Frage von Koolmissi, 18

Wie weiß ich ob der Fußzeh gebrochen ist ?

Am Sonntag bin ich gegen meinen Couchtische gleaufen und habe mir den Zeh neben dem kleinen Zeh angeschlagen es tat so weh dass ich sogar Sternchen gesehen habe. Auch heute habe ich noch starke Schmerzen kann wenn ich hinfasse den Zeh aber bewegen. Er ist leicht angeschwollen und rot. Könnte dass ein Bruch sein? oder ist dass nur eine Prellung? Was kann ich außer kühlen drauf machen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Koolmissi,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen Füße

Expertenantwort
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 18

Hallo, es ist natürlich immer schwierig, Ferndiagnosen zu stellen. Als mein Sohn seinen kleinen Zeh gebrochen hatte, stand der richtig seitlich ab. Auf alle Fälle kannst Du mit kühlenden Umschlägen nichts falsch machen, damit die Schwellung schon mal abklingt. Nimm einen weichen Kühlakku,wickle ihn in eine Geschirrhandtuch und lege ich mal vorsichtig von der Seite entgegen. Wenn Du den Fuß normal abrollen kannst, sollte eigentlich nichts gebrochen sein. Gegen Prellung helfen auch Umschläge mit Arnicatinktur bzw. Salben gegen Sportverletzungen. In starkem Zweifelsfalle aber in der nächsten Zeit zum Arzt. Der Unfallarzt hatte damals meinem Sohn den Zeh vorsichtig in die richtige Stellung gebracht, sonst wäre er schief geblieben. Hat aber trotzdem anscheinend ganz schön wehgetan - aber besser als einen schiefen Zeh behalten. Grüsse Gerda

Antwort
von schnitzel, 12

Hallo Koolmissi,

der könnte durchaus gebrochen sein. Feststellen kann das der Arzt. Am besten bindest du den Zeh an den gesunden Zehen nebenan mit Tape fest, um ihn zu fixieren. Den Fuß solltest du kühlen und hochlagern.

Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community