Frage von Marius3210123, 25

zahnfleisch zum teil über backzahn ??

Hi . Ich habe zum teil zahnfleisch über den backenzahn. Es schmerzt manchmal zum teil ein bisschen . Ich bin 14 jahre alt und habe das gefühl mein weisheitzahn kommt oder eine zahnfleisch entzündung. Nun hat meine mutter mich in paar tagen zum zahnartzt zugewiesen . Jetzt habe ich aber sehr angst weil ich noch nie ne op hatte und sehr schiss vor narkosen habe oder örtliche betäubung erst garnicht haben will. Was meint ihr könnte es auch was ganz anderes sein oder wie könnte ich meine angst überwinden

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von elliellen, 19

Hallo!

Keine Sorge, ohne deine Einwilligung wird keine OP gemacht. Mein Sohn hatte vor ein paar Wochen ähnliche Probleme. Wenn die Weisheitszähne durchbrechen, schmerzt das fast immer. Mein Sohn war bei einem ganzheitlich arbeitenden Zahnarzt, der auch erfolgreich mit homöopathischen Mitteln arbeitet. Er hat ihm geraten, es mit Salviathymol( unverdünnt) zu probieren, das haben wir sowieso immer im Haus und es hat super geholfen. Mein Sohn hat nun keine Beschwerden mehr und auch noch alle Weisheitszähne (-:

Ich rate dir, es ebenfalls damit zu probieren. Regelmässig auf die Stelle geben, wo das Zahnfleisch über dem Zahn ist, an der der Zahn gerade durchbricht( tut auch schon Babys weh). Vor allem abends nach dem letzten Zähneputzen, direkt vor dem Schlafengehen, damit es gut über Nacht wirken kann. Gute Besserung!

Antwort
von Marius3210123, 15

Erstmal dankeschön für deine antwort aber das dung ist ich trage ne zahnspange und bei mir im mund wäre nicht genug platzt also die müsste operiert oder gezogen werden :(

Kommentar von elliellen ,

Achso, du brauchst aber trotzdem keine Angst haben, sicher wird dein Kiefer erst geröntgt ( eventuell Panoramaaufnahme), dann kann man sehen, ob die neuen Zähne noch Platz hätten und ob sie gerade durch den Kiefer gehen. Dann besprecht ihr das gemeinsam, das wird schon. Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community