Frage von salia, 4

zähne ziehen mit leitungsanästhesie

es sollen einige zähne im ok und uk gezogen werden und dazu wird eine Leitungsanästhesie gemacht. hab davor große angst, hat jemand Erfahrung damit bei wem wurde sowas schon gemacht. es musste ein zettel mit Risiken dabei unterschrieben werden.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gerdavh, 4

Hallo salia, ich habe auch schon unter Leitungsanästhesie Zahnbehandlungen gehabt. Da musst Du keine Angst haben, denn Du wirst nichts spüren. Es ist völlig normal, dass man da einen entsprechenden Bogen unterschreiben muss, da bei einer Anästhesie immer Unverträglichkeiten auftreten können.Diese sind glücklicherweise sehr selten, aber der Arzt muss sich auf diese Weise absichern, dass Du in schriftlicher Form über eventuell auftretende Risiken aufgeklärt worden bist. Ich wünsche Dir alles Gute. Gerda

Antwort
von waldmensch, 4

Hallo Salia, Ich habe leider nur Erfahrung unter Vollnarkose ( ist leider Heutzutage Gebührenpflichtig , wurde früher einmal bei Angstpatienten von der KK bezahlt)

Eigentlich ist das eine sehr feine Sache, Du gehst hin bekommst Deine Vollnarkose und schläfst ein. Du bekommst halt von den ganzen Bohrergeräuschen und vom Zahnziehen nichts mit. DAs Du einen Zettel unterschreiben musstest ist bei einer Anästhesie vollig normal. Der Narkosearzt muss Dich über Komplikationen die ganz, ganz, gaaanz selten auftreten können informieren.

Wird schon schiefgehen, alles Gute

Waldmensch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten