Frage von Sojamilch, 67

Wieder Gerstenkorn -lieber zum Arzt?

Mein Mann hat jetzt schon wieder ein Gerstenkorn am oberen Lid. Das letzte Mal war es klein und wir haben es so ausheilen lassen. Jetzt ist es aber schon größer und seit das letzte Weg ist, sind erst drei Wochen vergangen. Kann man da noch mit Hausmitteln arbeiten oder sollte er doch lieber zum Arzt gehen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von walesca, 62

Hallo Sojamilch!

Du solltest unbedingt damit zum Augenarzt gehen!! An den Augen ist es nicht zu empfehlen, mit irgendwelchen Mittelchen herum zu experimentieren! Schließlich haben wir nur diese Zwei! Wenn Du schon mehrfach so ein Gerstenkorn bekommen hast, sollte auch mal ach der Ursache geforscht werden. Vielleicht ist es eine Reaktion auf Dein Make-up, oder eine Entzündung der Talgdrüsen an den Augenlidern. Lass das bitte alles genau abklären! Danach solltest Du deine Augenlider mit "Blephasol" zur Reinigung und "Blephagel" zur Pflege weiterhin gut behandeln. So hat es mir mein Augen-Prof. empfohlen.

Alles Gute wünscht walesca

Antwort
von bobbys, 57

Hallo Sojamilch,

auf Grund der Tatsache ,das bereits ein erneutes Gerstenkorn aufgetreten ist,würde ich einen Arzt aufsuchen ,da sich offensichtlich die Bakterien nicht mehr einfach so mit Haumittelchen behandeln lassen. Da wird sicherlich eine Antibiotika Behandlung in Form von Tropfen oder Salbe fällig werden.Zumal es ja auch immer wieder zu Schmierinfektionen kommen kann.

LG bobbys

Antwort
von radar, 48

Hallo Sojamilch,

also ich würde lieber zum Augenarzt gehen und mir passende Salben geben lassen. Am Auge würde ich genauso wenig wie am Ohr selbst herumdoktern.

Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community