Frage von Stefan2003, 63

Wiederkehrendes, einseitiges Lidödem

Hallo, seit einigen Jahren habe ich folgendes Problem: Kurz nach einer Erkrankung (kann eine Erkältung oder auch eine Magen-Darm Geschichte sein) bekomme ich ein heftiges Lidödem am linken Auge (immer nur links). Hauptsächlich das Oberlid, so stark das das Auge teilweise komplett zuschwillt. Dies dauert dann ca. eine Woche an und verschwindet dann wieder. Da es nicht nur bei Erkältungen auftritt liegt es nicht an den Nebenhöhlen (wurde auch von den Ärzten abgeklärt). Da es immer nur das linke Auge ist kann es eigentlich auch keine allergische Komponente sein. Der zeitliche Ablauf ist so regelmässig das man fast die Uhr danach stellen kann. Ich war schon bei verschiedensten Ärzten, aber keiner hat eine Idee - vielleicht hier jemand?

Danke!

Antwort
von Donchulia, 20

Hallo,  ich wollte fragen, ob du dein Problem schon lösen konntest. Ich habe mich nämlich in deiner Frage wiedergefunden. Selbes Problem: einmal im Monat extremes Lidödem am linken Auge und keiner weiß Rat. ..

Antwort
von rulamann, 50

Geh mal zu einem Arzt der sich gut in der Lymphologie und Ödematologie auskennt, vielleicht kann dir ein solcher Spezialist weiterhelfen.

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei und vielleicht kann dir doch jemand helfen.

Alles Gute von rulamann

Antwort
von Shivania, 41

Mir fällt bei diesen Symptomen nur ein, dass ich damit zum Homöopathen gehen würde. Ich weiß ja nicht ob das für Sie ein adäquates Therapieverfahren ist - aber bei dem Symptomkomplex würde ich dort hingehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community