Frage von Floristin20, 5

Wieso habe ich so ein schwankendes Hungergefühl?

Es gibt Tage, an denen habe ich absolut keinen Hunger, da esse ich einfach nur weil gerade Essenszeit ist und dann auch immer sehr wenig. An anderen Tagen, könnte ich durchwegs nur essen. Da habe ich dann richtigen Heißhunger auf alles mögliche und kann dann auch nur schwer wieder aufhören zu essen und manchmal überesse ich mich auch, dass mir danach der Bauch wehtut. Woran liegt das, was kann mir da helfen, ein ausgeglicheneres Hungergefühl wieder zu bekommen?

Antwort
von Eichoerse, 4

Ich hatte ein ähnliches Problem, wie du. Mir hat es geholfen immer 3 Mahlzeiten am Tag zu essen und falls der Hunger zwischendurch aufkommt habe ich Obst gegessen.

Antwort
von Yeethi, 3

Wenn du deine Ernährung auf mehr Gemüse umstellst, dann werden die raffinierten Kohlenhydrate und der Zucker dich nicht immer wieder in die Knie zwingen. Denn diese sind es, die deinem Körper signalisieren, dass es Zeit für Nachschub ist. Wer sich mehr von vollwertigem Gemüse, Salat, Obst und vollem Korn ernährt, der hat diese Blutzuckerschwankungen gar nicht so sehr.

Antwort
von Hooks, 3

Insulin zieht Zucker aus dem Blut und speichert ihn. Wenn zuviel Insulin ausgeschüttet wird, dann ist zuwenig Zucker um Blut, und das verursacht Heißhunger.

Die Insulinausschüttung hängt davon ab, wie schnell der Zucker ins Blut übergeht. Das ist besonders der Fall bei isolierten Kohlenhydraten (weißer Zucker und weißes Mehl).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community