Frage von Ingrid1959, 63

Wie wirkt sich Euthyrox bzw. L Thyroxin bei einer Schilddrüsenunterfunktion auf euer Gewicht aus?

Hallo zusammen,

ich leide unter einer latenten Schilddrüsenunterfunktion dh. mein TSH war damals nur leicht erhöht, lag circa bei 4,7. Die anderen Werte kenne ich leider nicht. Zu jener Zeit, als meine Schilddrüsenunterfunkton noch unbehandelt war, wog ich sehr wenig. Dies lag natürlich zum einen auch an meiner Ernährung (Verzicht auf Milchprodukte). Ich bin 161 cm und wog damals nur 48 kg. Seitdem ich nun Euthyrox 50 mg bekomme, habe ich das Gefühl, davon zugenommen zu haben, OBWOHL es doch eigentlich andersherum hätte sein müssen!? Denn die Tabletten sind ja dazu da, um meine UF zu normalisieren dh. meinen Stoffwechsel anzukurbeln. Ich muss dazu sagen, dass ich seit 2 Jahren auch wieder mehr esse und mich weniger bewege. Woran mir das nur aufgefallen ist mit Euthyrox und dem Gewicht: Ich hatte für einige Zeit mal die entwässernden Bromelain genommen. Durch die Einnahme verlor ich bereits nach 1 Woche schon 2 kg. Dh. also ich hatte 2 kg Wassereinlagerungen im Körper - oder sind Wassereinlagerungen bei jedem und in diesem Maße normal? Leider muss ich die Hormone wohl mein Leben lang nehmen. Nun soll ich die Dosis auch noch erhöhen, da mein TSH komischerweise plötzlich erhöht ist: von 2 auf 6, obwohl ich Euthyrox regelmäßig genommen habe. Nun wollte ich auf L Thyroxin 100 umsteigen. Habe aber Angst, dass ich durch die Dosiserhöhung noch mehr zunehme...

Ich wäre über viele Erfahrungsberichte sehr dankbar. Natürlich nicht nur negative, sondern auch gern positive Erfahrungen mit dem Medikament.

Viele Grüße

Anna

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Ingrid1959,

Schau mal bitte hier:
Medikamente Nebenwirkungen

Antwort
von Poses, 55

Durch die Tabletten nimmst du sicherlich nicht zu. Das kann davon kommen, dass du mehr isst. Außerdem scheint sich dem TSH nach zu urteilen ja deine Unterfunktion verschlimmert zu haben.

Wasser einlagern tun wir bis zu einem gewissen Grad alle. Sonst würdest du ja austrocknen. Mit solchen Entwässerungstabletten verliertst du natürlich mehr Wasser als sonst. Dafür sind sie ja da. Du solltest so etwas aber nur nehmen, wenn du zu viel Wasser einlagerst. Wer viel Salz oder Kohlenhydrate isst, lagert auch mehr Wasser ein, weil diese Stoffe Wasser binden.

Bei dem TSH solltest du deine Dosis erhöhen. Du und dein Arzt sollten aber nicht nur auf den TSH achten, sondern vor allem auch auf Ft4 und Ft3. Das sind die Hormone, die letztenendes im Körper wirken. Wurde schon mal deine Schilddrüse per Ultraschall untersucht? Da kann man feststellen, ob du eine Hashimoto-Thyreoiditis hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community