du runtersetzen, wenn es nicht hilft? Überdosierung erkennst Du am Durchfall. Bis dahin kannst Du nehmen.

Oder geh gleich auf Vitamin D, wenn nicht genügend davon da ist, muß das Adrenalinsystem anspringen, das verbraucht Magnesium. Lies bei Dr. Raimund von Helden, Suchmaschine oder youtube.

Ich kaufe die 50.000 IE Vit D3 bei wlsproducts (Niederlande), Du kannst aber zur Soforthilfe Lebertran probieren, 2 EL gekühlt vor einer Mahlzeit sind etwa 3.000 IE.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten