Frage von seeyou, 7

Woran erkenne ich, ob ich eine Listerinen-Erkrankung habe?

Ich habe gestern bei uns im Supermarkt gelesen, dass der Reibekäse zurückgerufen wurde - und zwar wegen Listerinen-Befall. Es hieß zwar, der Befall sei noch kurz unter dem erlaubten Grenzwert gewesen, aber ich mache mir trotzdem Sorgen.

Ich habe mir nämlich mit genau diesem Käse vor ein paar Tagen (am Samstag, also vor einer Woche) eine Pizza gemacht - und kurz darauf einen Bauchkrampf gehabt (nur den einen) und ein wenig Durchfall. Der Durchfall ist schon wieder besser und es ist auch bei dem einen Bauchkrampf geblieben.

Muss ich mir jetzt Sorgen machen und sollte ich besser zum Arzt gehen deswegen? Falls ja, heute noch - oder kann ich bis Montag warten? Ich habe kein Fieber und auch keine Kopfschmerzen. Ich habe auch recherchiert, dass eine Listerinen-Erkrankung nur für bereits immungeschädigte Menschen gefährlich ist. Aber ein wenig Sorge bleibt mir doch ... auf welche Anzeichen sollte ich denn ggf. achten?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von rulamann, 2

Ich persönlich würde nach dieser Zeit nicht mehr zum Arzt gehen.Da du kein Fieber und Erbrechen gehabt hast, vermute ich, dass es nicht an dem Käse lag. Da das Gesamte am abklingen ist, brauchst du dir keinen Kopf mehr zu machen.

Viele Grüße rulamann

Kommentar von seeyou ,

Danke - jetzt ist mir wohler :)

Kommentar von walesca ,

Das bestätigt doch, dass Du dir einfach zu viele Sorgen gemacht hast. Wenn Du jetzt keine Beschwerden mehr hast, warum willst Du dann noch zum Arzt gehen???? Da ist "Abwarten und Tee trinken" viel angebrachter! LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community