Frage von MahinaCarone, 16

Wird man laktoseintollerant wenn man nach vielen monaten vegan sein wieder käse isst?

Die frage steht schon in der überschrift, aber ich habe mal gehört, dass man wenn man viele jahre vegan lebt (somit kein käse oder so etwas gegessen hat) und dann irgendwann wieder käse isst, dass der körper das irgendwie nicht "aufnehmen" kann weil sich eine laktoseintolleranz gebildet hat. Kann sowas wirklich sein? Oder wie genau ist das gemeint? Danke im vorraus!

Antwort
von Wembleyfan, 16

Da kann ich dich beruhigen, das kann nur passieren, wenn du diese Intoleranz schon in dir trägst. Durch eine Ernährungsumstellung wird sie jedenfalls nicht hervorgerufen. Wenn du im Moment also lieber vegan lebst, dann tu es und genieße es und wenn du später lieber wieder vegetarisch essen willst, dann tu dir auch da keinen Zwang an.

Antwort
von pferdezahn, 15

Da hast Du was falsches gehoert, und warum solltest Du eine Laktoseintolleranz bekommen, wenn Du Milchprodukte verzehrst. Dies ist nur der Fall. wenn Du gegen den Milchzucker oder dem Kasein allergisch bist. Eine Laktoseintolleranz kann sich nur bilden, wenn Du auch Milch oder Milchprodukte konsumierst, und nicht schon vorher.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten