Frage von Budi12, 192

Wie viel Flüssigkeit pro Tag sollte man zu sich nehmen?

Wie viel Wasser trinken am Tag ist zu wenig? Weil ich trinke fast nur Saft und ca.1l Wasser?

Antwort
von Winherby, 142

Da wirst Du vermutlich keine einheitliche, übereinstimmende Antworten bekommen befürchte ich, denn da gehen die Meinungen weit auseinander, wie so oft in med. Fragen.

Zumal ja viele, - hier und jetzt unbekannte -, Parameter nicht bekannt sind, wie m/w, Alter, Gewicht und Größe, Ernährungsweise, Temperaturverhältnisse, Arbeit, sonst. ges. Belange.

Dementsprechend unterschiedlich sind die Empfehlungen. Da sagen viele 2 Liter pro Tag, andere sagen pro Stunde in Glas, andere empfehlen je 20 Kg Körpergewicht 1 Liter, andere sind bei je 30 Kg einen Liter.

Und wie gesagt, die unbekannten Parameter sind da nicht bei bedacht. Je nach Schwere der Arbeit, je nach Lufttemperatur, je nach Körpergewicht, sonstige Ernährungsweise (eher Knäkkebrot oder Suppe / viel-wenig Obst u. Gemüse),  usw. gibt es da reichlich Abweichung. Somit sind solch pauschale Empfehlungen oft Luftnummern. Und die generelle Empfehlung 2 bis 4 Liter, naja, sooo genau wolltest Du es wohl nicht wissen ;-))

Ich rate Dir bei dieser Gelegenheit, die Säfte sein zu lassen. Damit belastest Du den Körper nur, ohne ihm groß zu nützen. Denn die allermeisten Säfte sind zu süss ( Fructose, Raffinadezucker, künstl. Süssstoffe) und belasten als erstes die Bauchspeicheldrüse. Aber auch die Leber und schlussendlich die Nieren müssen die Säuren und sonst. Inhaltsstoffe weiterverarbeiten, bzw herausfiltern. Auf die paar Vit. kannste leicht verzichten, wenn Du Dich ansonsten ausgewogen ernährst.

Tja, und wieviel Wasser? Such Dir aus dem  3.Abschnitt eine aus. LG


Kommentar von Budi12 ,

Ok danke dir.

Aber es kann jetzt nichts schlimmes passieren oder ?

Kommentar von Winherby ,

Wie? Du meinst jetzt wg. 1 L. Wasser und sonst nur Säfte? 

Nö, jetzt passiert erst mal nix, denke ich. Aber später kann was passieren. Du wirst wg. dem Zucker in den Säften in ein paar Jahren aufgehen wie ein Hefekuchen, kannst Diabetes bekommen, die Fettleber winkt schon und Säure-Nierensteine sorgen irgendwann für roten Urin. 

Aber jetzt ist erst mal alles paletti.  LG

Antwort
von dinska, 107

Man sollte pro kg Körpergewicht 30ml Wasser, Tee oder auch Saft trinken. Saft ist wegen dem Zucker problematisch und sollte am besten als Saftschorle getrunken werden.

Antwort
von Leajana, 123

Hallo :)

Kommt drauf an wie alt du bist , wie groß und schwer. 

Und was für körperliche Aktivitäten du am tag machst ( beruf, sport )

Ein erwachsener sollte 1, 5 - 3 liter trinken

Antwort
von Verenalux, 15

Ich trinke meistens 2-2,5 Liter am Tag. Mir wurde das von meinem Hausarzt empfohlen weil ich oft über Kopfschmerzen geklagt hat.

Antwort
von Braunbaer23, 67

Also ich trinke, jenachdem was ich so an einem Tag mache, 1-3 Liter. Dabei hauptsächlich Tee und Wasser, Saft nur mal hin und wieder als etwas "Süßes" zwischendurch.

Antwort
von Anthem, 94

Ich trinke 1-2 Liter am Tag und damit gehts mir gut. Mehr würde ich nicht runter kriegen. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community