Frage von Ayrton1982, 85

Wie Vitamin-B Spritzen bei Kindern geben?

Hallo, ich habe zurzeit ein ziemliches Problem. Meine 7-Jährige Tochter leidet unter Vitamin-B-Mangel. Zuerst wurde uns Vitamin-B haltiges Essen, und Lutschbonbons verschrieben. Aber das besserte die Lage leider nicht. Dann stellte der Arzt einen Gen-Defekt fest der Vitamin-B zu stark abbauen lässt, das heißt es geht zu viel Vitamin-B verloren. Nun muss meine Tochter eine Therapie mit Vitamin-B-Spritzen über sich ergehen lassen. Beim Arzt ging das auch ganz gut und er hat uns gezeigt wie man das richtig macht, damit wir es auch zu Hause machen können. Doch die Sache hat einen Haken, die Spritzen kommen in den Po und das will sie nicht, sie weint und wehrt sich, und es geht nur mit meiner Frau und großen Mühen. Was kann man da jetzt machen um sie zu beruhigen? Schließlich weiß sie das es sein muss.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hooks, 85

Kuscheln, vorsingen, Geschichte vorlesen - alles zur Ablenkung oder Belohnung, und damit es ein ruhiges friedliches Umfeld ist. Man könnte das Spritzen zu einer positiven Zeremonie werden lassen.

Kommentar von Ayrton1982 ,

Danke, dein Tipp hat sehr viel geholfen! Meine Frau hat sie abgelenkt und sie hat gemerkt dass es gar nicht so weh tut.

Kommentar von Hooks ,

Schön, das freut mich, daß ich Euch helfen konnte.

Antwort
von Bennykater, 68

In der Apotheke kannst du kleine Pflaster kaufen, die du vorher aufklebst. Sie betäuben kurz die Einstichstelle, so dass das Kind nichts davon merken wird. Vielleicht könnte der Kinderarzt dir da auch gezielten Rat geben und euch einmal ein paar Proben davon aushändigen.

Vielleicht ist die Angst jedoch das Hauptproblem. Da fiele mir nur ein, womit man Kinder in diesem Alter vlt. motivieren könnte: Mit einer in Aussicht gestellten Belohnung. Vielleicht ein Punktebild mit 7 Punkten. Für jedes Mal, wenn sie es "geschafft" hat, darf sie sich einen Punkt ausmalen (das Bild hängt vielleicht am Kühlschrank). Am Ende der Woche sind alle Punkte ausgemalt, und eine vorher ausgemachte Belohnung ist am Sonntag dann fällig (kleines Spielzeug, eine Leckerei, ein Spielplatzbesuch etc.). Damit konnten wir unsere Tochter einmal über Wochen gewinnen, sie sammelte damals ein größeres Playmobil-Spielzeug aus lauter einzelnen Figuren auf diese Weise zusammen.

Ich wünsche euch viel Erfolg und Eurer Kleinen alles Gute!

Kommentar von Bennykater ,

Dies sind die Pflästerchen:

https://www.google.de/search?q=emla+pflaster+baby&newwindow=1&tbm=isch&a...

Gibt es auch als Salbe. Aber normalerweise finden Kinder die Pflästerchen spannender.

Antwort
von rosemarie12, 65

Es gibt eine Salbe in der Apotheke. ich glaube Emla. die betäubt die haut. Probiert das doch mal aus.

Antwort
von Lihaboulady, 57

Wie geht es eurer Maus zur Zeit?

Kommentar von Ayrton1982 ,

Danke derNachfrage, ihr geht es im moment wieder gut, und sie hat die Hemmschwelle überwunden. Das Vitamin-B Spritzen ist nur noch eine Sache von 30 Sekunden.

LG Ayrton

Antwort
von dustywoman88, 56

vit.B brennt etwas beim spritzen. aber leider glaub ich heißt es da augen zu und durch.frag doch mal bei deinem arzt nach was du noh tun kannst. du kannst vorher evtl. emla salbe drauf tun.das betäubt wenigstens die haut oberflählich etwas. aber frag dazu nochmal beim arzt nach


Kommentar von Ayrton1982 ,

Was ist "emla salbe"?

Lg Ayrton

Kommentar von dustywoman88 ,

<

p>das ist eine salbe die die die hautstelle auf die man sie aufträgt nach kurzer zeit etwas betäubt. nur oberflächlich aber vielleicht hilft es ja ein wenig. aber vorher unbedingt mit arzt absprechen. gibs in der apotheke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community