Frage von NinaPeter, 22

wunde an der brust- lymphknoten am hals

mir wurde gestern ein muttermal an der brust entfernt und jetzt habe ich da ein pflaster drüber. es piekst ab und zu aber das ist ja, denke ich zumindest, am zwieten tag noch normal! somit meine frage, ich habe jetzt am hals (rechts) einen geschwollenen lymphknoten. die wunde ist jedoch links. kann es denn davon kommen? wenn ja, muss die wunde entzündet sein damit der lymphknoten anschwillt oder schwellen diese auch einfach während des heilungsprozesses an?

hinzu kommt, dass ich meine wunde nicht unter dem pflaster sehen kann und ich angst habe dass es zu spät ist wenn ich erst morgen mittag oder so das pflaster wechsel. was meint ihr? die wunde ist sehr nah an meinem herzen und langsam bekomme ich panik!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo NinaPeter,

Schau mal bitte hier:
Schwellung Wunde

Antwort
von schanny, 19

Hallo NinaPeter, kein Grund zur Panik! Eine Lymphknotenschwellung am Hals kann auch durch einen Infekt hervorgerufen werden, vielleicht ein bischen Schnupfen oder auch eine allergische Reaktion auf irgendwas. Das hängt sicherlich nicht mit dem operierten Muttermal zusammen. Bei einer Blutvergiftung würdest Du sehr hohes Fieber entwickeln und höllische Schmerzen an der Wunde haben, sie wäre rot und heiß.Ich denke nicht, dass das bei Dir der Fall ist.

Antwort
von NinaPeter, 14

P.S. wenn es eine blutvergiftung wäre, würde sich der rote streifen schnell ausbreiten oder eher langsam?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community