Frage von 1234penny, 1

Zeckenschutz für kleine Kinder?

Welcher Zeckenschutz ist für Kindergartenkinder geeignet? Gibt es ein Mittel, das zuverlässig hilft?

Antwort
von rulamann, 1

Grundsätzlich sollte Zeckenschutz für Kinder die gleichen Vorsichtsmaßnahmen wie bei Erwachsenen beinhalten. Einige Besonderheiten sollten bei Kindern jedoch beachtet werden.

In FSME-Risikogebieten oder bei Aufenthalten in entsprechenden Regionen sollten Kinder unbedingt gegen die gefährliche Virus-Erkrankung geimpft werden.

Aufgrund ihrer Körpergröße ist bei Kindern verstärkt mit einem Zeckenbefall am gesamten Körper zu rechnen. Kinder untersuchen die Natur in ihrer Umgebung intensiv und können dabei leicht auch mit dem Kopf den Lebensraum von Zecken streifen. Möglichst nach jedem Aufenthalt im Freien, unbedingt aber am Abend müssen Kinder deshalb besonders gründlich abgesucht werden. Haaren, Ohren, Achseln und Schrittbereich ist dabei noch mehr Sorgfalt zu widmen als bei Erwachsenen.

Repellents (Insektenschutzmittel) stehen prinzipiell auch für Kinder zur Verfügung. Ihre Wirkung hält jedoch oft nur wenige Stunden an. Der Schutz ist nicht immer völlig zuverlässig. Außerdem sollten die Dosieranleitungen für die Anwendung bei Kindern streng befolgt werden. http://www.lifeline.de/themenspecials/zecken/schutz-vor-zecken/Zeckenschutz-fuer...

Zeckenschutz für Kinder besteht auch aus langer, möglichst abschließender Kleidung – nicht nur an den Beinen (Socken über die Hose) sondern auch an den Armen. Barfuß oder nackt herumzutollen ist gerade für kleine Kinder ein großes Vergnügen, doch sollte sich daran stets eine gründliche Inspektion auf unerbetene "Besucher" anschließen.

Antwort
von liquid, 1

Du solltest die bereits erwähnten Ratschläge bezüglich langer Bekleidung in einem potentiellen Zeckengebiet beachten. Etwa wenn diem Kinder durch hohes Gras gehen oder im Wald unterwegs sind. Danach kann man sie nach einer Zecke absuchen. Von einem chemischen Mittel zur Zeckenabwehr würde ich definitiv abraten. Zum einen sind das reine Chemiekeulen die ich einem Kind nicht antun würde, zum anderen ist die Wirkung gar nicht gewährleistet.

Kommentar von bethmannchen ,

Zecken können überhaupt nicht riechen. Sie gehen allein nach Temperatur vor. Kommt etwas warmes vorbei, wird das sehr wahrscheinlich wohl ein Säugetier sein, dessen Blut sie haben will, und Plumps, lässt sie sich darauf fallen.

Was sollte man wohl auf die Haut tun, damit eine Zecke verreckt, bevor sie in den nächsten 20 Sekunden zubeißt? Da ist ein Kind dann wohl schon vorher krank und kommt gar nicht erst da hin, wo es Zecken gibt.

Antwort
von lampionette43, 1

Am besten ist immer noch lange helle Kleidung und die Hosenbeine in die Socken stecken. Man kann aber auch Autan verwenden, allerdings ist das nicht so gut für den ganzen Körper, ich denke, dass das schon sehr chemisch ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten