Frage von lilliemausi,

Ziehende Schmerzen im linken Unterleib

Hallo,

ich habe seit heute früh schmerzen im linken Unterleib. Die Schmerzen sind nicht durchgehend. Mal treten sie alle zwei Minuten auf und mal sind sie für eine Stunde nicht vorhanden. Es ist ein ziehender Schmerz. Er ist auszuhalten, aber dennoch unangenehm. Ich hatte vor zwei Tagen Durchfall, vielleicht ist das wichtig zu erwähnen. Inzwischen kann ich aber wieder ganz normal auf Toilette. Da leider Samstag ist und ich erst Montag, falls die Schmerzen dann noch vorhanden sind, zum Arzt kann, würde ich mich freuen, ein paar Antworten zu bekommen, was eventuell mein Problem sein könnte. Ferndiagnosen gibt es ja leider noch nicht :)

Liebe Grüße

Antwort
von willkommen,

Ja, du hast Recht, Ferndiagnosen gibt es leider noch nicht und was noch viel bedauerlicher ist, dass es noch keine Fernheilungen gibt. Doch die gibt es angeblich schon, aber ich glaube nicht daran. Wenn ich hier so manche Frage lese, wünsche ich mir, über diese Fähigkeit zu verfügen, insbesondere weil ich selbst als Patient schon die Erfahrung machen musste, dass es nicht so ganz schnell gehen kann bis ein Arzt medizinisch behandelt. Links ist nicht der Blinddarm, der ist rechts, das ist gut. Viel mehr kann ich so nicht sagen, da du dem Namen nach eine Frau bist, kann es mit der Periode zusammenhängen. Es gibt viele Möglichkeiten, auch der Rücken usw.

Antwort
von Hooks,

Könnte das der Eisprung sein? Paßt das zeitlich?

Kommentar von lilliemausi ,

Da man diesen ja nie so genau berechnen kann, ist es schwer zu sagen. Eigentlich war Sonntag die Zeit des Eisprung. Ich hatte an diesen Abend ungeschützen Sex. Es wäre zu früh, jetzt schon was davon zu merken, wenn ich schwanger wäre, oder?

Kommentar von Hooks ,

Klar ist das zu früh. Du kannst aber auf jeden Fall deine Temperatur messen, die Basaltemperatur (vor dem Aufstehen, leg das Thermometer neben Dein Bett). Wenn sie länger als 14 Tage oben bleibt (über 37°C), bist Du vermutlih schwanger,

http://www.familienplanung-natuerlich.de/verhuetung/natuerlicheverhuetung/zyklus...

Du kannst auch den Zervixschleim beobachten, der verändert sich um die Zeit des EIsprungs heruim. Such mal nach Methode Rötzer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten