Frage von xxaliyaahxx, 600

Wieso fühle ich mich immer so warm und müde ?

Hallo, also ich befinde mich gerade in Kalifornien für paar Wochen und lebe hier schon seit 1 Jahr, aber da ich eher im Winter erst angekommen bin und es auf einmal warm wird bin ich noch nicht richtig daran gewöhnt so viel Wärme auszuhalten, da ich in Deutschland sehr im Norden lebe, wo es kaum, bzw. selten so warm ist wie hier. Es sind meist 32-39 Grad JEDEN TAG. Egal ob ich mich passend für das Wetter anziehe mir wird trotzdem sehr warm ! mir wird auch sehr oft schwindelig oder ich bleibe manchmal stehen oder setze mich hin, wenn mein Herz so schnell klopft. Ich fühle immer, wenn es mir zu warm ist etwas richtig kühles durch meinen Körper hindurch gehen, als ob jemand Wasser gießen würde in meine Organe oder ähnlichem. Aber ich mag es nicht, weil es mir Angst macht und mir so eine kurze Gänsehaut Gefühl gibt. Nachts wird mir kalt, aber morgens kann ich kaum atmen und wenn man hier raus geht ist die Luft nicht mal richtige Luft, sondern richtig warm ! ich muss sehr viel trinken und normalerweise trinke ich z.B 3 halb große Gläser und 2 Capri Sonnen am Tag und jetzt auf einmal 6 halb große Gläser und 3 Capri Sonnen. Was kann ich tun ? oder wisst ihr vielleicht was es sein könnte ? Ich habe gelesen es könnten Schilddrüsenunter/über funktionen sein. Ich habe von beidem ganz viele Symptome, also ich habe in letzter Zeit echt sehr schlimme brüchige Nägel, eine blasse Haut schon immer aber sie ist noch blasser geworden, Muskelschwäche an manchen Tagen, sehr schlimme depressive Stimmung, Seit 9 Monaten keine Periode mehr (bin 16 Jahre alt und bin noch Jungfrau & nehme die Pille nicht), sehr spröde/brüchige Haare (habe eigentlich einigermaßen wellige/lockige Haare und sehr viel Volumen gehabt, aber fällt sehr vieles raus), Antriebslosigkeit sehr häufig, Konzentrationsschwäche kommt auf den Tag an, Schlafprobleme sehr schlimme bin jeden Tag, auch wenn ich "genug" ausgeschlafen habe immer extrem müde, warme (feuchte) Haut sehr oft, vor allem an meinen Händen, Schweißausbrüche, Reizbarkeit und ja .. das alles habe ich gerade oder kann es an einem Eisen/Magnesium Mangel liegen ? ich bin echt verzweifelt und hier kostet ein Arztbesuch echt teuer, aber ich würde gerne wissen, ob ich etwas in diesen 3 Wochen noch tun kann oder ob ich abwarten soll bis ich zurück in Deutschland bin ?

Vielen Dank im Vorraus.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo xxaliyaahxx,

Schau mal bitte hier:
Medikamente Arzt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gerdavh, 572

Hallo, Du trinkst eindeutig zu wenig und vor allem die falschen Getränke. Da wäre mir auch schwindlig und ich würde mich zu warm fühlen. Capri Sonne ist Zuckerwasser mit Aromen!! Entschuldige bitte, aber das ist kein Getränk, das ist Mist! Bei solchen Temperaturen solltest Du mindestens 3 l Wasser oder Tee (selbst zubereiten, nicht diese gesüßten Fertigdrinks) trinken! Eine Magnesiumtablette täglich könnte sicherlich nicht schaden, da durch das starke Schwitzen die Mineralien ausgeschwemmt werden. Ich könnte wetten, dass es Dir bei ausreichender Zufuhr von Flüssigkeit wieder besser geht. lg Gerda

Antwort
von Kire1, 319

Kein Wunder dass Du müde bist, wenn Du bei der Hitze so wenig trinkst. Du solltest bei den Temperaturen eher 3 Liter Wasser als drei Gläser Wasser trinken (= 6x halbvolle Gläser). Das Zuckerwasser (=Caprisonne) zähle ich jetzt mal nicht mit, denn es verursacht eher mehr Durst, durch den vielen Zucker.

Wenn in Rom: Trinke das bei den Amis so beliebte Eiswasser. Und zwar ständig. Es gibt schon einen Grund, warum man in jedem Restaurant erst mal ein Glas davon bekommt, bevor man überhaupt bestellt hat.

Und bei der Hitze ist jedem schwummerig, egal wo man herkommt. Bewege Dich langsamer, vermeide es, in der SOnne zu sitzen. Und trinken, trinken, trinken!

In Kalifornien herrscht ja der Körperwahn: Isst Du genug und gesund? Wenn Du solange keine Periode mehr hast, bist Du vielleicht untergewichtig und unterernährt, was auch Deine Haut/Haar/Nagelprobleme erklären würde. Sowie Deine SChwächeanfälle, Konzentragtionsstörungen, mangelnde Energie etc pp.

Und Du hast doch wohl eine Auslandskrankenversicherung, die dürfte dann auch den Arztbesuch übernehmen, den ich auf jeden Fall mal machen würde. Was sagen denn Deine Eltern zu dem Ganzen?

Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community