Frage von Brummhummel, 18

Wo kommen die Hormone für die Wechseljahre her?

Eine Freundin von mir bekam die Eierstöcke herausoperiert. Die Gebärmutter hat sie noch. Ihre Periode hat sie natürlich jetzt nicht mehr, aber wie ist das mit den Wechseljahren. Die werden doch durch Hormone ausgelöst? Wo werden die HOrmone für die Wechseljahre gebildet? Denn die Gebärmutter hat sie ja noch.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Magro, 11

In den Eierstöcken findet die Hormonproduktion statt. Diese wird im Laufe der Wechseljahre langsam eingestellt. Das sinken der hormonspiegel (v.a. des Östrogens) verursacht die Wechseljahresbeschwerden. Bei Frauen, denen die Eierstöcke entfernt wurden, treten die gleichen Beschwerden auf wie beim natürlichen Vorgang der Wechseljahre. Bei Deiner Freundin ist das allerdings kein schleichender Prozess, sie ist praktisch von jetzt auf gleich in die Wechseljahre gerutscht.

Antwort
von kathi47, 7

Hallo Brummhummel,

in den Wechseljahren ist eigentlich genau das Gegenteil der Fall, die Hormonproduktion wird nach und nach in den Eierstöcken ganz eingestellt. Die Periode hat sie bloß nicht mehr, weil diese durch das Fehlen von Progesteron und Östrogen nicht mehr ausgelöst wird, man hat ja auch keinen Eisprung mehr. Im Grunde genommen kommt man mit den Entfernen der Eierstöcke gleich in die Wechseljahre.

Wenn deine Freundin noch jünger ist, wird sie wahrscheinlich von ihren Arzt Hormonpräparate bekommen, aber das weiß ich jetzt ehrlich gesagt nicht so genau, da Hormonpräparte nicht unbedingt einen guten Ruf haben.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Antwort
von Hooks, 6

Wenn die Gebärmutter "durchhängt" und der Beckenboden nach unten drückt, kann sie es mit Brennesselsamen probieren, 1-2 TL am Tag (unbedingt keimfähig!), am besten in etwas weichem Ei. Genauso, wenn Depressionen kommen. Diese Samen sind sehr stark östrogenhaltig und helfen wirklich gut.

Progesteron gleicht eher aus, hilft auch gegen Aggression und Reizbarkeit, das findet man in Schafgarbe und Frauenmantel. Esse, oder als Tinktur, evtl. auch als Tee (die Hormone sind schlect wasserlöslich).

Antwort
von Autsch, 5

Die Wechseljahre kommen nicht von irgendwelchen neuen Hormonen, sondern weil sich das Östrogen verabschiedet kommt es zu den Beschwerden.

Antwort
von wechseljahre, 5

Durch ein operatives Entfernen der Eierstöcke können die Wechseljahre direkt eingeleitet werden. Die Hormone werden ausschliesslich in den Eierstöcken produziert.

Mehr Infos kannst du unter http://www.wechseljahre-frau.de finden

Antwort
von Amsel1, 5

Ja eben in den Eierstöcken ,daher auch die Wechseljahre beginnend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community