Frage von fourgenious, 54

Wird eine Lymphdrainage mit Hilfsmitteln gemacht?

Mir hat jemand geraten zwei großflächliche Hämatome mittels Lymphdrainage zu behandeln. Dass ich dabei in Richtung zum Herzen massieren soll, das habe ich noch verstanden. Aber muss ich dazu eine weiche Hautbürste nehmen, Massageöl oder etwas anderes? Und wie oft soll ich das machen über welchen Zeitraum?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von padawan, 54

Diesem Rat solltest du nicht folgen! Eine Lymphdrainage kannst, bzw. solltest du nicht selbst ausführen. Zudem musst du dazu weitreichende Kenntnisse darüber haben, wo die Lymphknoten liegen. Physiotherapeuten brauchen zur Lymphdrainage eine Zusatzausbildung.

Sieh dir mal das VIdeo an, dann weisst du, wovon ich spreche.

Antwort
von alegna796, 46

Hämatome mit einer Lympfdrainage selbst zu behandeln, ist aboluter Schwachsinn. Da kannst du Dir mehr schaden als nützen. Das kann NUR ein ausgebildeter Physiotherapeut und der macht das mit den Händen. Er entscheidet auch (bzw. der Arzt) wie oft und wie lange diese durchgeführt werden soll.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten