Frage von hausfrau1961, 6

Wieso schläft man im Alter nicht mehr durch?

Wie kommt es, dass es im Alter immer wieder zu Durchschlafproblemen kommt, obwohl man "früher" super durchschlafen konnte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mahut, 5

Hallo Hausfrau,

Ich hatte eine Herzerkrankung und wurde darum fast jede Stunde wach um auf die Toilette zu gehen, seitdem ich operiert wurde und der Herzfehler behoben ist, schlafe ich wieder wunderbar durch, manchmal sogar 6 Stunden, falls du nicht durchschlafen kannst würde ich mal beim Arzt abklären lassen ob irgendeine Krankheit dahinter steckt.

Es kann auch an deinem täglichen Stress liegen, du solltest am Abend eventuell Entspannungsmusik hören, das kann auch helfen, das man durchschläft.

Gruß Mahut

Kommentar von Mahut ,

Danke für den Stern, ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen

Antwort
von Keksdose, 4

Von meinem Vater weiß ich, dass er immer mehr Probleme bekommt, weil er nachts beginnt stark zu schwitzen und zusätzlich öfter mal zur Toilette muss. Ich denke es sind die körperlichen Belange, die einen nachts nicht mehr durchschlafen lassen, wenn man älter wird.

Antwort
von Hooks, 5

Vielleicht ist die Leber zu beschäftigt duch verkehrtes Essen - wenn man immer zwischen 1°° und 3°° aufwacht, sollte man mal recherchieren... am schlimmsten ist für die Leber die Kombi: EIweiß-Fett-KH (z.B. in Cappuccino oder Dominosteinen...)

Ab 4°° steigt der Blutdruck - wenn der einen zum Aufwachen bringt, sollte man aufstehen und sich bewegen, das hilft dann am besten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community