Frage von Flugroboter, 1.828

Zäher gelber Schleim, und rasselartiges Geräusch beim Ausatmen !

Hallo, Seit ein paar Tagen habe ich nach dem aufwachen eine Art schwere auf der Lunge, nicht sehr stark eben vorhanden. Dazu kommt extrem viel Schleim Auswurf mit starkem Husten. Das Abhusten schmerzt hinter dem Brustbein. Das wäre ja alles nicht sehr schlimm, aber wenn ich Morgens vor dem Abhusten stark ausatme, höre ich eine Art rasselndes röchelndes Geräusch. Das hört sich gruselig an :( Fieber habe ich nicht, könnte es sich dabei um eine sg. kalte Lungenentzündung handeln ? Was könnte das sein, muss ich mir Sorgen machen ? Hier ein Bild von dem Auswurf, Achtung eklig :P http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/imagemb8aus71cg.jpg LG FLUGROBOTER

P.S.: ich hatte kurz bevor ich die Beschwerden bemerkte, einen harmlosen Infekt ohne Fieber. Kann das etwas damit zu tun haben ?

Antwort
von gerdavh, 1.631

Hallo, das rasselnde Geräusch kommt von der Schleimansammlung in Deiner Lunge. Offensichtlich kannst Du nicht alles abhusten; für mich hört sich das nach einer Bronichitis an. Du solltest möglichst bald zum Arzt und Dich abhören lassen. Evtl. wird der Arzt Dir ein schleimlösendes Medikament verordnen (ACC akut). Auch wenn Du kein Fieber hast, solltest Du das nicht auf die leichte Schulter nehmen. Alles Gute. Gerda

P.S. Hier ein Link zu den Symptomen

http://www.apotheken-umschau.de/Lungenentzuendung/Lungenentzuendung-Symptome-504...

Du hast schon recht,eine Lungenentzündung muss nicht immer mit Fieber einhergehen, lass Dich untersuchen. Ich hatte vor zwei Jahren eine doppelseitige Lungenentzündung und hatte kaum erhöhte Temperatur. Aber auch eine Bronchitits sollte ärztlich behandelt werden.

Kommentar von gerdavh ,

Alles über Brochitits

http://www.apotheken-umschau.de/Bronchitis-akut

Die Symptome passen zu Deinen Beschwerden.

Antwort
von Mahut, 1.412

Du solltest dringend zum Lungenfacharzt gehen, denn farbiger Auswurf deutet auf eine Bakterielle Infektion hin,

lasse dich richtig behandeln, bei mir hat mein Hausarzt es vor 8 Jahren verschlampt und dadurch ist eine Herzklappe bei mir kaputt gegangen.

Kommentar von francis1505 ,

Das ist FALSCH, auch eine virale Infektion kann den Auswurf verfärben.

Antwort
von dinska, 1.216

Bei diesen Symptomen solltest du zum Arzt gehen. Dann weißt du woran du bist.

Antwort
von gerdavh, 1.596

Hallo, das rasselnde, röchelnde Geräusch kommt von dem Schleim in Deinen Bronchien. Du solltest so bald als möglich zum Arzt, damit dieser Dich abhören kann; ggf bekommst Du dann eine Überweisung zum Lungenröntgen. Hast Du denn mal schleimlösende Mittel eingenommen? Das würde ich hier dringend anraten (ACC akut zum Beispiel ist ein Schleimlöser bei starkem Husten). Aber es ist sicherlich sinnvoll, vorher den Arzt aufzusuchen. Bei einer Bronchitis und bei kalter Lungenentzündung hat man kein Fieber. Gute Besserung. Gerda P.S. Du rauchst doch hoffentlich im Moment nicht?

Antwort
von walesca, 1.089

Hallo Flugroboter!

Nur keine Panik! Geh einfach mal zum Hausarzt und lass die Lunge abhören. Dann wird der schon feststellen, ob es eine Bronchitis oder eine Lungenentzündung ist. Das Erstere ist viel häufiger und wahrscheinlicher. Bei gelblichem Auswurf ist wohl ein Antibiotikum nötig, da es sich dabei um eine bakterielle Infektion handelt. Nur wenn es trotz Antibiotikum nicht besser wird, wäre ein Lungenfacharzt ratsam!! Vielleicht kann aber auch dieser Tipp helfen.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/erkaeltung-virus-infekt-verstopfte-nase-wel...

Baldige Besserung wünscht walesca

Antwort
von pferdezahn, 994

Schleim im Koerper entsteht gewoehnlich durch uebertriebenen Milch- und haeufig auch Staerke- und Zuckerkonsum. - http://www.zentrum-der-gesundheit.de/volksdrogen-milch-und-weizen-ia.html - Meerrettich hat eine aufloesende Wirkung auf dem Schleim in den Nebenhoehlen. Wenn man ihn als frischgeriebenen Brei zu sich nimmt (mit der Beigabe von einigen Tropfen Zitronensaft, die mit ihm zu einer Sosse vermischt werden), und zwar einen halben bis getrichenen Teeloeffel voll zweimal taeglich zwischen den Mahlzeiten, hilft er, Schleim in den Nebenhoehlen und in anderen Koerperteilen aufzuloesen, ohne den Schleimhaeuten zu schaden. Er ist ein Loesungs- und Reinigungsmittel bei abnormer Schleimbildung im Koerper.

Kommentar von pferdezahn ,

Hier noch ein Linlk ueber Getreide und Milch. Du kannst auch selbst Mal googln nach >schleimbildenden Nahrungsmitteln<.- http://www.zentrum-der-gesundheit.de//brot.html

Antwort
von nemo78, 920

Hallo Flugroboter,

du solltest mit deinen Beschwerden dringend zum Arzt gehen! Die Symptome die du beschreibst, deuten auf eine Lungenentzündung hin...

Alles Gute für Dich!

nemo

Kommentar von walesca ,

Nicht zwingend!! Das kann auch eine ganz harmlose, bakterielle Bronchitis sein!! Also bitte keine Panik verbreiten!! Ein Antibiotikum wird wohl genügen. LG

Antwort
von flitzer1331, 863

hallo flugroboter, hast du eine diagnose? wäre super wenn du dich hier nochmals melden würdest. lg flitzer

Antwort
von francis1505, 822

Farbiger Auswurf sollte immer zum Arzt führen.

Ich hatte vor ein paar Jahren eine fetzen Bronchitis, auch ohne Fieber.

Antwort
von anonymous, 821

du solltest nicht so viele milch trinken und kaese essen. das gibt schleim im koerper.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community