Frage von mrslatinaa, 27

wiso geht mein husten nicht weg?

Ich habe seit etwa 3-4 Jahren einen dauerhusten. Immer muss ich Tag und Nacht husten. Ich war schon bei 5 verschieden Ärzte die mir aber sagten, dass meine lungen perfekt sind. Was soll ich tun? Was könnte das sein?

Antwort
von Mahut, 26

Hat man auch dein Herz untersucht, es kann auch ein Herzhusten sein, also hole dir einen Termin beim kardiologen und lass dich untersuchen.

Antwort
von mbahs, 27

Rauchst du eigentlich? Ich würde mich mal komplett durchchecken lassen. Kann in deinem Fall nicht schaden denke ich!

Kommentar von mrslatinaa ,

Nein ich Rauche nicht, darum wundert es mich auch so sehr:)

Antwort
von Lexi77, 22

Hallo!

Hast du vielleicht öfter mal Sodbrennen? Oder Aufstoßen? Denn es kann durchaus sein, dass dabei winzigste Tröpfchen Magensäure bis in die Atemwege gelangen. Da die Magensäure hoch aggressiv ist, kann es dadurch dann zu straken Reizungen des Rachens aber auch der Lungen kommen. Das kann sogar passieren, ohne dass man was davon merkt, das nennt sich dann "stiller Reflux":

Säure kann auch den ganzen Weg bis zum Hals und weiter bis zu den oberen Atemwegen und hinteren Mundbereich refluxieren. Dies wird als laryngo-pharyngealer Reflux (LPR) oder stiller Reflux bezeichnet, da er im Bereich der Stimmbänder/Kehlkopf (Larynx) und des Rachens (Pharynx) auftritt. Der stille Reflux ist hauptsächlich gasförmig und nicht flüssig.

Er findet häufig ohne Sodbrennen statt, deshalb wird er oft nicht so leicht erkannt. Das ist auch der Grund, warum er als die „stille“ Krankheit bezeichnet wird.

Er kann über einen sehr langen Zeitraum auftreten, bevor er als Ursache für Beschwerden erkannt wird. [...]

Die Refluxkrankheit (acid Reflux) gehört mittlerweile zu den häufigsten Krankheiten weltweit.

Viele Betroffene kennen die typischen Reflux Symptome wie Sodbrennen und unklare Schmerzen hinter dem Brustbein.

Weniger bekannt sind bisher die Probleme, die der Reflux am Kehlkopf (daher auch Larnygopharyngealer Reflux; Larynx=Kehlkopf, Pharynx=Rachen) bereiten kann!

Diese Krankheit wird von Spezialisten auch als extra-ösophagealer Reflux, laryngopharyngealer Reflux (da am Kehlkopf auftretend) oder stiller Reflux bezeichnet. Patienten, die darunter leiden berichten oft von eher untypischen Reflux Symptomen wie:

- chronischer Husten ( Reflux Husten ) 

- chronische Rachenentzündung

- Kloßgefühl im Hals

- Räusperzwang

- wiederkehrende Halsschmerzen

- Heiserkeit

(http://www.stillerreflux.de/was-ist-stiller-reflux.html)

Vielleicht wäre es also ratsam, auch mal einen HNO-Arzt aufzusuchen und dies abklären zu lassen. 

Alles Gute! Lexi

Kommentar von Lexi77 ,

Hier habe ich auch noch was interessantes für dich gefunden, da werden verschiedene mögliche Ursachen für chronischen Husten genannt: http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=39653

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten