Frage von summit, 4

Wozu sollen Achtsamkeitsübungen gut sein?

Vielleicht habt ihr schon einmal von so genannten Achtsamkeitsübungen gehört. Wenn ich es richtig verstanden habe, geht es darum, eine Zeit lang einer bestimmten Sache seine ganze Aufmerksamkeit zu schenken. Ich vermute, dieser Ansatz wird von einem meditativen Hintergrund getragen. Könnt ihr mir mehr zu dem Prinzip und der Wirkung der Achtsamkeitsübungen sagen? Sind sie eher für die „Entspannung zwischendurch“ gedacht?

Antwort
von rulamann, 2

Achtsamkeit üben bedeutet, die Erfahrungen des Hier und Jetzt mit Offenheit und Akzeptanz anzunehmen, Erwartungen fallenzulassen und Gedanken, Gefühle und körperlichen Empfindungen positiver und negativer Art anzunehmen und – ohne diese zu bewerten – mit innerem Abstand zu betrachten. Durch diese Beobachtung gelingt es, sich weniger in die täglichen Gedankenmuster, Grübeleien und inneren Stressprogramme zu verwickeln. Üben lohnt sich also.

Lies aber den gesamten Link : http://www.achtsamkeit-lernen.de/achtsamkeit-uebungen/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten