Frage von CloeSilver, 249

Zu wenig Schlaf und schlechte Laune?

Warum hat man immer so extrem schlechte Laune, wenn man wenig geschlafen hat? So geht es mir, auch völlig ohne anderen äusseren Anlass. Ich frage mich, woher diese üble Laune kommt. Geht da mit den Hormonen irgendwas hoch und runter?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LillyS88, 249

Ich schließe aber nicht komplett aus, dass Hormone nicht mit im Spiel sein können.. Denn bei Schlafmangel wird dem Körper nicht genug Energie zugeführt und das regt die Produktion von Stresshormonen an, daher die Gereiztheit

Antwort
von gerdavh, 229

Hallo, das hat mit den Hormonen nichts zu tun. Dein Körper hätte halt gerne noch etwas Ruhe gehabt, um sich zu erholen, und die hat er nicht bekommen. Die meisten Menschen sind nicht gerade gut gelaunt, wenn sie schlecht oder zu wenig geschlafen haben. Hier ein Link dazu

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Symptome/Schlafmangel/

lg Gerda

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community