Frage von 0Cookie0, 4

wie viele kilo draf man in der woche abnehmen? ohne das es zu schnell geht?

Hallo Ich bin im mom. ja am abnehmen. Ich habe vor 3 Wochen angefangen, ich habe nicht mehr Sport gemacht als vorher (1 mal in der Woche für 1h Schulschwimmen) Ich habe fast gar keine Süßigkeiten gegessen, und generell weniger gegessen. Ich habe aber zwischen den Mahlzeiten nicht gehungert. Mein anfangs gewischt war bei 84 jetzt wiege ich nur noch 80,3 kg, Ist das zu schnell? oder ist das genau richtig? was meint ihr (16 W, 1,60 klein)

LG

Antwort
von dinska, 2

Ein Kilo die Woche kann man ohne Schäden abnehmen. Wichtig ist immer sich gesund zu ernähren und auch sich ausreichend zu bewegen. 80% Ernährung und 20% Sport sind ideal. Du siehst ja selbst wieviel Erfolg du haben kannst, wenn du auf Süssigkeiten verzichtest. Wichtig ist nicht zu hungern, denn dann fährt der Stoffwechsel runter und wenn du wieder isst, hast du alles wieder drauf. Iss dich zu den Mahlzeiten satt mit viel Gemüse, dann wirst du auch weiterhin Erfolg haben.

Antwort
von Mahut, 3

Du sollst zwischen 500 gr, und 1 Kilo pro Woche abnehmen, dabei dich gesund ernähren, 3 Portionen Gemüse und 2 Portionen Obst essen, 2 Liter Wasser trinken und 2 Teelöffel Oliven oder Rapsöl zu dir nehmen und Bewegung muss sein.

ich gebe dir den Tipp, mal täglich aufzuschreiben, was du so isst und zwar alles, auch die kleinen Naschereien zwischen durch und auch die Süßen Getränke, damit kannst du deine Abnahme ziemlich gut kontrollieren, weil du siehst was du so am Tag isst.

Kommentar von 0Cookie0 ,

Mache ich schon längst.

Antwort
von Fischkopp, 3

Hallo 0Cookie0,

Grundsätzlich gilt: Je langsamer man abnimmt, desto nachhaltiger ist es! Auch der Jo-Jo - Effekt wird dann ausbleiben. Ansonsten schließe ich mich den Empfehlungen von Mahut und dinska an. Ich wünsche gutes Gelingen! Fischkopp

Kommentar von 0Cookie0 ,

danke . aber warum Fischkopp? Ein jojo Effekt kann ja eigentlich sowieso nur auftreten wen man was an der Ernährung wieder ändert. Wenn ich aber meine Ernährung "für immer" so beibehalte kann ich doch kein jojo Effekt kommen oder? Sonst würde ich ja jetzt nicht schon abgenommen haben.

Kommentar von Fischkopp ,

"für immer" - seien wir ehrlich zueinander - das gelingt den wenigsten, und ich bin mir auch gar nicht sicher, ob das gesund ist. Wenn man von Jo-Jo-Effekt spricht ist immer der Langzeiteffekt gemeint. Der menschliche Körper hat ein sehr gutes Langzeitgedächtnis und verzeiht absolut nichts. Bei den Anmehmversuchen wird das oft nicht berücksichtigt. Ich wünsche dir trotzdem viel Erfolg!

Antwort
von Zumzoom, 3

2 kg pro Woche müssten in Ordnung sein. Mehr würde ich aus gesundheitlichen Gründen nicht empfehlen.

Antwort
von milfina,

Also ein Kilo pro Woche solltest du dir als Maximale Grneze setzen. Wenn du noch schnell abnimmst kann der JOJO Effekt schlimm werden!

Antwort
von bethmannchen, 1

Wenn du 1,60 m groß bisst, dann sind 84 kg eine ganze Menge zu viel. Da ist es nicht verkehrt, wenn du mehrere kg in einer Woche verlierst. Anders sieht es aus, wenn du z.B. bei 65 kg angekommen bist, dann solltest du tatsächlich nur noch 500g pro Woche abnehmen. Das macht dein Körper aber dann von ganz alleine, das Abnehmen wird dann langsamer gehen. Alles andere wäre deinem Körper dann "zu schnell". Aber auch 500g sind immerhin noch 2 Päckchen Butter jede Woche, die du nicht mehr mit dir herumträgst ;-)

Kommentar von 0Cookie0 ,

xd. dan schleppe ich ja jetzt 13 Päckchen weniger mit mir Rum. Mein Wunsch ziel was ich jedenfalls ungefähr erreichen will ist sowieso 65 dann muss ich weiter schauen. Ist ja klar das es irgendwann nicht mehr so schnell geht.

Antwort
von pferdezahn, 1

Nein, fuer drei Wochen ist dies nicht zu schnell, und somit hast Du in einer Woche gerademal gut 1 kg abgenommen. Mach weiter so, denn Du hast noch viel vor Dir. Ohne weiteres kannst Du auch 2 kg in der Woche abnehmen. Einmal woechentlich Sport bringt ueberhaupt nichts. Einmal mehr, also zweimal woechentlich ist schon ausreichend.

Antwort
von loisel,

Also ich meine, dass mehr als 500g schon ganz schön viel ist! Da würde ich eher langsam machen!

Kommentar von 0Cookie0 ,

ich kann ja schlecht langsam machen, ich kann ja meinem Körper schlecht sagen nein du darfst nur 500 gram abnehmen, sonst müsste ich ja mehr essen aber wen man nicht mehr Hunger hat muss und soll man ja nicht mehr essen

Kommentar von bethmannchen ,

Wie viel pro Woche hängt auch stark von deinem "Ausgangs-Übergewicht" ab. So rasant wird es nach einer Weile dann nicht weitergehen, weil dein Körper das nicht mitmachen wird.

So wie du das angehst, bist du schon ganz richtig davor. Ohne zu hungern auf überflüssige Kalorien verzichten reicht zum Abnehmen schon völlig aus.

Kommentar von 0Cookie0 ,

mache ich doch. Ich achte drauf was ich esse und esse dan aber so viel wie ich Hunger habe, damit ich keine heiß Hunger Attacken bekomme.(nie mehr als 1400 Kalorien manchmal sogar weniger) Irgendwann (das hat der Bauch/klopf schon) gewöhnt man sich auf die Umstellung, und man braucht gar nicht mehr so viel essen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten