Frage von register, 84

Zu wenig Magensäure?

Weiß jemand woher das kommen kann und was man dagegen tun kann? Also nur zur Info, ich weiß nicht ob ich zu wenig habe.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 74

Du kannst das beim Arzt testen lassen, ich habe es vor vielen Jahren mal machen lassen, dazu nimmt man nur nach Anweisung Tabletten.

Kommentar von register ,

Wie testet man das denn und was für Probleme hattest du dadurch? Oder hat bei dir alles gepasst?

Antwort
von Hooks, 68

Du kannst ja auf jeden Fall schonmal besser kauen, alles bis es flüssig ist, damit hat sich Herr Fletcher geheilt. http://www.naturheilkunde-news.de/2010/10/04/schon-mal-was-von-flechtern-gehoert...

Und warum? Damit du die Speicheldrüsen anregst, ihre guten Enzyme abzugeben! Wußtest Du, daß wir alleine im Mund schon drei Sorten Speicheldrüsem haben? Wenn Du nur runterschlingst oder mit Kaffee alles wegspülst, kommst DU um die guten Enzyme herum - Du weißt doch: "gut gekaut ist halb verdaut"! Gute Verdauung fängt im Mund an!

Kommentar von register ,

Guter Tip, danke. Vitamin C Pulver soll auch anregen, oder?

Kommentar von Hooks ,

Davon weiß ich nichts. nur, daß zuviel weichen Stuhl macht. Denselben Effekt hast Du auch eim Magnesium.

Dabei weißt Du bei beiden nicht, ob das eine Anrrgung ist, oder ob alles nur so durchmarschiert, ohne richtig verarbeitet zu werden. Tippe auf letzteres.

Kommentar von pferdezahn ,

Vitamin C, bzw. Ascorbinsaeure ist eines der billigsten Abfuehrmittel, wenn es ueberdosiert wird. So wie Du Durchfall bekommst, ist die Dosis ueberhoeht.

Antwort
von herzdame, 75

Das kann schon sein. Lass dich bei deinem Hausarzt beraten. Wenn du Probleme mit dem Magen hast, kann man das ja sehr gut herausfinden. Sei es mit einer Magenspiegelung.

Kommentar von register ,

Mit dem Magen eigtl nicht. Zumindest nicht das ich was merke. Eben seltener Stuhlgang und keine Gewichtszunahme.

Kommentar von Hooks ,

Dann hat das auch nichts damit zutun. Magensäuremangel macht Beschwerden.

Mangelnde Gewichtszunahme kann daran liegen, daß DU nicht genügend Nährstoffe aus dem Darm aufnimmst.

Kommentar von pferdezahn ,

Oder auch eine Schilddruesenueberfunktion. - Ich nehme an, dass Du noch sehr jung bist, und da ist es ganz normal, wenn man gerade kein Fresssack ist, nicht dick wird. Aber glaube mir, Du wirst noch genug auf die Rippen bekommen. Was Du auch machen kannst, ist eine Muckibude, dreimal die Woche besuchen, und nicht laenger als eine Stunde trainieren.

Kommentar von register ,

bin nun 30 und nehme immernoch nicht zu. was macht zu wenig magensäure für beschwerden? nahrungsmittelunverträglichkeiten zählen wohl nicht dazu?

muskeln habe ich. ohne die wäre ich nur ein strich in der landschaft. Schilddrüse wurde oft abgeklärt. alles in ordnung.

Kommentar von Hooks ,

Magendruck müßte da sein nach dem Essen. So war es jedenfalls bei meiner Mutter.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind meistens hausgemacht.

Kommentar von register ,

was meinst du mit hausgemacht?

Antwort
von strudel, 70

Du kannst schon sehr viel machen, indem du ausrechend trinkst und richtig gut kaust. Die Verdauung beginnt schon im Mund und somit hat es der Magen nachher leichter, wenn die Nahrung bei intensiven Kauen schon gut mit Verdauungsenzymen versetzt ist.

Antwort
von rosaglueck, 57

essigsauren Salat zum essen oder eine Orangensaft-Schorle..oder Apfelweinschorle  oder Rieslingschorle (aber ja nicht feinherber-->brutbrutbrut)

mögliche Ursache: Schilddrüsenunterfunktion?

Antwort
von pferdezahn, 58

Warum glaubst Du, zu wenig Magensaeure zu haben? Stimmt was mit Deiner Verdauung nicht?

Kommentar von register ,

Naja, seltener Stuhlgang und ich kann einfach nicht zunehmen. Mach mir zur Zeit Gedanken was nicht stimmen könnte. Außerdem Unverträglichkeiten.

Kommentar von pferdezahn ,

Seltener Stuhlgang und Gewichtsprobleme haben meistens nichts mit >zu wenig Magensaeure, zu tun. Seltener Stuhlgang deutet mehr auf einer Verstopfung durch eine falsche Ernaehrung durch uebermaessige Mehl- und Teigwaren (Brot, Gebaeck- und Backwaren, Konditorwaren, Zucker und einem Fluessigkeitsmangel hin. Du solltest Mal etwas vermehrt frisches Obst und Gemuese zu Dir nehmen. Unvertraeglichkeiten sind eine allergische Reaktion von bestimmten Stoffen, welche der Koerper nicht vertraegt. Warum moechtest Du an Gewicht zu nehmen? Hast Du Untergewicht? Da, musst Du eben vermehrt essen, und zwar hauptsaechlich komplexe kohlenhydrathaltige Produkte, wie schon oben erwaehnt, nebenbei noch Kartoffeln, Nudeln und Reis, sowie fetthaltige Lebensmittel wie Wurstwaren und Kaese. Allerdings, wie schon erwaehnt, damit Du keinen trockenen und festen Stuhl bekommst, zwischen den Mahlzeiten auch Mal Obst essen, und reichlich viel trinken. Auf einen regelmaessigen Stuhlgang solltest Du schon achten.

Kommentar von register ,

ja, bin schon immer untergewichtig. und das mit dem essen klappt nicht. ich esse wirklich viel und nehme nicht zu. so knapp 4000 kalorien am tag (viel reis, nudeln, kartoffeln, käse, fleisch)

Kommentar von Hooks ,

Davon esse ich gar nichts, außer ab und zu Kartoffeln. Ißt Du sonst nichts? Kein Gemüse, kein Obst, kein Vollkorn, keine Nüsse, kein Fett?

Kalorienrechnen kannst Du vergessen, das zählt nicht. Die richtigen Inhaltsstoffe sind wichtig!

Kommentar von Hooks ,

Dann müßtest Du einfach mal mehr Ballaststoffe essen - dann wird das schon mit dem Stuhlgang.

Antwort
von pferdezahn, 55
Kommentar von pferdezahn ,

Ich weiss nicht, warum der Link nicht erscheint, aber gebe ihn Mal im Suchtext ein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten