Frage von jessicaalina, 5

Zu nichts Lust!

Guten Tag,

wie man von meinen vorigen Fragen weiß, habe ich nun seit paar Jahren schon paar Probleme. Ich fühle mich letzte Zeit mit ALLEM überfordert und habe zu nichts Lust!

Meine Pferde haben mir immer noch ein wenig Lächeln ins Gesicht gezaubert, selbst das ist nicht mehr so. Ich war schon ewig nicht mehr Reiten...obwohl es mein Leben ist (war) ....

Ich liege den ganzen Tag im Bett ! Gucke TV! Oder mache sonstwas.

Eigentlich bin ich gar nicht so... weiß selbst nicht was das ist...

Ich bin traurig und mir wird schnell alles zu viel.. (seit 4 Wochen krankgeschrieben, Montag gehe ich wieder arbeiten..das überfordert mich gerade aufs Neue)

Danke...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von walesca, 5

Hallo jessicaalina!

Das klingt nach einer Depression. Damit solltest Du mal zu Deinem Hausarzt gehen und ihm Deinen Zustand ebenso erzählen, wie Du es hier geschrieben hast. Er kann dir sicher helfen. Bist Du evtl. in den Wechseljahren? Oder hast Du einen Vitamin-D-Mangel? Auch das kann Depressionen auslöse. Lass es abklären, dann geht es Dir sicher bald wieder besser.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/vitamin-d-mehr-bedarf-als-gedacht

Alles Gute wünscht walesca

Kommentar von jessicaalina ,

Nein, ich bin 19 Jahre. g

Ich habe am Freitag Blut abnehmen lassen, weil Verdacht auf Schilddrüsen Unterfunktion besteht. Das könnte meine Lustlosigkeit auch erklären, oder?

Ich danke Dir!

Kommentar von walesca ,

Gern geschehen! Eine SD-Unterfunktion kann durchaus auch diese Beschwerden verursachen, aber ich wollte Dir nur einen weiteren, möglichen Grund aufzeigen. Ich empfehle Dir, das Vitamin-D trotzdem mal kontrollieren zu lassen. LG

Kommentar von walesca ,

Ganz herzlichen Dank für das Sternchen und Dein Kompliment. Schön, dass meine Antwort trotz allem wohl hilfreich war. Alles Gute! LG walesca

Antwort
von Baldrian, 5

Ich finde auch dass das nach einer Depression klingt, das muss Dir auch nicht unangenehm oder so sein, das haben viele Menschen aus verschiedenen Gründen in Deutschland. Google mal Depressionen, da findest Du viele Seiten dazu.

Wenn es nicht besser wird solltest Du zu einem Psychiater gehen, er kann Dir dann erstmal etwas pflanzliches verschreiben und Dir paar psychologische Tipps geben.
Gute Besserung

Antwort
von KatySunshine, 5

Hallo jessicaalina, ich meine auch das geht in Richtung Depression bei Dir...schon mal an Deine Hormone gedacht? Serotonin, Dopamin, etc. die kann man messen lassen...am besten im Speichel und im Urin! Schau mal auf die Seite von dem Labor Swisshealthmed, da kannst Du darüber nach lesen. Viele Grüße Katy Sunshine

Antwort
von robinek, 5

4 Wochen krankgeschrieben, von wem? Von Deinem Hausarzt? Warum verschreibt er Dir keine entsprechende Therapie bei einem Fachmann (Arzt)

Kommentar von jessicaalina ,

Nein. Ich habe Rückenprobleme, vom Orthopäde, dann vom Hausarzt, dann als Notfall vom Chirurg.

Kommentar von Baldrian ,

Innerhalb der 4 Wochen braucht keine entsprechende Therapie bei einem Fachmann vorgenommen werden, sowas machen Hausärzte oder Orthopäden nicht weil viele Patienten innerhalb von 6 Wochen selbst wieder auf die Beine kommen ausserdem würde das die Krankenkassen viel Geld kosten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten