Frage von BananenCupcake, 18

Wieso habe ich nach dem Essen oft noch hunger?

Es ist echt komisch bei mir. Ich esse mit meiner Familie zu mittag und wir essen alle recht normal, jeder so eine bis zwei Portionen. Alle anderen sind häufig nach dem Essen wirklich satt und ich habe das Gefühl, ich könnte gerade noch eine dritte Portion vertragen. Es liegt nicht daran, dass ich mehr Sport mache, als meine Geschwister. Ich finde das sehr komisch. Woran liegt das?

Antwort
von HallowsEve, 13

Das liegt meist an den Inhaltsstoffen des Essens. Es heißt ja nicht umsonst: "Man ist, was man isst."

-Weißbrot, Toast, Pizza, und Brötchen machen hungrig, weil in diesen Weizenmehlprodukten nur Luft drin ist, keine ausreichend wertvollen Nährstoffe die den Körper lange sättigen und keine volles Korn. Also esse generell nur Schwarzbrot oder Vollkornbrot! Das sättigt rasch und auf Langzeit.

-Langkettige Kohlenhydrate sättigen und beugen Hungerattacken vor: also Haferflocken oder Vollkornbrot zum Frühstück, Vollkornnudeln oder Vollkornreis. Nicht sättigen tun dagen normale weisse Nudeln oder weisser Reis, das wandelt der Körper generell in Zucker um. Ein Teller normale Nudeln enthält ungefähr die selbe Menge Zucker wie eine Tüte Gummibärchen, und das verstärkt das Hungergefühl und macht sogar süchtig (die meisten kennen die typische Nudelsucht).

-weitere minderwertige Kohlenhydrate aus dem Essen lassen: also Zucker (Süßes, Kuchen, Kekse) oder Hamburger/FastFood. Davon steigt der Insulinspiegel rasch an und fällt genauso rasch. Man hat gleich wieder Hunger.

-Süßstoffe in Getränke (Cola Light) machen Heißhunger - noch schlimmer - man wird gar nicht erst satt und isst und isst und isst, genauso wie Säfte oder Alkohol (beides Zucker). Trinke also am besten Wasser zum Essen.

Wenn du also permanent Hunger hast, fütterst du deinen Körper entweder mit minderwertiger Ware oder nicht ausreichenden Nährstoffen. Schaue, dass du vollwertig isst - also von allem etwas (hochwertige Kohlenhydrate (Vollkorn), kaltgepresste Fette (Olivenöl), magere Eiweisse, frische Früchte, gegartes Gemüse. So wird man satt. Läßt man irgendwas davon weg, dann ernährt man sich auf Dauer einseitig, der Körper hat somit einen Nährstoffmangel.

Generell gehört in jede Mahlzeit auch etwas Eiweiß als Sättigungsgrundlage (Joghurt, Milch, Ei, etwas Käse, mageres Fleisch, Fisch oder alternative vegane Produkte wie Sojamilch, Fleischersatz, usw.). So wird man dann satt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten