Frage von barrieretaenzer, 166

Wie werden meine Arme (Unterarme v.a.) dicker?

Viele Leute in meinem Umfeld kommen zu mir und sagen mir, dass ich wie verhungert ausschaue. Wenn ich in den Spiegel schaue, merke ich auch, dass die Leute Recht haben. Ich sehe viel zu dünn aus (21 Jahre, 170cm groß, 52kg leicht)! V.a. meine dünnen Ärmchen machen mir zu schaffen. Oberarme sind okay, da ich bei mir auf Arbeit diese regelmäßig eh Muskeln brauche und ich daher ein bisschen Muskelmasse besitze. Genauso wie Bauchmuskeln.

Eigentlich esse ich auch sehr viel und ausgewogen, Kohlenhydrate (fast jeden Abend Spaghetti - Studenten halt^^) nehme ich auch im Überfluss zu mir. Zum Frühstück meist eine große Schüssel Müsli und Käse- und/oder Marmeladenbrote, mittags Mensa, Nachmittags Döner oder so und zum Abendessen wird immer kräftig gekocht (Spaghetti, Tortellini, Risotto und als Beilage ein Tomate-Mozzarella-Teller) und wenn ich zy faul zum Kochen bin, gehts zum Mc. Auch zwischendurch dürfen Süßigkeiten und/oder Obst nicht fehlen. Trinken tu ich meist einfach nur Wasser oder Spezi. Meines Erachtens esse ich daher schon viel am Tag. Dennoch nehme ich nicht zu.

Beim Arzt war ich deswegen auch schon. Im Abstand von einem halben Jahr wurde bei mir 2x ein Blutbild erstellt, doch nichts wurde gefunden. Der Arzt meinte, ich sei kerngesund und ich solle so weiter essen wie gehabt.

Mich stört es trotzdem, dass ich zu dünn bin. Meine Arme und Beine sind dünn, doch sobald ich diese Menge an Essen in mich rein stopfe, wird mein Bauch kugelrund, eine Freundin fragte mich schon mal, ob ich schwanger sei, doch ich konnte sie beruhigen. Mich ärgert es, dass nur mein Bauch nach dem Essen dick wird, aber nicht meine Arme und Beine. Ich könnte jedes Mal ausrasten, wenn Oma oder Opa oder sogar Bekannte und Freunde zu mir her kommen und sagen "du armes Kind, du wirst ja immer dünner" oder "wirst du jetzt magersüchtig?" etc. Das macht mich wahnsinning und ich könnte zerspringen vor Wut, da das ganze einfach nicht wahr ist, dass ich magersüchtig bin, ich WILL ja wirklich aus tiefstem Herzen dicker werden. Aber es geht einfach nicht.

Woran liegt das nur und was kann ich tun, dass es unter meiner Haut (v.a. eben an den Unterarmen) etwas dicker wird?

Antwort
von helwani, 134

Hallo,
Hier ist etwas was dir helfen konnte.


Außerdem klingst es so, als ob du einen Muskelaufbau (nicht nur in den Unterarmen) vetragen könntest. Dazu gibt es im Internet genug Programme. Einfach mal googlen und die Jahreskarte für die Muckiebude bezahlen.
Liebe Grüße
PS: hast du es mit Nahrungsergänzungsmitteln versucht (die als HILFE zum TRAINING dienen sollen)? Mega Mass 4000 und auch Kreatin könnten dir weiterhelfen.
LIebe Grüße

Kommentar von barrieretaenzer ,

Ich möchte als Frau jetzt aber auch nicht unbedingt wie ein Muskelmensch aussehen... Was ich regelmäßig mache, ist Klettern und v.a. Bouldern. In unserer Boulderhalle ist auch ein Kraftraum, dort bin ich auch öfters mit meinen Kumpels und sie meinen, dass das bei mir schon gut ausschaut. Vielleicht sollte ich echt mal zu Nahrungsergänzungsmitteln versuchen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten