Frage von Pfifferling, 206

Wieso bin ich plötzlich so lichtempfindlich?

Ich bin heute aufgewacht und habe mich eigentlich sehr über das tolle Wetter gefreut. Jedoch musste ich schnell feststellen, dass mir das Licht irgendwie nicht so gut tut heute. Ich bekomme immer einen ordentlichen Stich in den Kopf, sobald die Sonne hinter einer Wolke hervortritt und es so plötzlich heller wird. Kann es sein, dass sich meine Pupillen nicht so schnell verengen, sodass zu viel Lich auf die Netzhaut trifft, wenn ja, woran liegt so eine Störung der Verengung? Warum bin ich plötzlich so lichtempfindlich?

Antwort
von millionearth, 199

Hallo, Wie Bobbys schon sagt, das ist bestimmt Migräne. Bei mir fängt es auch so an... Eine Sonnenbrille hilft ;) Wenn du sowas öfter haben solltest, helfen die Globuli "Gelsemium C 30" und "Nux Vomica C 6". Gelsemium weitet die Gefäße im Gehirn und hilft so gegen die Kopfschmerzen. Davon ein oder zwei Kügelchen nehmen. Nux Vomica hilft gegen die Übelkeit, die bei Migräne entstehen kann. Davon zwei nehmen. Beides gibt es in der Apotheke zu kaufen und man kann es dir da genauer erklären. Wenn es schnelle Hilfe bedarft, hilft auch mal ein Schmerzmittel. Die Globuli sind homöopathisch. Gute Besserung, Millionearth :)

Antwort
von bobbys, 175

Hallo,

es kann sein ,das du Migräneanfällig bist ,aber keine weiteren Symptome hast. Es gibt auch eine Augenmigräne.

Du solltest es nicht überbewerten, du kannst deine Augen ja auch schützen mit einer Sonnenbrille.

LG Bobbys :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten