Frage von Koby17, 643

Wie lange "braucht" eine Blutvergiftung bis zum Ausbruch?

Hallo, ich wurde Donnerstag Abend von einer Katze gebissen und habe Angst dass ich jetzt eine Blutvegiftung habe , ich weiß nicht ob ich mir das einbilde aber ich fühle mich nicht gut aber irgendwie auch gut.. Vllt bilde ich mir die Symptome auch nur ein .. Wielang dauert es bis sich eine sepsis ausbreitet , kann ich schon sicher sein dass ich keine habe ? Habe auch Kopfschmerzen und fühl mich irgendwie nicht soo fit , kann ja aber auch am Wetter liegen ..

Antwort
von Winherby, 570

Du hast im Moment sicher keine Sepsis, wäre es eine, würdest Du keine Frage posten können.

Nach einer Verletzung mit Infektion bekommst Du, - wenn überhaupt -, erst mal eine Lymphangitis. Wenn sich diese Lymphbahnentzündung bis zum li. Schlüsselbein in die Arteria Subclavia fortsetzt, erst dann wird´s eine Blutvergiftung.

Wenn Du um die Bissstelle einen roten,erhabenen Bereich siehst, dann ist dieser Bereich entzündet. Erst wenn sich aus diesem Bereich heraus eine bläulich-rote Linie nach oben hin abzeichnet, dann hast Du die Lymphangitis, dann spätestens solltest Du zum Doc. LG

Antwort
von Mahut, 528

Hast du denn an der Bißstelle eine  Entzündung und ist sie heiß.

Zur Sicherheit gehe morgen zum Arzt, da hättest du schon lange hingehen müssen, wenn du am Donnerstag gebissen worden bist, hättest du schon am Freitag hingehen können.

Antwort
von Parker1979, 412

Katzenbisse werden üblicherweise unterschätzt (auch von Ärzten), gehören aber zu den gefährlichsten Alltagsverletzungen. Da wurden schon Amputationen durchgeführt. Gewebe kann halt absterben. Bitte sofort zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community