Frage von julislife, 75

Zu frühe Menstruation wegen Erkältung?!

Hi, in den letztes Tagen ging es mir echt schlecht. Ich hatte keine richtige Grippe sondern nur hohes Fiebes (39,8°), das nach einem Tag auch direkt auf 38,6° und danach auch 37,3° abgesenkt ist. Zusätzlich hatte ich sehr, sehr starke Kopfschmerzen und mittelstarke Halzschmerzen. Jetzt, wo es mir wieder realtiv gut geht (normale Themperatur, nur leichte Kopfschmerzen), habe ich meine Menstruation,schon seit vier Tagen wie bei meiner normalen Menstruation,19 Tage zu früh bekommen. Ich habe in der Zeit auch nur eine(!) Kopfschmerztablette(IbulHexal) genommen, in deren Packungsbeilage auch nichts von Nebenwirkungen der gleichen stand. Kann das mal vorkommen wenn man krank ist oder warum könnte das so sein?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gerdavh, 74

Hallo, ja - das kann durchaus von dem grippalen Infekt kommen, dass Dein Hormonhaushalt ein bißchen durcheinander geraten ist. Ich kann mir beim besten Willen icht vorstellen, dass eine Ibuprofentablette dahingehend Auswirkungen haben kann. Mach Dir da mal keine Gedanken. Gute Besserung. lg Gerda

Antwort
von Mohrruebe, 71

Wegen einer Erkältung kann nicht der Hormonspiegel im Blut verändert werden. Ob du deine Periode bekommst und wann hängt ja einen ganzen Monat lang von den sich im Blut befindlichen Hormonen ab. Eine Erkältung hat darauf keinen Einfluß. Es muss also einen anderen Grund für die Verschiebung des Zyklus geben. Vielleicht ist er auch einfach mal nur so durcheinander geraten. Das kommt vor.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community